corner corner Finsterau

Medium

Finsterau
by Andrea Maria Schenkel |
Registered by Xirxe of Hannover, Niedersachsen Germany on 11/10/2012
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by AnonymousFinder): available


14 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Xirxe from Hannover, Niedersachsen Germany on Saturday, November 10, 2012

8 out of 10

Kurz nach dem II. Weltkrieg: In Finsterau, tief im Bayrischen Wald, werden die junge Afra und ihr kleiner unehelicher Sohn mit einem Hackbeil erschlagen in ihrem Zuhause aufgefunden. Daneben sitzt ihr Vater, blutverschmiert, nicht ansprechbar. Die Sache scheint klar: Er hat beide getötet aus Wut auf den losen Lebenswandel seiner Tochter. 18 Jahre später lallt ein völlig betrunkener Hausierer im Gasthaus von Finsterau, er wüsste, dass für einen bestimmten Mord der Falsche verurteilt wurde. Als der Wirt bei dem Zecher ein Bild des hiesigen Staatsanwalts von früher findet, erzählt er dem Juristen von seiner Entdeckung, der den Fall daraufhin noch einmal unter die Lupe nimmt.
Andrea Maria Schenkels Schreibstil ist speziell. Es gibt keinen chronologischen Ablauf, sondern diverse Beteiligte berichten, wie sie damals die Situation erlebt haben. Daneben steuert Afras Geschichte unaufhaltsam auf den grausamen Moment zu und man (also ich ;-)) wusste wirklich bis zum Schluss nicht, wer nun der Täter war. Dieses fast in Dokumentarform erzählte Verbrechen ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Die einzelnen Abschnitte sind recht kurz und jeweils im Stil der erzählenden Person verfasst, so dass ein durchgehender Lesefluss wie beim Lesen eines 'normalen' Romans eher nicht entsteht. Stattdessen ist es mehr wie das Lesen einer Gerichtsakte, was (zumindest für mich) die Spannung dennoch nicht mindert. Durch die Anpassung der Sprechweise an die jeweiligen Personen wirkt das Ganze ausgesprochen authentisch - schade jedoch, dass es kein Glossar gibt. Denn insbesondere bei den Schilderungen von Afra und auch ihrem Vater werden sehr viele, damals wohl gängige, Ausdrücke benützt, von denen ich nur Bahnhof verstehe (Höll, Grand, anhabisch...).
Besonders beeindruckte mich wie es der Autorin gelingt, einem beim Lesen klar zu machen, wie schnell und leicht man die einfachsten Dinge fehlerhaft interpretiert und damit zu einem falschen Urteil kommt. Beispielhaft sind hier die zwei Abschnitte, in denen der gleiche Sachverhalt aus zwei Sichtweisen erzählt wird. Und plötzlich sieht alles, alles ganz anders aus.
Abzug bei der Punktzahl gibt es für den meiner Meinung nach völlig überzogenen Preis bei gerade einmal 110 Seiten ('netto').

Das 'Büchlein' macht sich nun erst mal Ring auf die Reise:
1. Richter-Di
2. hekate-luna
3. chawoso
4. MaggyGray
5. Pebbletool
6. Estrala
7. Wortklauber
8. ChaosHamburg
9. bettylein
10. hesse-maus
11. sintra
12. birgit2604

und zurück zu mir. 


Journal Entry 2 by Xirxe at per Post, Bookring -- Controlled Releases on Monday, November 12, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/12/2012 UTC) at per Post, Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hat sich nun auf die Reise zu Richter-Di gemacht. Viel Freude eim Lesen! 


Journal Entry 3 by wingRichter-Diwing at Löhne, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 18, 2012

7 out of 10

Angekommen Danke.
18.11.12 gelesen.
Ein schmales Bändchen. Trotzdem sperrig zu lesen.
Wie immer bei Frau Schenkels Büchern werden einzelne Berichte und Beiträge zusammen montiert und ergeben dann ein Gesamtbild.
Leider fehlen die Zeitangaben. Ich habe 3 Zeitebenen ausgemacht: Eine in der Erzählzeit am Anfang des Buches. Dann die Zeit des Verbrechens und die Rückerinnerung der damals Beteiligten. Es dauert einige zeit das auuseinander zu halten.
Ein bemerkenswerter Satz des Buches ist:
"Die Warheit ist ein scheues Kind,und ihre Mutter, die Gerechtigkeit, ist meist blind."
Danke an Xirxe fürs mitlesen lassen. 


Journal Entry 4 by wingRichter-Diwing at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 18, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/19/2012 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Durch krankheitsbedingtes schnelles lesen kann das Buch nun schon weiterreisen. 


Journal Entry 5 by hekate-luna at Mettmann, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 22, 2012

This book has not been rated.

.. und ist eben hier angekommen. Vielen Dank!

23.11.
ähm.. ich bin durch. Geht bei der Autorin immer sehr schnell. Tannöd seinerzeit hat mir sehr gut gefallen. Kalteis war grausam. Bunker fand ich eher seltsam. Finsterau ist wieder Tannöd ähnlich und deshalb eher mein Geschmack. Sobald die Adresse des nächsten Ringteilnehmers angekommen ist, kann das Buch weiter.
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. 


Journal Entry 6 by hekate-luna at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Wednesday, November 28, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/28/2012 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Buch auf Reisen
Dieses Buch wurde weder verloren noch vergessen. Es wurde absichtlich freigelassen, damit es gefunden werden kann. Das Buch ist bei Bookcrossing registriert, einem weltweiten Forum zum Lesen, Tauschen und Freilassen von Büchern.
Nach dem Lesen einfach an Freunde weitergeben oder wieder freilassen.

Auf dem Weg nach Hessen.  


Journal Entry 7 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Tuesday, December 04, 2012

This book has not been rated.

Man ist diese Büchlein schnell ...

Vielen Dank fürs Schicken und liebe Grüße nach Hannover!

Dezember 2012:

Ja auch dieses Buch war wieder nicht schlecht geschrieben, aber wahrscheinlich sollte man nicht zwei Bücher (Tannöd/Finsterau) von Andrea Maria Schenkel hintereinander lesen. Dann ähnelt sich zu viel ... 


Journal Entry 8 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Sunday, December 09, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/10/2012 UTC) at Heusenstamm, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Weiter geht die Reise Richtung Bayern ... 


Journal Entry 9 by MaggyGray at Regenstauf, Bayern Germany on Wednesday, December 12, 2012

10 out of 10

Habe heute "Finsterau" bekommen. Ich muss noch zwei andere Ring-Bücher lesen, aber da dieses hier recht dünn ist, kann ich es, denke ich, dazwischen quetschen. :-)

So, jetzt bin ich durch damit, hat doch ein bisschen länger gedauert. o_O
Aber: das Buch war wirklich toll, wie eigentlich alles von Schenkel. Es stimmt schon, die Geschichten ähneln sich schon etwas, aber ich finde, was diese Autorin so besonders macht, ist ihre Fähigkeit, mit absolut schnörkellosem Schreibstil so viel Spannung zu erzeugen. Unbedingt empfehlenswert!!

So, das Buch wurde heute abgeschickt. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 10 by wingPebbletoolwing at Berlin, Berlin Germany on Tuesday, February 19, 2013

6 out of 10

Ist heil angekommen, vielen Dank!

24.02.2013: Hm, viel gibt es den vorherigen Lesermeinungen nicht hinzuzufügen. Nachdem ich sowohl Tannöd als auch Kalteis gelesen habe, wusste ich ja schon auf welche Form von Schreibstil ich mich einlasse. Zugegebenermaßen macht er das flüssige Vor-sich-hinlesen nicht unbedingt einfach, aber dafür ist es mal etwas Eigenes.
Zur Geschichte selber kann man gar nicht so viel sagen ohne etwas zu verraten, nur soviel sei gesagt, dass ein Großteil der Spannung natürlich durch das etappenweise Erzählen des Tathergangs hergestellt wird, durch den sich dann auch letztlich die Puzzleteile zusammenfügen. 


Journal Entry 11 by wingPebbletoolwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Tuesday, February 26, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (2/26/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zur nächsten Ringstation :) Danke! 


Journal Entry 12 by Estrala at Schwarzenberg (Erzgebirge), Sachsen Germany on Friday, March 08, 2013

This book has not been rated.

Konnte das Buch heute im zweier Pack aus der Packstation befreien.
Vielen Dank für Schicken! 


Journal Entry 13 by Estrala at Schwarzenberg (Erzgebirge), Sachsen Germany on Saturday, March 23, 2013

4 out of 10

Released 4 yrs ago (3/22/2013 UTC) at Schwarzenberg (Erzgebirge), Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Da das Buch nicht sehr viele Seite hatte, war es schnell durchgelesen.
Ich muss gestehen, dass dieser Krimi nicht unbedingt meinem Geschmack entsprach.
Es fehlte generell an menschlicher Wärme und Sympathie für irgendeinen Charakter.

Es reist jetzt weiter zum nächsten Ringteilnehmer. 


Journal Entry 14 by Wortklauber at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 28, 2013

This book has not been rated.

Lag gestern im Briefkasten. Vielen Dank für den Ring und fürs Schicken (inkl. der lieben Grüße :-))!

Da Ringe/Rays dazu tendieren, sich zu vermehren - kaum ist einer da, kündigt sich der nächste an und so fort: momentan Ring/Ray 4/4. Da ich aber ein Fan der bisherigen Krimis dieser Autorin bin und das Buch ja auch recht dünn ist, kann es nicht allzu lange dauern, bis es weiterreisen kann. 


Journal Entry 15 by Wortklauber at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 07, 2013

9 out of 10

Hat mir - wie auch "Tannöd" - ausgesprochen gut gefallen. Ich mag diese Herangehensweise an den Stoff mit den verschiedenen Perspektiven und nicht linear erzählten Zeitebenen - hat was! 


Journal Entry 16 by Wortklauber at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 08, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (4/7/2013 UTC) at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hat sich auf den Weg zum nächsten Leser gemacht! 


Journal Entry 17 by wingChaosHamburgwing at Hamburg - City, Hamburg Germany on Friday, April 19, 2013

4 out of 10

schon ein paar Tage hier. Wird bald gelesen, danke für den Ring und das Schicken.

9.5.13
Das dünne Büchlein ist ja eher eine Art Kurzgeschichte. Zwar erinnere ich mich nicht im Detail an die beiden Bücher der Autorin davor, habe aber den Eindruck, dass dies deutlich abfällt. Vielleicht sollte Andrea Maria Schenkel sich trauen, einen anderen Stil zu probieren, dies ist aus meiner Sicht jetzt schon etwas ausgelutscht. 


Journal Entry 18 by bettylein at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, May 30, 2013

This book has not been rated.

war Anfang der Woche im Briefkasten!

Danke fürs Schicken! :o) 


Journal Entry 19 by bettylein at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, June 03, 2013

8 out of 10

Mag diese Krimis von Andrea Schenkel, daher war das Buch auch sofort an der Reihe :)

Hat mir wieder sehr gut gefallen!

Danke für diesen Ring und dass ich mitlesen durfte 


Journal Entry 20 by bettylein at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, June 03, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (6/3/2013 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

seit eben schon wieder auf der Reise! :) 


Journal Entry 21 by winghesse-mauswing at -- Irgendwo / Somewhere --, Hessen Germany on Wednesday, June 05, 2013

This book has not been rated.

Heute im Briefkasten gefunden. Ich habe aber noch zwei Bücher im Stapel vorher, daher werde ich nicht so flott sein wie meine Vorleser/-innen. Bitte um Geduld... ich bemühe mich! Danke fürs schicken. 


Journal Entry 22 by winghesse-mauswing at Groß-Gerau, Hessen Germany on Wednesday, July 31, 2013

8 out of 10

Ich muss mich entschuldigen... Ringbremse, durch zuviel Arbeit.

Dies war mein erster Roman von dieser Autorin und er hat mir gut gefallen. Die Darstellung in Form der Aussagen/Berichte der einzelnen Personen in Gegenwart/Vergangenheit konnte ich gut nachvollziehen. Auch das dieser Band nicht zu dick ist, sprich unnötig gefüllt ist, macht es leicht ihn zu lesen.

Knapp, klar und erschreckend.. Danke fürs mitlesen... Sintra ist angeschrieben 


Journal Entry 23 by sintra at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 09, 2013

This book has not been rated.

Das Buch ist gut bei mir angekommen. Vielen Dank! :) 


Journal Entry 24 by sintra at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 30, 2013

7 out of 10

Das Buch ist wirklich nicht schlecht. Ich mag den schnörkellosen Stil der Autorin und auch die Montage verschiedener "Stimmen" und "Zeugnisse". Aber es ist leider letztlich nur ein Aufguss von "Tannöd", das ich wesentlich dichter fand - vermutlich auch, da es (wenn ich mich recht erinnere) komplett aus der Perspektive der verschiedenen Ich-Erzähler zusammengesetzt war. Auch ist der eigentliche Kriminalfall in "Finsterau" weniger interessant als in "Tannöd". Dafür liegt der Reiz in der Schilderung von Afras Geschichte und ihrer bedrückenden Situation.
Ich bin mal gespannt auf Andrea Maria Schenkels neuen Roman, über den ich kürzlich eine Rezenion gelesen habe. Der soll ähnlich aber anders sein. ;-)

Vielen Dank für den Ring! Das Buch macht sich bald wieder auf den Weg. :)
 


Journal Entry 25 by birgit2604 at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 14, 2013

This book has not been rated.

Das Buch ist bei mir angekommen und ich bin beruhigt, dass ich immer noch die letzte in der Reihe bin. Ich habe mal wieder Ringstau, obwohl ich mich extremst zurückhaltend gemeldet habe, bei den ganzen tollen Angeboten, die es immer wieder gibt. Ich muß wohl noch enthaltsamer werden.
Ich hoffe es ist dann ok, wenn ich die ganzen anderen Ringe der Reihe nach ablese und dann geht das Buch wieder nach Hause.

07.10.2013
Wenn man dazu kommt und dranbleiben kann, ist es an einem Abend fertiggelesen.
Danke fürs Angebot und gute Heimreise. Es war mein erstes Buch von Andrea Maria Schenkel. Kurzweilig geschrieben, durch die unterschiedlichen Rückblicke. Nicht wirklich gehaltvoll, aber interessant aufgebaut.  


Journal Entry 26 by Xirxe at Hannover, Niedersachsen Germany on Tuesday, October 15, 2013

This book has not been rated.

Vielen Dank an alle für die sorgsame Behandlung - man sieht dem Buch kaum an, wo es überall herumgekommen ist.
Besonderen Dank an birgit2604 für all die schönen Beigaben! 


Journal Entry 27 by Xirxe at - irgendwo in Bad Hindelang in Bad Hindelang, Bayern Germany on Wednesday, February 26, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (2/26/2014 UTC) at - irgendwo in Bad Hindelang in Bad Hindelang, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

In der Marktstraße an ein Gitter gehängt.

Liebe Finderin, lieber Finder,
Willkommen auf bookcrossing.com! Schön, dass du hier vorbeischaust. Über einen Eintrag für das Buch würde ich mich sehr freuen! Übrigens geht das auch ohne Anmeldung und völlig anonym! Wenn du es gelesen hast kannst du es wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann - und mit etwas Glück können wir diese Reise hier nachvollziehen.
Etwas hilflos auf Grund der vielen unbekannten Begriffe? Das deutschsprachige Forum und die deutsche Support-Seite können dir bei den ersten Schritten weiterhelfen.
Zweifel bei der Anmeldung? Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim - niemand erfährt etwas außer deinem Nicknamen!
Ich hoffe, du findest die Idee einer "weltweiten Bibliothek" ebenso spannend wie ich!
Und du liebes Buch - ich hoffe wieder von dir zu hören!
Xirxe
PS: Wenn Du Dich neu anmeldest, würde ich mich sehr freuen, wenn Du meinen BC-Namen Xirxe bei "Empfehlungs-Mitglied" einträgst :-) 


Journal Entry 28 by wingAnonymousFinderwing at Kempten (Allgäu), Bayern Germany on Saturday, April 26, 2014

4 out of 10

Mir persönlich war es zu langweilig.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.