corner corner Spielverderber: Roman

Medium

Spielverderber: Roman
by Anna Kuschnarowa | Teens
Registered by drachenfisch of Tiergarten, Berlin Germany on Saturday, June 09, 2012
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by OBCZ-Mensa-TU-B): available


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by drachenfisch from Tiergarten, Berlin Germany on Saturday, June 09, 2012

6 out of 10

www.Schwarzlichter.com-Krimi

Das Team: Tom und Julia gehen auf dieselbe Schule und gehören zum Ensemble des Schauspielkombinats in Berlin-Marzahn. Ahmad, der hochbegabte Deutsch-Libanese, kommt neu in ihre Klasse. Der Fall: Ahmad hat panische Angst, als er die harten Schritte hinter sich hört. Doch es ist zu spät. Erst als Tom und Julia eingreifen, lassen die Neonazis von ihm ab. Sie drohen mit Rache. Wenig später stürzt während einer Theaterprobe ein Scheinwerfer auf die Bühne des Kulturzentrums. Ein Unfall? Die User von schwarzlichter.com sind skeptisch. Als Julia rechte Schmierereien an den Wänden entdeckt, scheint die Sache klar zu sein. Aber es kommt noch viel schlimmer.

Die Autorin: Anna Kuschnarowa, geboren 1975 in Würzburg, studierte Ägyptologie, Prähistorische Archäologie und Germanistik in Leipzig, Halle/Saale und Bremen. Sie unterrichtet Mittelägyptisch an der Universität Leipzig, seilt sich aber regelmäßig aus dem Elfenbeinturm ab und arbeitet dann als freiberufliche Autorin und Fotografin. Spielverderber ist ihre erste Veröffentlichung bei Gulliver.

Sehr zeitgemäßer aber vorhersehbarer Jugendkrimi. 


Journal Entry 2 by drachenfisch at Cafe-Restaurant am Park in Moabit, Berlin Germany on Saturday, June 09, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (6/10/2012 UTC) at Cafe-Restaurant am Park in Moabit, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Du hast ein reisendes Buch gefunden. Dieses Buch wurde nicht verloren oder vergessen. Es wurde absichtlich "frei gelassen", damit du es findest und zum Lesen mitnimmst. Das nennt sich bookcrossing und ist ein weltweites Netzwerk zum Tauschen, Lesen und "in die Wildnis entlassen" von Büchern. Bitte geh auf www.bookcrossing.com und hinterlasse eine Mitteilung unter der angegebenen Nummer (BCID). So erfahren frühere Leser wohin die Reise dieses Buches führte. Das ist kostenlos und anonym. Nach dem Lesen bitte das Buch weitergeben oder wieder freilassen. Viel Freude an dem Buch!

 


Journal Entry 3 by tacx at Wedding, Berlin Germany on Monday, June 11, 2012

8 out of 10

Über dieses Jugendbuch freue ich mich sehr. Danke für die Gedanken um mich.
... ich habe es gleich begonnen und durchgelesen. Es hat mir eine sehr vergnügliche Lesezeit beschert. Toll fand ich die Auseinandersetzung mit "Kanaken" und der Verwechslung mit Deutschlibanesen, der Kultur und dem Hinaeinrutschen in die Naziszene, gleichzeitig das Thema des Milieus: reiche Eltern - arme Eltern, die Wohnungen dazu, die Gegend, Mitte und Marzahn, dazu, die Wohnungseinrichtung, nicht zu vergessen den Umgang miteinander. Dazu kommt noch so etwas wie eine nicht ausgesrochene Schwärmerei, der Konflikt von faul und mit Schwierigkeiten in der Schule und dem Überflieger, der eine Stufe überspringt. Freundschaft...
Dieses Buch ist extrem reich an Themen, an Sichtweisen, Erfahrungen. Einfach ein sehr gutes Buch.
Vorhersehbar? Was den Krimi angeht ja, was die Blickwinkel angeht definitiv nein. Ein wenig künstlich ist die Seite www.schwarzlicht.de reingebastelt, auch wenn sie eine weitere Öffnung der Ansichten mit sich bringt... toll. 


Journal Entry 4 by wingOBCZ-Mensa-TU-Bwing at Charlottenburg, Berlin Germany on Wednesday, September 19, 2012

This book has not been rated.

Dieses Buch liegt jetzt hier im öffentlich zugänglichen Regal bereit, um mitgenommen zu werden. Dem Finder wünsche ich viel Spaß beim Lesen.
Ich freue mich, wenn Du es anschließend wieder weitergibst.

Essenszeiten sind wochentags von 11:00-14:30 Uhr, danach ist der Raum noch bis 17:30 Uhr offen, man muß dann allerdings die hintere Treppe nehmen. Es handelt sich um eine OBCZ - eine offizielle Bookcrossing-Zone mit vielen weiteren rgistrierten und unregistrierten Büchern, Link: http://bookcrossing.com/myshelf/OBCZ-Mensa-TU-B .

Liebe/r Finderin/Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen!
Und das allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht und wir so eine Rückmeldung bekommen: wo das Buch gefunden wurde, wie es der Leserin/dem Leser gefiel und wie die Reise des Buches anschließend weitergeht.

Die Finderin/der Finder kann dabei völlig anonym bleiben!!

Wenn Ihr Euch anmeldet und so auch direkt mit uns in Kontakt treten, gezielt nach Büchern fragen könnt, bekommt dabei niemand die E-Mail-Adresse. Sie ist nur zum Anmelden. Angeschrieben werden kann man nur über ein Kontaktformular auf dieser Internetseite über den Nick-Namen (auch das kann man "ausstellen")

Doch nun wünsche ich dem Buch eine gute Reise und Dir eine schöne Zeit beim Lesen!  




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.