corner corner Einer von uns beiden. Kriminalroman

Medium

Einer von uns beiden. Kriminalroman
by ky, Horst Bosetzky | Mystery & Thrillers
Registered by wingMierendorffBoXXwing of Charlottenburg, Berlin Germany on 10/27/2013
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Physalis74): to be read


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingMierendorffBoXXwing from Charlottenburg, Berlin Germany on Sunday, October 27, 2013

This book has not been rated.


Für die BücherboXX auf dem Mierendorffplatz registriert.


Motto: Bring ein Buch! - Nimm ein Buch! - Lies ein Buch!

Konzept der BücherboXX
Das Besondere an dieser BücherboXX ist der Entstehungsprozess innerhalb eines Ausbildungsprojektes. Es ist somit ein Produkt von Jugendlichen.

Die BücherboXX ist ein mit Werkstatt-N-Label des Nachhaltigkeitsrates ausgezeichnetes Ausbildungsprojekt (mehr auf www.inbak.de). Es werden die verschiedenen Ausbildungszweige - Maler/Lackierer, Tischler, Designer, Elektroniker, Verwaltungsauszubildende u. a. m.-, die gemeinsam die Telefonzelle planen, gestalten und umbauen, in einer Juniorfirma koordiniert. Das funktioniert immer besser. Inhaltlich die weitere Nutzungskette zu gestalten, inhaltlich etwas zu bewegen, das ist der nächste Schritt, der weiter ausgebaut wird. Dazu gehört u. a., die Idee des Bookcrossing aufzunehmen und die Registrierung der Bücher umzusetzen. Daher werden nun die Bücher von der "MierendorffboXX" registriert, um sie im Sinne des Bookcrossing in die Freiheit zu geben. Mehr auf der internationalen BücherboXX-Seite.

Wir wollen gerne den Weg verfolgen und viele kleine, spannende Geschichten lesen.

Wir haben das Buch nicht gelesen. Dazu gehen zu viele Bücher durch unsere Hände. Aber vielleicht kannst du etwas dazu schreiben, damit die nachfogenden Leser_innen etwas über das Buch erfahren können. Vielen Dank!
 


Journal Entry 2 by wingLilliannewing at Charlottenburg, Berlin Germany on Friday, November 08, 2013

9 out of 10


Ich habe das Buch noch gelesen, bevor ich es weiterreisen lasse. Das Buch ist bereits 1972 erschienen. Das Thema ist aktueller, denn je, wenn man die letzten Plagiatsvorwürfe verfogt. Und in diesem Roman merkt man, dass sich der Autor auf eigenem Terrain bewegt. Schließlich war er Professor für Soziologie.

Zum Buch
Es steht viel auf dem Spiel für Rüdiger Kolczyk. Geld, Ansehen und das nackte Überleben. Kolczyk ist Dozent an der freien Universität Berlin und hat sein Leben lang gezahlt. Gezahlt dafür, dass der Student Ziegenhals ihn nicht verrät. Doch jetzt ist Ziegenhals zu weit gegangen und der alles entscheidende Kampf hat begonnen. Wird Kolczyk seinen Kopf aus der immer enger werdenden Schlinge ziehen können?

Wie immer bietet hier die Krimi-Couch einen guten Überblick uber den Inhalt und die Meinungen der anderen Leser_innen.

Zum Autor
Horst Bosetzky [Horst Otto Oskar Bosetzky (als Pseudonym auch -ky; * 1. Februar 1938 in Berlin)] besuchte zwischen 1946 und 1951 jene Volksschule in Berlin-Neukölln, die heute als Rütli-Schule bekannt ist. Nach abgeschlossener Lehre zum Industriekaufmann bei Siemens studierte er zwischen 1963 und 1968 Volks- und Betriebswirtschaft, Soziologie und Psychologie an der Freien Universität Berlin. Zur Finanzierung seines Studiums hatte er einige Kriminalgeschichten für Heftserien geschrieben. 1964 tritt er der SPD bei und ist bis heute Mitglied der Partei. 1969 wurde er in Soziologie promoviert (Thema: Grundzüge einer Soziologie der Industrieverwaltung – Möglichkeiten und Grenzen der Betrachtung des industriellen Großbetriebes als bürokratische Organisation), war Assistent von Renate Mayntz und forschte zur Soziologie von Verwaltung und Organisation im Allgemeinen und speziell zur personalen Mikropolitik in der öffentlichen Verwaltung und ihrer bürokratischen Komplizenhaftigkeit („kameradschaftliche Bürokratie“, „Don-Corleone-Prinzip in der Verwaltung“). 1971 legte er seinen ersten Kriminalroman vor, dem auch noch parallel zu seiner Fachhochschullaufbahn viele weitere folgen sollten. Von 1973 bis 2000 (Emeritierung) war Horst Bosetzky Professor für Soziologie an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege der Stadt Berlin. [wiki] 


Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Charlottchen in Charlottenburg, Berlin Germany on Friday, November 08, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (11/10/2013 UTC) at Charlottchen in Charlottenburg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Kommt mit zum monatlichen MeetUp und ist reserviert für Feuerzeug11 im Tausch zu einem anderen Bosetzky :-). So komme ich dann doch noch dazu das Buch zu lesen. Vielen Dank.

Gute Reise und ein erfreuliches Lesevergnügen.
 


Journal Entry 4 by Feuerzeug11 at Charlottenburg, Berlin Germany on Sunday, November 10, 2013

This book has not been rated.

Ah, ein Bosetzky! *freu* Danke fürs Mitbringen.

Nachtrag:
Schön verpackte Plagiatsaffäre aus dem Jahre 1972. 


Journal Entry 5 by Feuerzeug11 at HU - Juristische Fakultät in Mitte, Berlin Germany on Tuesday, May 06, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (5/10/2014 UTC) at HU - Juristische Fakultät in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch wird beim Meetup weitergegeben - reserviert für Physalis74.
 


Journal Entry 6 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Sunday, May 11, 2014

This book has not been rated.


Tag der

Bücherverbrennung

(BC-MeetUp auf dem Bebelplatz am 10.05.2014)


Dies Buch ist vom MeetUp auf dem Bebelplatz anläßlich des Jahrestages der Bücherverbrennung am 10.05.1933 mit zu mir gereist.



Es war ein sehr schöner Tag und ich hab mich über die vielen bekannten und neuen BCer von Nah und Fern gefreut - hatte ein leichtes UnCon 2012 feeling!



Danke für den schönen Tag!





 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.