corner corner In Venedig weint man nicht

Medium

In Venedig weint man nicht
by Edward Sklepowich | Mystery & Thrillers
Registered by wingKasimarwing of Landsberg am Lech, Bayern Germany on 6/20/2013
This book has not been rated. 

status (set by Kasimar): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by wingKasimarwing from Landsberg am Lech, Bayern Germany on Thursday, June 27, 2013

This book has not been rated.

Karneval in Vencdig! Geheimnisvolle Masken und prachtvolle Kostüme verwandeln die Lagunenstadt in eine einzige große Bühne. Alles scheint erlaubt zu sein — doch dann geschieht ein Mord: Der junge englische Photograph Ralph Gibbon wird erstochen aufgefunden. Zeugen gibt es nicht, und die Kriminalpolizei begnügt sich mit dürftigen Ermittlungen. Dies ist ein Fall für Urbino Macintyre, Schriftsteller, Kunstliebhaber und Detektiv aus Leidenschaft. Gemeinsam mit der faszinierenden Contessa da CapoZendrini versucht er, Licht in das dunkle Labyrinth des Verbrechens zu bringen. Dabei gerät er immer tiefer in einen Strudel aus mysteriösen Gestalten, Schein und Verstellung. Kurz bevor am Aschermittwoch die Masken fallen, kommt das karnevaleske Versteckspiel beim rauschenden Ball im alten Palazzo der Contessa zum Höhepunkt.
Der Karneval in Venedig als mysteriöse Kulisse eines atemberaubenden Versteckspiels: Edward Sklepowich in Höchstform! 


Journal Entry 2 by wingKasimarwing at Bayertor in Landsberg am Lech, Bayern Germany on Thursday, July 04, 2013

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (7/4/2013 UTC) at Bayertor in Landsberg am Lech, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch wird im Rahmen der Ersten Inofiziellen Bookcrossing Olympiade für die Disziplin Trampolining freigelassen.
Aufgabe: Lasse ein Buch frei, welches schwer zu erreichen ist.
Erklärung: Für das Bayertor muss man Eintritt zahlen und einige Stufen steigen bis man auf dem Turm steht und über die ganze Stadt schauen kann, gerade richtig für dieses Disziplin.

Lieber Finder,
dieses Buch wurde nicht verloren, sondern absichtlich hinterlassen, um gefunden zu werden. Du kannst (musst aber nicht!) es lesen und dann wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann. Das kann auch anonym erfolgen!
Du findest hier auch ein deutschsprachiges Forum und eine hilfreiche deutsche Support-Seite.Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben geheim!
Vielen Dank für Deinen Eintrag und viel Spaß mit dem Buch und vielleicht auch bei Bookcrossing!  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.