corner corner Oryx und Crake

Medium

Oryx und Crake
by Margaret Atwood | Literature & Fiction
Registered by wingkittybrombeerewing of Aschaffenburg, Bayern Germany on 8/9/2013
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by mimi4711): travelling


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingkittybrombeerewing from Aschaffenburg, Bayern Germany on Tuesday, November 12, 2013

8 out of 10

Zukunft, genaues Jahr unbekannt. Die Erde leidet unter der Klimakatastrophe, die Schere zwischen Arm und Reich klafft weiter denn je. Jimmy und Crake können sich glücklich schätzen, auf der materiellen Sonnenseite aufzuwachsen, in streng gesicherten Wohnkomplexen, geschützt gegen die Übergriffe der armen Massen, aus denen die große Liebe der beiden, Oryx, stammt. Gentechnik verschafft dem reichen Teil der Bevölkerung Medikamente gegen das Altern und die zahlreichen Epidemien. Crake jedoch verfolgt mit seinen immer skurileren genetischen Experimente noch ganz andere Ziele...

Im Hotel am Urlaubsort aus einem offenen Bücherschrank gezogen.  


Journal Entry 2 by wingkittybrombeerewing at Aschaffenburg, Bayern Germany on Monday, November 18, 2013

This book has not been rated.

Wird ein Ray mit den Teilnehmerinnen:

1. FraukeRo
2. CaptainCarrot
3. zaunkönigin
4. realkiku
5. CrimsonAngel
6. mimi4711
7.
8.
9. 


Journal Entry 3 by FraukeRo at Großefehn, Niedersachsen Germany on Wednesday, November 27, 2013

7 out of 10

Vielen Dank für das Buch und für die schöne Leseprobe, das vorgestellte Buch klingt auch nicht schlecht ;-) Naja, erst einmal ist jetzt dieses Buch dran.

Edit 1.12.13:
Science Fiction lese ich immer mal wieder zur Abwechslung, als großen Fan würde ich mich aber nicht bezeichnen. Trotzdem bin ich froh, dieses Buch nicht ausgelassen zu haben, die Schreibweise fand ich sehr interessant. Die verschiedenen Bruchstücke wirken ein bisschen wie Träume, die irgendwie zusammenhängen aber nicht so wirklich zusammen passen wollen. Ich mag Bücher, bei denen man die Zusammenhänge erst gegen Ende wirklich versteht :-) 


Journal Entry 4 by FraukeRo at Großefehn, Niedersachsen Germany on Thursday, December 05, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (12/5/2013 UTC) at Großefehn, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zur nächsten Station - ich wünsche CaptainCarrot viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 5 by CaptainCarrot at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 11, 2013

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen - herzlichen Dank! Bisher hat mir alles, was ich von Margaret Atwood gelesen habe, sehr gefallen. Ich bin sehr gespannt und werde das Buch bestimmt noch dieses Jahr lesen.  


Journal Entry 6 by CaptainCarrot at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 19, 2014

9 out of 10

Jetzt habe ich das Buch doch erst im neuen Jahr gelesen, aber dafür ist die neue Adresse schon da, und das Buch kann morgen abreisen.

Ich finde das Buch erschreckend möglich... Ähnlich ist es mir auch mit dem Report der Magd gegangen. Vorhandene Entwicklungen werden nach vorne gedacht - das macht wirklich gute SF aus, dass es nicht einfach um Wunscherfüllung geht. Und dazu ausgesprochen gut geschrieben.

Herzlichen Dank fürs Mitlesenlassen, und morgen kann das Buch abreisen.

(Aus "morgen" ist leider "Monate später" geworden...) 


Journal Entry 7 by CaptainCarrot at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 30, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (5/30/2014 UTC) at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist soeben zu zaunkönigin abgereist - gutes Gruseln beim Lesen! 


Journal Entry 8 by wingzaunkoeniginwing at Erlangen, Bayern Germany on Friday, June 06, 2014

This book has not been rated.

Dankeschööööön,- ist gut angekommen. Und ich glaub ich fang dann später auch gleich an damit.... :)

9.6.14 - Das eigentlich Gruselige: wir sind nicht weit weg davon, wir sind da eigentlich schon mitten drin.... 


Journal Entry 9 by wingzaunkoeniginwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, June 10, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (6/11/2014 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf die Reise zu realkiku.  


Journal Entry 10 by realkiku at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Tuesday, June 17, 2014

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen, vielen Dank! Kommt nach dem derzeitigen Buch dran. 


Journal Entry 11 by realkiku at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Monday, September 01, 2014

This book has not been rated.

Ich "sammele" ja schon langsam Dystopien, scheint ein Hobby zu werden. Atwood schreibt wie immer brilliant und macht in vielen Dingen nachdenklich. Klasse Buch!! - Aber beim zweiten Überdenken finde ich ein paar "naturwissenschaftliche" Schwächen, die es etwas weniger überzeugend machen. Hier folgt ein Spoiler, zum Lesen bitte markieren:

Also erstmal die Krankheit: Krankheiten, die so schnell töten, können sich meistens nicht so schnell ausbreiten. (Siehe Ebola). Selbst wenn sie an vielen Stellen der Welt gleichzeitig ausbrechen. Wenn die Leute es nicht mehr schaffen, aus ihrem Haus zu kommen, stecken sie auch niemand an. Es wird ja erwähnt, dass der Erreger sich über die Luft ausbreitet, aber kann es Erreger geben, die das wochenlang über Kilometer tun? Das wäre die einzige Erklärung. Zweitens die Craker: Wenn Crake ein guter Gentechniker war, wusste er, dass eine Art zum Überleben eine ökologische Nische braucht, und in diese kann man vermutlich schwer perfekt hineinkreieren. Na, vielleicht hat er ja wirklich an alles gedacht. Dennoch wird die Umwelt durch evolutionäre Anpassung darauf reagieren, Mikroorganismen, Viren, Fressfeinde etc. Das heißt, die Perfektion der Craker wäre nur von kurzer Dauer, dann werden auch sie mit dem üblichen Kampf ums Überleben konfrontiert. Ok, das wird ja auch schon angedeutet, als das eine Kind von dem...war's ein Organschwein?...angegriffen wird. Aber trotzdem, hat Crake das nicht bedacht? Das wäre ziemlich kurzsichtig von ihm, hat Atwood das bewusst so hineingeschrieben?)


Na, egal, das Buch ist gut (und spannend war es auch!), ich habe es und seine zwei Nachfolgebände sofort bestellt :-)

Danke für den Ring!

Ich frage jetzt bei CrimsonAngel nach der Adresse. 


Journal Entry 12 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Tuesday, September 16, 2014

This book has not been rated.

Das Buch kam heute an. Vielen Dank! 


Journal Entry 13 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Saturday, February 28, 2015

7 out of 10

Den Zitaten auf dem Buchrücken, die besagen, das Buch sei "witzig" (The Times) oder "eine Satire" (Frankfurter Rundschau), kann ich definitiv nicht zustimmen. Dazu ist Atwoods Zukunftsvision zu beunruhigend, die Stimmung des Buches zu bedrückend.
Schön fand ich den Aufbau der Geschichte - dass man als Leser die Gegenwart erlebt und dann als Rückblenden Stück für Stück erfährt, was passiert ist. Allerdings fand ich die Abschnitte über Schneemensch etwas zu langwierig. Seine Erinnerungen waren dagegen schon viel spannender.

Es gab einen Absatz, der mich besonders beeindruckt hat: Crakes Definition von Unsterblichkeit. Diesen Absatz würde ich gerne mit euch teilen (Journalbild).

Sobald ich die nächste Adresse habe, reist das Buch nun endlich weiter. Entschuldigung, dass ich es so lange aufgehalten habe! 


Journal Entry 14 by CrimsonAngel at BookRay, by mail -- Controlled Releases on Friday, March 06, 2015

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (3/6/2015 UTC) at BookRay, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich habe das Buch heute zur Post gebracht. 


Journal Entry 15 by mimi4711 at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 11, 2015

This book has not been rated.

Super! angekommen - vielen Dank! 


Journal Entry 16 by mimi4711 at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 24, 2015

10 out of 10

So --- dieses Buch stand schon ewig auf meiner wishlist und ich finde Atwood immer sehr cool und sehr schlau. Live ist sie uebrigens auch sehr interessant.
Wie im Rausch habe ich es verschlungen und muss jetzt unbedingt die Folgebaende lesen. Insgesamt sehr besorgniserregend und wir sind wirklich schon mittendrin. Ich habe es in meine naechste Unterrichtsreihe eingebaut und wuerde es deshalb noch eine Weile auf PC stellen. Danke fuer den Ray und fuers Schicken... 


Journal Entry 17 by mimi4711 at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 01, 2016

10 out of 10

Leider finde ich beide Folgeromane nicht annähernd so gut...
Jetzt reist es weiter. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.