corner corner Hohlspiegel. Fundstücke aus 15 SPIEGEL-Jahren

Medium

Hohlspiegel. Fundstücke aus 15 SPIEGEL-Jahren
by Manfred Weber | Humor
Registered by eurydike of Sigmaringendorf, Baden-Württemberg Germany on 7/7/2013
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by eurydike): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by eurydike from Sigmaringendorf, Baden-Württemberg Germany on Sunday, July 07, 2013

6 out of 10

[Inhalt: HohlSPIEGEL – das sind kuriose Fundstücke sprachlicher Entgleisungen aus Gerichtsurteilen, Gebrauchsanweisungen, Annoncen, Zeitungsberichten; Ausrutscher eben, die oft mehr enthüllen, als den Urhebern recht sein kann.]

Ich hab immer gerne die Rubrik im Spiegel gelesen und dieses Buch hat mir auch gefallen. Es ist halt nicht mehr ganz neu, die Fundstücke stammen aus den 80ern und 90ern. Da ich selbst erst 1989 geboren bin, hab ich viele der politischen Themen nicht miterlebt und vielleicht einige hintergründige Witze verpasst, aber vieles war schon lustig. Im Gedächtnis geblieben ist mir vor allem die Umbenennung der "Karl-Marx-Straße" in den "Holzweg" 1994. :D


Dieses Buch stammt aus: Hamburg. 


Journal Entry 2 by eurydike at U4 in -- Bahn/Bus/Zug/Schiff --, Hamburg Germany on Monday, July 08, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (7/8/2013 UTC) at U4 in -- Bahn/Bus/Zug/Schiff --, Hamburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch wurde im Rahmen der Bookcrossing-Olympiade freigelassen, eines Spiels rund um das Bücherfreilassen im Sommer 2013. Es tritt für das Team Zoologia in der Disziplin Tauchen an. Die Aufgabe war, ein Buch möglichst tief unterm Meeresspiegel freizulassen. Dieses Buch wurde an der tiefsten Stelle des Hamburger U-Bahn-Netzes freigelassen, nämlich in der U4 zwischen den Stationen Jungfernstieg und Überseequartier. Dort befindet sich die U-Bahn 42m unter der Erde und 30m unter Normalnull (siehe MOPO-Artikel. Selbst wenn man davon ausgeht, dass damit das Gleisbett gemeint ist, befindet sich die Sitzbank des Waggons immer noch ca. 28,5m unterm Meeresspiegel.

Viele Grüße an den Finder und viel Spaß beim Lesen - ich hoffe, das Buch war eine schöne Überraschung!

---

This book was released for the Bookcrossing Olympics by team Zoologia for the Diving event. I released it at the deepest point in Hamburg's underground railway system: In the U4 between the stations "Jungfernstieg" and "Überseequartier". It's 42 metres below Hamburg and 30 metres below sea level, they say in this newspaper article. Even if they mean the track bed (which I assume), the seats in the waggon are still about 28,5 metres below sea level.

 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.