corner corner Gletschergrab

Medium

Gletschergrab
by Arnaldur Indriðason | Mystery & Thrillers
Registered by Wortklauber of Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/4/2013
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Sandra-Sabine): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Wortklauber from Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 04, 2013

9 out of 10

Im Jahr 1945 stürzt ein deutsches Flugzeug auf dem Vatnajökull, Islands (gleichzeitig Europas) größtem Gletscher ab. Die überlebenden Männer scheinen verloren, denn zudem tobt auch noch ein Sturm. Einer der Männer will dem sicheren Tod entgehen und wagt sich in den Orkan hinaus: ans Handgelenk einen Koffer gekettet, welcher offenbar höchst brisantes Material enthält.

Mehr als ein halbes Jahrhundert später, nachdem bereits eine groß angelegte Suche der Amerikaner nach diesem Flugzeug gescheitert ist, gerät der militärische Geheimdienst der USA in Zugzwang, denn der Gletscher droht, sein Geheimnis zu lüften. Auf Satellitenbildern sind bereits Teile des Flugzeugwracks zu erkennen. Eine neue Suchaktion rollt an, natürlich streng geheim.

Von all dem ahnt die Juristin Kristín nichts. Sie hat berufliche Schwierigkeiten und fühlt sich von einem Mann bedroht, der ihrem Arbeitgeber – und weil sonst niemand greifbar ist, ihr – die Schuld an einem finanziellen Fiasko anlastet. Zudem gerät ihr jüngerer Bruder als Mitglied einer Bergrettungsmannschaft bei einer Übung auf dem Vatnajökull in Bedrängnis. Er kann gerade noch einen Anruf an sie absetzen, bei dem er etwas Unverständliches von Militär und einem Flugzeugwrack auf dem Gletscher von sich gibt.

Ehe sie es sich versieht, findet sich Kristín nun doppelt verfolgt – und die Männer, die es jetzt auf sie abgesehen haben, scheinen überhaupt keine Skrupel zu haben. Um Haaresbreite gelingt ihr die Flucht. Zusammen mit einem Bekannten, einem Amerikaner, der auf der Militärbasis arbeitet, gelingt es ihr, Stück für Stück aufzudecken, was es mit dem Flugzeug auf sich hat. Und vor allem, mit seiner Ladung.

Ich habe dieses Buch – weniger ein Krimi als ein Thriller – verschlungen, konnte es kaum aus den Händen legen. Es ist unheimlich spannend – womöglich auch gleichzeitig an den Haaren herbeigezogen, aber das hat mich nicht gestört. Es war vor allen Dingen gute Unterhaltung. Es greift alle möglichen (Verschwörungs-) Theorien auf, und das Ende ist womöglich tatsächlich etwas haarsträubend ... Das liegt meiner Meinung daran, dass der Autor die ganzen im Verlauf des Romans gestreuten Möglichkeiten, was die Maschine eigentlich so Brisantes an Bord hatte, irgendwie noch toppen musste, aber: Wer dieses Buch liest, wird keine historisch verbrieftes Geschichtsbuch erwarten, von daher hat es seinen Zweck für mich voll erfüllt. Außerdem greift er ein Kapitel der isländischen Geschichte auf – die Zeit der amerikanischen Militärbasis – mit allen Licht- und Schattenseiten, nicht etwa einseitig dargestellt. 


Journal Entry 2 by Wortklauber at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 27, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (2/24/2013 UTC) at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist mit der Jahreszeiten-Box WINTER von Sandra-Sabine weiter.  


Journal Entry 3 by Sandra-Sabine at Neuenstadt am Kocher, Baden-Württemberg Germany on Monday, May 20, 2013

1 out of 10

Das Buch habe ich aus meiner Jahreszeitenbox - Winter genommen. Es wandelt erst einmal auf meine TBR.

Edit am 28.02.2014:

So, jetzt sollte ich doch mal bewerten. :-) Das uch hat toooootal spannend angefangen. Die Zahl 1941 hat mich sofort gefesselt und ich war Feuer und Flamme. Und dann ... Bääämmmm, der Schlag ins Gesicht ... Die Schreibsprache war nicht fesselnd und das Geheimnis der Abgestürzten Junker wurde viel zu früh gelöst. Ich hatte mir erhofft, dass es um das Geheimnis dieses Flugzeuges geht, das erst gegen Ende aufgeklärt wird, warum es so wichtig für die USA ist, aber nein. Es geht - grob gesagt - um einen Knallidioten, der gerne Leute quält. Eine Frau, die durch ihren "kindischen" Bruder in Gefahr gerät und diesem Knallidioten in die Hände gerät ....

Ich glaube man merkt und sieht, dass ich richtig enttäuscht bin, auch wenn ich mich doch durch das Buch gequält habe, in der Hoffnung, es passiert doch noch etwas "spannendes".

Schade, gut angefangen und sehr schnell nachgelassen.

Gelesen im Zuge des
Februar Themas 2014 "Ein Wort sagt meist mehr als Tausende"


und der Aktion: Gestaltet mein 1. Lesehalbjahr

und es hilft mir bei der

1 Jahr = 1 Land - Challenge für Island

 


Journal Entry 4 by Sandra-Sabine at Bücherregal am Waldfriedhof in Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 02, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (3/1/2014 UTC) at Bücherregal am Waldfriedhof in Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Viel Spaß beim Lesen des Buches!

buch-0191.gif von 123gif.de

Es gibt mehr Schätze in Büchern, als Piratenbeute auf der Schatzinsel ...
Und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen.

~ Walt Disney ~ 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.