corner corner Mord auf katalanisch: Ein Barcelona-Krimi

Medium

Mord auf katalanisch: Ein Barcelona-Krimi
by Teresa Solana | Mystery & Thrillers
Registered by wingMartschellawing of Hechingen, Baden-Württemberg Germany on 6/17/2012
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Pitak): reserved


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingMartschellawing from Hechingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, June 17, 2012

This book has not been rated.

„Hammerhart“ ist dieser Fall, „wie die Inszenierung eines kleinen, wenn auch makabren Kunstwerks.“ Ein prominenter Politiker entdeckt ein außergewöhnliches Gemälde, das seine Frau zeigt und wittert sogleich eine Affäre. Prompt beauftragt er zwei Detektive und damit beginnt ein Kriminalfall, dessen erste Leiche nicht lange auf sich warten lässt.

Die Tote ist keine geringere als die Gattin des angesehenen Politikers, stilvoll vergiftet. „Diese Lídia, die ist wirklich ein Früchtchen!“ War es vielleicht ein Mord aus Eifersucht? Aber Politiker wie Lluís Font, „rufen ihren Anwalt an oder trösten sich mit der Sekretärin.“ Eduard und Pep, zwei köstliche Gestalten zwischen Komik und Tragik, Raffinesse und Bauernschläue, Liebenswürdigkeit und Ausgekochtsein, sie widmen dem Fall Zeit, Herz und spannende Recherchen. „Das sieht diesmal nach einer wirklich üblen Geschichte aus. Wir sollten es uns gut überlegen.“ Die beiden sympathischen Schnüffler, stets abgebrannt und mit Frau, Familie und Freundin, brauchen natürlich nicht lange zu überlegen. Dabei zählt nicht allein der Fall, den sie aufklären sollen, es fesselt nicht nur eine ausgeklügelte Geschichte, sondern eine große Portion Lokalkolorit, hinreißende Beschreibungen aus dem faszinierenden Barcelona geben dem Roman Schillern und Gesicht, Bühnenbild und Flair. Ein Reisebegleiter der besonderen Art.

Teresa Solana, selbst in Barcelona geboren und „durch und durch“ Katalanin, führt durch die Weltstadt auf ihre ganz eigene Art: der Detektiv- Krimi mit dem liebenswerten Duo, von dem man sich schon nach wenigen Seiten eine Fortsetzung wünscht, ist ein gelungenes Erstlingswerk der studierten Übersetzerin. Teresa Solana fabuliert mit großer Leichtigkeit, spielt geschickt und sehr charmant mit Überraschungen, Situationskomik und ganz Unerwartetem. Und ganz nebenbei lernt man Vieles über Barcelona, seine Einwohner, über Spanien und die Spanier: „...seit wir Europäer sind, wird alles ständig teurer. 


Journal Entry 2 by wingMartschellawing at Theater Rampe Stuttgart in Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 21, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (6/21/2012 UTC) at Theater Rampe Stuttgart in Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Buch kommt mit zum letzten Rampe Meet up vor der Sommerpause!

Freuen uns, Steppenwolff und Martschella:-)!


Lieber Finder,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und das es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Martschella einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im Deutschen-Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern!

Liebe Grüße Martschella! 


Journal Entry 3 by Lieseleikum at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, June 23, 2012

This book has not been rated.

Ich erinnere mich dunkel, im Deutschlandfunk eine sehr positive Besprechung dieses Buches gehört zu haben, deshalb habe ich es mitgenommen. 


Journal Entry 4 by Lieseleikum at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, July 09, 2012

7 out of 10

Die Geschichte war zwar nicht der Überflieger, der mich vom Hocker gehauen hätte, aber sie hat mir ganz gut gefallen. Guter Plott, spannend geschrieben und ziemlich unterhaltsam. 


Journal Entry 5 by Lieseleikum at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, July 21, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (7/23/2012 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich bringe das Buch für Lutecia mit. 


Journal Entry 6 by Lutecia at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Monday, July 23, 2012

7 out of 10

Ich habe das Buch heute im Astoria mitgenommen.

28.7.2012:
Das Geschichte ist sehr detailliert und etwas langatmig geschrieben. 


Journal Entry 7 by Lutecia at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Saturday, July 28, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (7/28/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich habe das Buch als Wunschbuch an Pitak weitergegeben. 


Journal Entry 8 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, April 10, 2014

9 out of 10

Das Buch ist schon seit einer Weile hier. Vielen Dank dafür. Da habe ich wohl den Eintrag vergessen.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Trotzdem bin ich doch etwas unzufrieden. Das Buch war spannend und ich habe es ruckzuck ausgelesen. Leider lag es aber nicht an dem Kriminalfall. Den fand ich jetzt nicht so originell. Vielmehr waren die Ermittler, ihre Beziehungen und die einzelnen Situationen lustig beschrieben und hielten mich bei der Stange.
Falls mir der zweite Band mal über den Weg läuft, würde ich den auch noch gerne lesen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.