corner corner Ein Strand für meine Träume

Medium

Ein Strand für meine Träume
by Sergio Bambaren | Literature & Fiction
Registered by wingZa-idawing of Fürth, Bayern Germany on 6/7/2013
This book has not been rated. 

status (set by Runningmouse): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingZa-idawing from Fürth, Bayern Germany on Friday, June 07, 2013

This book has not been rated.

Aus Amazon:
Dieser illustrierte Band erzählt, wozu wir tief im Innersten fähig sind, wenn wir auf die Stimme unseres Herzens hören: wie John, der es wagt, loszulassen und zu verzichten, und dadurch nicht nur den Strand seiner Träume findet, sondern auch den Schlüssel zum eigenen Glück: »Es fiel mit der Zeit immer leichter, den Strand der Träume zu erreichen. Ich hatte endlich begriffen, dass nicht die Art und Weise, wie ich dorthin gelangte, sondern der Grund, warum ich das Bedürfnis verspürte, zum Strand der Träume zu gehen, mir seine magische Welt eröffnete.

Über den Autor
Sergio Bambaren – Die Geschichte eines Träumers Sergio Bambaren Roggero wurde am 1. Dezember 1960 in Lima, Peru, geboren, wo er die britische High-School absolvierte. Bereits von frühester Kindheit an war er fasziniert vom Ozean, der untrennbar mit dem Stadtbild Limas verbunden ist. Diese Liebe zum Wasser sollte ihn für den Rest seines Lebens entscheidend prägen und ihm unter anderem den Anstoß geben, sich auf das Abenteuer eines Lebens als Schriftsteller einzulassen. Seine Freude am Reisen und seine Begeisterung für andere Länder führten Bambaren in die USA, wo er an der Texas A&M University Chemotechnik studierte, ein Gebiet, das ihn sehr interessierte – doch seine große Liebe war und blieb der Ozean. Um so oft wie möglich seiner Leidenschaft, dem Surfen, frönen zu können, reiste er mit Vorliebe in Länder wie Mexiko, Kalifornien oder Chile. Schließlich entschied Bambaren sich, nach Australien, genauer nach Sydney, auszuwandern, wo er als Verkaufsleiter arbeitete. Auch von der neuen Heimat aus unternahm er viele Reisen, u. a. nach Südostasien und an die afrikanische Küste – immer auf der Suche nach der perfekten Welle. Nachdem er einige Jahre in Sydney gelebt hatte, legte Bambaren ein sabbatical, d.h. einen Forschungsurlaub, ein, um nach Europa zu reisen. In Portugal schließlich, an einem herrlichen Strand, eingerahmt von Pinienwäldern, fand Bambaren einen ganz besonderen Freund und erkannte, welchen Weg im Leben er zu gehen haben würde: Ein einsamer Delphin inspirierte ihn dazu, sein erstes Buch, »Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst«, zu schreiben. Als er wieder nach Sydney zurückkehrte, erhielt Sergio Bambaren ein Angebot von Random House Australia, seinen Roman zu verlegen, doch er schlug es aus, da er das Gefühl hatte, die Änderungen, die der Verlag vornehmen wollte, würden den Inhalt und die Botschaft seines Buches zu sehr verändern. Er entschied sich 1996, sein Buch im Selbstverlag herauszubringen. Diese Entscheidung veränderte Sergio Bambarens Leben grundlegend: Er verkaufte in Australien mehr als 60.000 Exemplare von »Der träumende Delphin«. Der Traum, ein Leben als Schriftsteller zu führen, begann endlich Form anzunehmen. »Der träumende Delphin« wurde mittlerweile in 25 Sprachen übersetzt, u. a. in Russisch, Kantonesisch und Slowakisch. In Deutschland steht der Titel seit Jahren auf der Bestsellerliste. Ähnlich gute Ergebnisse erzielte er u. a. in Lateinamerika und Italien. Ebenso begeistert wurden auch seine anderen Bücher aufgenommen: »Ein Strand für meine Träume«, »Das weiße Segel«, »„Der Traum des Leuchtturmwärters«, »Samantha«, »„Die Botschaft des Meeres« und das Weihnachtsmärchen »Stella« wurden in vielen Ländern zu großen Erfolgen. Sein großes Interesse am Ozean und sein Anliegen, sämtliche Walarten zu schützen, machten ihn zum idealen Kandidaten für den Posten des Vizepräsidenten der ökologischen Organisation »Mundo Azu«“ (Blaue Welt). Seither bereist Sergio Bambaren im Auftrag dieser Organisation die verschiedensten Länder mit dem Ziel, die Ozeane und ihre Lebewesen zu erhalten. In Zusammenarbeit mit »Dolphin Aid« setzt er sich mit Therapieformen auseinander, bei denen der Kontakt von behinderten Kindern zu Delphinen für bessere Heilungschancen sorgen soll. Sergio Bambaren lebt zur Zeit wieder in seiner Heimatstadt Lima, Peru, wo er, wenn er gerade nicht reist, am liebsten surfen geht – umringt von Delphinen mit den Wellen eine Einheit zu bilden gibt ihm die Inspiration und Energie, weiterhin für all diejenigen zu schreiben, die wie er irgendwann in ihrem Leben beschlossen haben, nach dem Motto zu leben »Laß dich nicht von deinen Ängsten daran hindern, deine Träume wahr zu machen!«. 


Journal Entry 2 by wingZa-idawing at Literaturhaus in Nürnberg, Bayern Germany on Friday, June 07, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (6/7/2013 UTC) at Literaturhaus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Geht heute mit zum Sondertreffen mit Olagorie

Liebe Finderin, lieber Finder,

Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist kostenlos und macht Spaß! Dann kannst du auch die Reise des Buchs weiterverfolgen. Es geht aber auch völlig anonym.

Wir freuen uns immer riesig über einen Eintrag und erzählen uns auch gegenseitig von besonders schönen und lustigen Einträgen :-)

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum
aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite

Du kannst dich aber natürlich auch gern an mich wenden! 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, June 08, 2013

This book has not been rated.

Zwischen Nürnberg und dem Moritzberg gibt es jede Menge Sand, sogar echte Dünen. Da große Teile dieses Sandes abgebaut wurden, ist unter anderem der Birkensee entstanden, eine ehemalige Sandgrube. Der See hat einen Sandstrand und erfreut sich größter Beliebtheit, falls es Sommer ist ... (dieses Jahr fand dieser nur eine Woche lang statt...), und natürlich wird dort auch Volleyball gespielt.

Deshalb werde ich heute dort das Buch freilassen für die Olympic Challenge in der Disziplin "Beach Volleyball" 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing at Birkensee in Schwaig, Bayern Germany on Sunday, June 30, 2013

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (6/30/2013 UTC) at Birkensee in Schwaig, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Deutsches Forum

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing und dieses Forum gefällt, kannst Du Dich kostenlos bei Bookcrossing registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Du kannst persönliche Mitteilungen verschicken und erhalten (niemand sieht deine e-mail-Adresse) und vieles mehr. Einzelne Funktionen kannst Du unter "Profil ändern" ein- oder ausschalten, wie du möchtest.

Sicher gibt es am Anfang einige Fragen zu Bookcrossing, die Dir im Forum immer schnell und freundlich beantwortet werden. Es gibt keine "dummen" Fragen :-)

Und jetzt viel Spaß beim Schmökern. Und wenn das Buch deinen Geschmack nicht trifft - lass es einfach wieder frei! Denn: Die ganze Welt als Bibliothek - das ist die Vision von Bookcrossing!

Liebe Grüße

Runningmouse



 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.