corner corner Gaywolf

Medium

Gaywolf
by G.-R. Forster | Gay & Lesbian
Registered by wingPebbletoolwing of Berlin, Berlin Germany on Sunday, July 15, 2012
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by thira3006): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingPebbletoolwing from Berlin, Berlin Germany on Sunday, July 15, 2012

6 out of 10

"Eine laue Sommernacht im Stadtpark. Vollmond.
Cruisende Männer streifen im Gebüsch umher. Flüstern. Plötzlich hallt ein blutrünstiges Heulen durch die Nacht. Jemand ruft um Hilfe. Panik, Flucht, Angst. Ein Schatten macht sich über das Opfer her. Ein Wimmern. Dann Stille.
Seit einigen Wochen lauert das Grauen in der Stadt.
Fünf Opfer, alle schwul, alle an einschlägigen Orten ermordet. Nicht nur die Polizei ist dem Biest auf der Spur. Nach einer unheimlichen Begegnung mit der Kreatur macht auch das Freundespaar Leon und Tibor eigene Erkundungen in der Szene.
G.-Roger Forster debütiert mit einem packenden Thriller in der Tradition der besten Gruselerzähler. Spannend, erotisch und ganz bestimmt nichts für schwache Gemüter."

16.07. So nervenzerfetzend wie angekündigt wurde es dann doch nicht, dafür hatte die Anfangsszene aber durchaus Potential. Insgesamt eigentlich echt gut zu lesen, auch wenn ich die letzten Kapitel mit Mutter und Tante fast ein wenig unpassend fand, da sie (was natürlich auch an meiner persönlichen Vorstellung liegen kann) etwas slapstickartig wirkten. 


Journal Entry 2 by wingPebbletoolwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Monday, July 16, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (7/16/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Wunschlistenbuch reist im Tausch und mit kleiner Begleitung zu scentofnight :) Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 3 by scentofnight at Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, July 18, 2012

4 out of 10

Das Buch ist heute samt Begleitung gut bei mir angekommen (und hat doch tatsächlich strahlenden Sonnenschein mitgebracht). Vielen Dank dafür, ich habe mich sehr darüber gefreut :) Auf der Suche nach schwuler Literatur bin ich in einem Forum mal auf den Titel dieses Buches gestoßen und die Beschreibung fand ich ganz interessant. Ich bin gespannt wie es mir gefallen wird.

Erstmal hat es sich auf einem Regal bei einigen anderen Büchern gemütlich gemacht und erzählt seinen neuen Freunden die Geschichten, die auf seinen Seiten lauern, während es darauf wartet, gelesen zu werden. Ab und zu, wenn es ganz still ist, kann ich sogar sein Flüstern hören ;) Leider muss ich der Versuchung noch ein wenig widerstehen, bis mein aktueller Lesestapel abgebaut ist. Aber dann... :)
Vielen lieben Dank fürs Zuschicken! Ich wünsche noch eine belesene Woche :)

Nachtrag vom 02.02.2013:
Tja, was soll man zu dem Buch sagen?
Das erste Viertel war eine einzige Katastrophe und ich wollte das Buch schon genervt Buch sein lassen, hab aber dem ganzen noch Mal eine Chance gegeben, da es ja auch einige positive Meinungen zu dem Buch gibt, die meinen, dass es ab dem zweiten Vollmond spannender wird. Das wurde es dann auch, sodass durchaus für etwas Unterhaltung gesorgt wurde, aber leider überwiegt die nicht die vielen großen Schwächen des Buches. Diese fangen bei schwachen, eher unglaubwürdigen Charakteren an, gehen weiter über erotische Szenen die nicht wirklich erotisch waren bis hin zu Logikfehlern, Realitätsverbiegungen und Übertreibungen am laufenden Band, die in ihrer schieren Anzahl jeden amerikanischen Action-Film-Drehbuchautoren vor Neid erblassen würden.
Außerdem hat der Autor so ziemlich jedes Klischee, das es über Schwule gibt, mitgenommen, was das ganze auch nicht besser macht.

Es gibt definitiv besseres an übernatürlicher / fantastischer schwuler Literatur als das hier, sowohl was die Geschichte und die Charaktere, die Spannung als auch die Erotik angeht und noch einen Band von diesem Autor werde ich mir daher wohl kaum zur Hand nehmen.

Trotzdem vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.
Das Buch steht nun für andere interessierte Leser zur Verfügung, denen das Buch hoffentlich besser gefällt als mir. 


Journal Entry 4 by scentofnight at Café Waldi (OBCZ) in Leipzig, Sachsen Germany on Friday, January 10, 2014

This book has not been rated.

Released 8 mos ago (1/11/2014 UTC) at Café Waldi (OBCZ) in Leipzig, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Ich lasse das Buch morgen in der OBCZ "Café Waldi" bei einem kleinen Treffen mit Seepferdchen17 frei. Dann sehe ich auch endlich mal wieder eine OBCZ von innen. Gute Reise, liebes Buch! 


Journal Entry 5 by thira3006 at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Sunday, April 27, 2014

This book has not been rated.

Am 22.04. aus dem Regal im Anton Hannes in Leipzig mitgenommen. Liest ich gut an. Danke! :) Spaeter mehr.  




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.