corner corner Wir hatten trotzdem Glück: Die Geschichte einer Flucht

Medium

Wir hatten trotzdem Glück: Die Geschichte einer Flucht
by Elisabeth Zöller | Literature & Fiction
Registered by sonnenmädchen of Iserlohn, Nordrhein-Westfalen Germany on 6/22/2013
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by joh5-24): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

9 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by sonnenmädchen from Iserlohn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 22, 2013

This book has not been rated.

Eine Geschichte aus Deutschland
Januar 1945. In Breslau wüten die Nazis angesichts der drohenden Niederlage schlimmer als je zuvor. Zeitgleich marschiert die russische Armee auf die Stadt zu. Für den dreizehnjährigen Paul und seine Familie bleibt nur die Flucht. Das bedeutet wochenlange Fußmärsche durch eisige Kälte, Hunger, wunde Füße, Bombenangriffe und viele, viele Tote. Auch nach der Ankunft im verheißungsvollen Westen wird es für Paul und seine Familie nicht einfacher: Die Flüchtlinge werden schikaniert und müssen schwer arbeiten, und Lebensmittel sind streng rationiert. Doch selbst in größter Not und Lebensgefahr erlebt Paul immer wieder Momente der Freundschaft und Menschlichkeit.
Sparsam in Worten und doch voller Emotionen erzählt Elisabeth Zöller eine wahre Geschichte: Ihr Mann musste als Kind mit seiner Familie aus Breslau flüchten, erwischte in Dresden den letzten Zug und kam auf vielen Umwegen schließlich nach Frankfurt am Main.
(Amazon) 


Journal Entry 2 by sonnenmädchen at Iserlohn, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 01, 2013

This book has not been rated.

Das Buch soll als Ray reisen.

Teilnehmer:
1) Landmaid
2) Suywen
3) Drachenkater
4) oraetlabora
5) Wortklauber
6) mimi4711
7)
8)
... 


Journal Entry 3 by sonnenmädchen at Iserlohn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 07, 2013

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (7/4/2013 UTC) at Iserlohn, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist auf dem Weg zu Landmaid. 


Journal Entry 4 by wingLandmaidwing at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 09, 2013

5 out of 10

Der Ray ist heute wohlbehalten bei mir eingetroffen. Vielen Dank fürs Schicken und Mitlesenlassen, liebe sonnenmädchen!
14.07.13: Ich habe nicht gewusst, dass es sich bei der Autorin um dieselbe handelt, die auch "Anton und die Zeit des unwerten Lebens" geschrieben hat. Sonst hätte ich mich nicht um diesen Ray beworben. Ich ziehe nämlich "echte" Biographien vor, also möglichst mit den Worten derer, die es selbst erlebt haben. In diesem Falle wären es also die Worte ihres Mannes, Peter Sandmann, gewesen. Elisabeth Zöller schreibt mir auf Dauer nämlich etwas zu sehr kindgerecht. 


Journal Entry 5 by wingLandmaidwing at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 14, 2013

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (7/15/2013 UTC) at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieser Ray macht sich nun auf die Reise zu Suywen. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 6 by Suywen at Erlangen, Bayern Germany on Sunday, July 21, 2013

7 out of 10

Das Buch ist wohlbehalten bei mir eingetroffen. Hoffe mal, dass ich bald zum Lesen komme. Danke für den Ring!
Mir fehlte bei dem Buch, das Selberdenken, Weiterdenken. Es wurde immer alles fertigdiskutiert...erzählt.
Ein interessanter Einblick war es aber trotzdem. Danke für den Ring! 


Journal Entry 7 by drachenkater at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, July 30, 2013

This book has not been rated.

Heute eingetroffen, reiht sich hinter dem anderen Ring ein 


Journal Entry 8 by drachenkater at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, August 08, 2013

This book has not been rated.

Also diese Geschichte war klasse, allerdings konnte ich sie nur in Etappen lesen aufgrund Erzählungen meiner Grandma, da ich mir bestimmte Sachen etwas ZU gut vorstellen konnte...

Die nächste Adresse ist angefragt.

Dieser Ring nimmt an der internationalen BC-Olympiade für die Disziplin Boxen teil.
This ring takes part in the international Olympiad BC for the discipline boxing. 


Journal Entry 9 by oraetlabora at Netzschkau, Sachsen Germany on Thursday, August 22, 2013

10 out of 10

Das Buch ist schon gestern bei mir angekommen - vielen Dank an Drachenkater für´s Schicken! Und die ersten Seiten sind auch schon gelesen...

9. September
Starkes Buch - allerdings habe ich auch, wie Drachenkater, einen persönlichen Bezug zur Thematik. Anschaulich schildert die Autorin das Gedränge auf den Bahnhöfen und in den Zügen - in solchen Menschenmassen wurden seinerzeit auf der Flucht meine Großtante (mit Kleinkind) und meine Urgroßmutter (im Rollstuhl) voneinander getrennt... :-(
Neu für mich war, wie spät erst die Flucht nach Westen erlaubt (bzw. befohlen) wurde.
Von Bombenangriffen haben mir meine Eltern viel erzählt; in meinem Heimatdorf (auch ein Dorf südlich von Chemnitz) fielen die zerstörerischen Bomben am 15.02.45, also ein paar Wochen vor der Zerstörung Einsiedels.
Spannend geschildert war auch die Flucht über die "grüne Grenze". Kaum zu glauben, dass meine Oma diese Tour mehrmals gemacht hat, nur, um aus dem Westen, wo einige ihrer Geschwister lebten, Lebensmittel zu holen, weil sie sonst ihre Kinder nicht hätte ernähren können.
Die Sprache des Buches ist für Kinder und Jugendliche gut geeignet, und ich finde es wichtig, dass es gute Kinder- und Jugendbücher über die Zeit des Weltkrieges gibt, damit die Vergangenheit nicht in Vergessenheit gerät. Und mich als Erwachsene erinnert dass Buch daran, dass ich doch manchmal auf ganz schön hohem Niveau jammere und dass es gut ist, für das dankbar zu sein, was man hat. 


Journal Entry 10 by oraetlabora at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany on Monday, September 09, 2013

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (9/10/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun weiter zu Wortklauber. Danke für den Ring und dafür, dass ich mitlesen durfte! 


Journal Entry 11 by Wortklauber at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 22, 2013

This book has not been rated.

Lag am Donnerstag im Briefkasten. Vielen Dank fürs Schicken und den Ray an sich!

(Momentan Ring/Ray 3/3) 


Journal Entry 12 by Wortklauber at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 05, 2013

9 out of 10

Ich schließe mich oraetlaboras Meinung zum Buch an. Obwohl ich nicht mehr zur "Zielgruppe" gehöre, hat mir dieses Jugendbuch ausgesprochen gut gefallen. Fluchterfahrungen gibt es in meiner Familie nicht, wohl aber mit dem Bombenkrieg. Die entsprechende Stelle im Buch, in dem die Familie im Luftschutzbunker um ihr Leben fürchtet, führt einem gut vor Augen, wie es damals gewesen ist. Das gilt nicht nur für diese Szene, die Flucht, der Neuanfang, das alles scheint mir (die ich das "nur" mit Sachliteratur zum Thema vergleichen kann) sehr realistisch wiedergegeben zu sein. Das einzige Manko dabei ist vielleicht, dass bei der Schilderung der Zeit und der Begebenheiten die individuelle Geschichte etwas verloren geht. Wahrscheinlich kann ein Buch aber auch gar nicht beides sein - Schilderung der Zeit *und* hoch-individuell.

Die nächste Adresse ist angefragt. 


Journal Entry 13 by Wortklauber at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 08, 2013

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (11/7/2013 UTC) at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hat sich auf den Weg zu mimi4711 gemacht! 


Journal Entry 14 by mimi4711 at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 12, 2013

This book has not been rated.

Heute angekommen - danke fürs Schicken und den RAY! 


Journal Entry 15 by mimi4711 at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 23, 2014

This book has not been rated.

Gerade wollte ich das Buch - ungelesen - weiterschicken, aber ich bin die letzte --- also behalte ich es noch ein bisschen! 


Journal Entry 16 by mimi4711 at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 15, 2014

This book has not been rated.

Das wird nichts mehr - dreimal angefangen... das Buch und ich, wir kommen nicht zusammen... Ich mache nochmal Werbung im Forum.
RAY (von Sonnenmädchen fortgesetzt)
1. joh5-24
2. spaetzle5
3. DU? 


Journal Entry 17 by joh5-24 at Egenhofen, Bayern Germany on Monday, July 21, 2014

This book has not been rated.

uups...das Buch ist schon ein paar Tage da. Habe den JE verschwitzt :-(
Wird demnächst gelesen. Bitte ein bisserl Geduld! 


Journal Entry 18 by joh5-24 at Egenhofen, Bayern Germany on Monday, September 01, 2014

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (9/1/2014 UTC) at Egenhofen, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wenn ich gewusst hätte, dass das Buch so leicht und "angenehm" zu lesen ist (soweit bei diesem Thema möglich!), hätte ich es schon viel früher in Angriff genommen.
Prima für Kinder und Jugendliche, weil nichts beschönigt, aber auch nicht alles bis ins letzte Detail ausgschlachtet wird.
Anders als bei den meisten Büchern dieser Thematik wird hier auch die schwierige Nachkriegszeit geschildert. Die meisten Bücher enden eher so "Krieg zu Ende, alle befreit, alles gut." Aber dass die Menschen danach noch jahrelang ums nackte Überleben kämpfen (Nahrung, Kleidung, Heizung), sich eine neue Heimat er-kämpfen und Freunde suchen müssen, mit dem Verlust geliebter Menschen zurechtzukommen lernen und vieles mehr, geht dabei oft unter.
Was mir gut gefallen hat, sind auch die Schilderungen von Alltagssituationen, die jeder in so einer oder einer ähnlichen Form kennt, vielleicht genauso empfindet, aber einfach nicht drüber redet, weil's einem peinlich ist: "Sogar ein paar Duschen! Da konnte man sich endlich wieder ordentlich waschen. Anders, als wenn man beim Bauern im Stroh gechlafen hatte und dann morgens an der Pumpe im Hof nur eben das Gesicht wusch, weil man sich schämte, sich im Freien auszuziehen." -- ""Nur die Toiletten waren weniger gemütlich. Ein Holzverschlag mit fünf Löchern, darunter Finsternis. Und da es sehr warm war, krabbelten of die Fliegen auf dem Po herum." (Und das alles _ohne_ Fäkalsprache !)
Und die kleinen Kraftquellen für den Alltag: "Der kleine Acker ist fast so etwas wie ein Zufluchtsort. Da sind sie allein und plötzlich stimmt die Mutter ein Lied an. Wie von selbst fällt Paul mit ein. Und so singen sie endlich wieder gemeinsam. Das ist auch eine Art von Nahrung, ein Vorrat an Farbe, Mut und Kraft für den nächsten Tag." --Wunderschön!!

Das Buch lass ich nur schweren Herzens ziehen, aber es macht sich auf den Weg zu spaetzle5. 


Journal Entry 19 by Spaetzle5 at Lohra, Hessen Germany on Saturday, September 06, 2014

This book has not been rated.

Das Buch ist schon gestern bei mir angekommen. Da ich die letzte in der Reihe bin, werde ich mir etwas Zeit lassen, da noch das ein oder andere Rinbuch davor kommt. Vielen Dank fürs Schicken, bin schon sehr gespannt darauf. Und auch vielen Dank für den schönen Chip, habe mich sehr gefreut! 


Journal Entry 20 by Spaetzle5 at Lohra, Hessen Germany on Friday, April 10, 2015

7 out of 10

Dieses Buch ist sehr erschütternd. Man kann nur froh sein, wenn man diese Zeit nicht selbst erlebt hat und auch nicht mehr erleben muss. Aber man sollte sie nie vergessen. Mich belastet, dass solche Fluchten ja immer noch rund um den Erdball stattfinden und viele Menschen dabei sterben. Und auch in Deutschland viele Flüchtlinge nicht gerade willkommen geheißen werden. Danke, dass ich mitlesen durfte! 


Journal Entry 21 by Spaetzle5 at Lohra, Hessen Germany on Friday, April 10, 2015

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (4/11/2015 UTC) at Lohra, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch darf nun wieder zurück zu joh5-24 reisen. Ich denke, dort wird es erstmal eine gute Heimat haben... 


Journal Entry 22 by joh5-24 at Egenhofen, Bayern Germany on Wednesday, April 15, 2015

This book has not been rated.

Ist wieder da. Bleibt erstmal bei mir.
Vielen Dank!! 


Journal Entry 23 by joh5-24 at Bushaltestelle in Egenhofen, Bayern Germany on Thursday, March 30, 2017

This book has not been rated.

Released 1 mo ago (3/30/2017 UTC) at Bushaltestelle in Egenhofen, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch ist bei mir nirgends auffindbar, deshalb vermute ich, dass ich es irgendwann freigelassen habe ohne es einzutragen.

Hier darf sich das Buch selbst zu Wort melden:

Natürlich bin ich gespannt, wer mich mitnimmt und wohin ich danach weiterreisen darf.

Wenn du demjenigen, der mich auf diese Reise geschickt hat, eine Freude machen willst, dann schreib doch hier, wie ich dir gefallen habe und was du nach dem Lesen mit mir vorhast! Sobald du mich weitergibst oder irgendwo aussetzt, bitte beim STATUS auf "TRAV" klicken. Das ist die Abkürzung für "travelling" und bedeutet, dass ich wieder frei bin und nicht in einem Regal bei jemandem daheim rumsitze. Danke!

...falls du dich selbst bei BookCrossing anmeldest, dann gib in der Spalte "Empfehlungsmitglied" diesen Namen an: joh5-24 (dann freut sich jemand sehr drüber)

Du kannst natürlich ein anonymer Finder bleiben, aber dann verpasst du die Chance, meinen weiteren Lebensweg zu verfolgen...das geht leider nur als Mitglied bei bookcrossing.

Wie du dich auch entscheidest: Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Freude beim Lesen!  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.