corner corner Sag mir, was du siehst

Medium

Sag mir, was du siehst
by Zoran Drvenkar | Mystery & Thrillers
Registered by lady-liberty of Coburg, Bayern Germany on 7/12/2012
This book has not been rated. 

status (set by dustyheart): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Thursday, July 12, 2012

This book has not been rated.

Seit immer mehr Menschen wissen, dass ich eine dankbare Abnehmerin von Büchern aller Art bin, werde ich in unregelmäßigen Abständen beliefert. Einige Bücher davon behalten ich selbst, andere aber (so wie dieses) lasse ich weiterreisen, weil meine Bücherberge schon unverantwortlich hoch sind und ich nicht jedes Genre gleich gerne lesen mag.

BunteAmsel könnte Spaß mit dem Buch haben - mal sehen. Jedenfalls kommt es in ein Paket, das ich an die Nordsee schicke, damit es einen Tapetenwechsel bekommt und frische Luft schnappen kann.  


Journal Entry 2 by wingBunteAmselwing at Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Sunday, July 15, 2012

This book has not been rated.

Carlsen Verlag? Ist das ein getarntes Jugendbuch? Vielleicht lege ich es Lesemöwe mal hin, zum probelesen.
---
Aus Amazon:

Wie jedes Jahr besucht Alissa am Weihnachtsabend heimlich mit ihrer Freundin Evelin das Grab ihres Vaters. Dabei stürzt sie in das Gewölbe einer Gruft und entdeckt einen kleinen Sarg, in dem sich die Leiche eines Jungen befindet. Aus seiner Brust rankt sich der Stiel einer Pflanze. Ehe sie weiß, was sie tut, reißt Alissa die Pflanze aus und steckt sie ein. Von diesem Augenblick an ist nichts mehr so wie vorher. Alissa beginnt Dinge zu sehen, die sie nicht sehen sollte, und auch die Menschen um sie herum verändern sich. In wechselnden Perspektiven entwickelt sich ein Leben, das aus den Fugen gerät und zwischen dem Diesseits und Jenseits pendelt.
----
Dezember 2012:
Meine Tochter mochte das Buch nicht lesen, aber ich habe es mir dann mal vorgenommen. Begeistert war ich allerdings nicht, obwohl es stilistisch garnicht uninteressant ist, mit wechselnden Perspektiven einer chronologischen Handlung. Die Idee mit der "Gabe" ist auch ganz nett. Aber dem Autor ist genau das passeirt, was so vielen Jugendbuchautoren vor ihm auch schon zugestossen ist. Alles muß drin sein: Liebe, ein bißchen Sex, Stiefeltern und Probleme mit Eltern, Beziehungsprobleme und denn auch noch Fantasy... ja was denn nun? Spinneritis oder Realität? So pathetisch ist das Leben von Jugendlichen nicht, wie es hier dargestellt wird. Und letztlich ist die "Auflösung" irgendwie banal.
Es gibt aber ein paar wirklich eindrucksvolle Szenen im Buch, es ist also auf keinen Fall grundsätzlich doof, sondern einfach nur überfrachtet und zu gewollt jugendlich.
--
Ich möchte das Buch für die 1 Jahr= 1 Land Challenge werten, obwohl Zoran Drvenkar irgendwie ein geschummelter Kroate ist und seit seiner Kindheit in Deutschland wohnt. Aber es ist ja regelkonform und deshalb mache ich es mal.. Sonst bekomme ich Kroatien nie "voll". Dieses Land finde ich schwierig zu erlesen und habe schon einiges abgebrochen.  


Journal Entry 3 by wingBunteAmselwing at Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, December 26, 2012

This book has not been rated.

Oh wie schön, ich habe das Buch auf einer wishlist entdeckt und ich hoffe, es macht Freude! 


Journal Entry 4 by dustyheart at Detmold, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 02, 2013

This book has not been rated.

Danke für die Wunsch-Erfüllung!! 


Journal Entry 5 by dustyheart at Landesgartenschau in Bad Lippspringe, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 04, 2017

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (6/4/2017 UTC) at Landesgartenschau in Bad Lippspringe, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Auf einer Bank im Lesegarten 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.