corner corner Verhängnis in der Dorotheenstadt

Medium

Verhängnis in der Dorotheenstadt
by Jan Eik | Mystery & Thrillers
Registered by wingPebbletoolwing of Berlin, Berlin Germany on 8/13/2013
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Physalis74): to be read


2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingPebbletoolwing from Berlin, Berlin Germany on Tuesday, August 13, 2013

6 out of 10

(2011)
Von Gontards erster Fall (1840)
Nach dem Lesen reserviert für Physalis74

"Am 7. Juni 1840 wird Friedrich Wilhelm IV. König von Preußen. Wird er Schluss machen mit der Restaurationspolitik seines Vaters, mit der Einschränkung bürgerlicher Rechte und der Verfolgung oppositioneller Studenten? Christian Philipp von Gontard erhofft es sich wie so mancher in Berlin. Doch zunächst hat er andere Sorgen: Am Tag nach der Huldigung des neuen Königs findet Gontard zu seinem Entsetzen die Leiche seines befreundeten Kollegen Gebhardt Heidenreich in dessen Wohnung in der Dorotheenstraße. Als wenig später auch Albertine Knoppe, die Tochter von Heidenreichs Wirtsleuten, tot aufgefunden wird, ahnt Gontard, dass beide einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein müssen.
Hat der ominöse Liborius, der mehrmals Gontards Weg kreuzt und offenbar im Dienste der Politischen Polizei steht, mit den Morden zu tun? Was hat es mit jener geheimnisvollen Frau auf sich, der Heidenreich geradezu verfallen gewesen zu sein scheint? Und was bedeutet der seltsame Einstich in der Armbeuge, den beide Leichen aufweisen?
Der Offizier Christian Philipp von Gontard, Protagonist der Buchserie "Es geschah in Preußen", in der herausragende Krimiautoren das Berlin des 19. Jahrhunderts wieder aufleben lassen, ist Lehrer an der Artillerieschule und passionierter Freizeit-Ermittler."

18.08.: Hmmm... ein wenig langwierig manchmal. Gut, möglicherweise liegt das Empfinden daran, dass ich allgemein wenig Interesse an Genealogie habe und auch nicht sonderlich preußenaffin bin. Den Täter hatte man recht schnell heraus, wenn auch die Motivation für mich nicht erratbar war. Von Gontard als Ermittler bleibt irgendwie eher eine Schattenfigur von der ich keinen richtigen Eindruck bekommen habe. Da war das ermordete Opfer deutlich präsenter.
Der historische Hintergrund ist natürlich spannend und mal was anderes, aber richtig umgehauen hat es mich leider einfach nicht.
------------------------------------------------------------------------------
P.S.: Meine Mutter hat ihn auch gelesen, empfand ihn als sehr spannend und fühlte sich (als Preußen-Interessierte) auch nicht durch Hintergrundwissen im Lesefluss gestört. 


Journal Entry 2 by wingPebbletoolwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Tuesday, September 10, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (9/10/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird beim MeetUp an Physalis74 übergeben. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 3 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Wednesday, September 11, 2013

8 out of 10

Beim Berliner September MeetUp im Wedding übergeben bekommen. Vielen vielen Dank für dies Wunschbuch! Bin gespannt drauf.

Vielen Dank für diesen schönen Abend.
Bis bald wieder.





Es geschah in Preußen... Reihe:

Band 1: 1840 - Verhängnis in der Dorotheenstadt von Jan Eik
Band 2: 1842 - Tod im Thiergarten von Horst Bosetzky
Band 3: 1844 - Attentat Unter den Linden von Jan Eik / Uwe Schimunek
Band 4: 1846 - Mamsellenmord in der Friedrichstadt von Horst Bosetzky
Band 5: 1848 - Aufruhr am Alexanderplatz von Horst Bosetzky
Band 6: 1850 - Die Leiche im Landwehrkanal Uwe Schimunek
Band 7: 1852 - Das Geheimnis vom Oranienburger Thor Horst Bosetzky
Band 8: 1854 - Tragödie im Curierzug Uwe Schimunek


 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.