corner corner Hundezeiten. Roman. 4 CDs

Medium

Hundezeiten. Roman. 4 CDs
by Patrice Nganang | Audiobooks
Registered by wingolagoriewing of Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on 6/22/2013
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by olagorie): reserved


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by wingolagoriewing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, February 25, 2014

7 out of 10


Im deutschsprachigen Raum ist Alain Patrice Nganang aus Kamerun wohl doch eher als einer der unbekannten Autoren einzustufen. Es ist eines der ersten Werke westafrikanischer Autoren, die in Deutschland als Hörbuch aufgelegt werden. Gesprochen von Roman Knizka kann somit jeder Hörer erfahren, wie aus der Perspektive eines denkenden Hundes der Alltag in einem Armenviertel in Kameruns Hauptstadt Yaoundé erzählt wird.

Angelehnt an die Tradition der Griots, der Bewahrer der mündlichen Überlieferungen, werden afrikanische Geschichten nun in Audio-Qualität als Hörbuch weitergegeben. Die Edition „Afrika erzählt” erschien im September 2oo7 bei steinbach sprechende bücher.
In Kürze
Mboudjak ist ein Kneipenhund, durch dessen Augen und Nase wir das Treiben in Yaoundé miterleben. Die Stadt ist in Aufruhr. Noch sind die Kneipen in der Lage, die Gemüter mit Alkohol, Klatsch und der Aussicht auf amouröse Abenteuer zu besänftigen. Durch seinen Platz unter dem Tisch findet Mboudjak jede Menge Grundsätzliches und Komisches zu der Frage: Was ist der Mensch?
Lebensvoll und intelligent entwirft Patrice Nganang ein vitales Bild des heutigen Kamerun.

„Wenn man unter den Menschen überleben will, muss man wissen, wozu sie fähig sind.” Patrice Nganang

Patrice Nganang, 1970 in Yaounde, der Hauptstadt Kameruns geboren, studierte in Yaounde, Frankfurt und Berlin Literaturwissenschaft. Seit 2000 lebt er in den USA, wo er an der Shippensburg University/Pensylvania als Assistant Professor für Französisch und Deutsch arbeitet. Er ist Autor von Gedichten, Prosa und literaturtheoretischen Schriften. 2001 erhielt er für "Temps de chien" den "Prix Litteraire Marguerite Yourcenar" und 2002 den höchsten Literaturpreis für afrikanische Autoren, den "Grand Prix Litteraire de l'Afrique noire"

Mir hat das Hörbuch ganz gut gefallen, auch wenn es sich gegen Ende dann doch etwas hinzieht. Viel Handlung hat es halt nicht ...


Zählt für Kamerun.

 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.