corner corner Kafka und andere palästinensische Geschichten

Medium

Kafka und andere palästinensische Geschichten
by Wadi Soudah | Literature & Fiction
Registered by wingolagoriewing of Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on 6/7/2012
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by hesse-maus): to be read


9 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingolagoriewing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 07, 2012

7 out of 10


Nach dem Fronleichnams-Brunch im öffentlichen Bücherregal am Dutzendteich in Nürnberg entdeckt.

Wadi Soudah (* 1948 in Nablus/Palästina) ist ein palästinensisch-deutscher Schriftsteller.

Wadi Soudah entstammt einer palästinensischen Familie von Schafzüchtern. Er wuchs auf in Rafidia bei Nablus. Von 1969 bis 1977 studierte er Soziologie und Islamische Philosophie in Beirut. Während des Bürgerkriegs im Libanon ging Soudah nach Jordanien und 1979 in die Bundesrepublik Deutschland. Er setzte in Heidelberg und Bielefeld sein Studium der Soziologie fort, das er mit dem Magistergrad abschloss. Eine Nierenerkrankung, die ihn zum Dialysepatienten machte, zwang ihn, ein weiterführendes Doktoratsstudium abzubrechen. Er begann mit dem Verfassen literarischer Texte in deutscher und arabischer Sprache. In seinen deutschsprachigen Erzählungen verarbeitet er u.a. seine Erfahrungen als Ausländer in Deutschland. - Wadi Soudah ist mit einer Deutschen verheiratet und lebt in Bielefeld.

Die Erzählungen Wadi Soudahs handeln vom Alltag im ländlichen Palästina, den Erfahrungen mit der israelischen Besetzung und dem Leben in der Fremde. Wadi Soudah schreibt Geschichten zum Mitdenken - doch das Mitdenken macht Spaß. Es ist ein eigener Humor, der aus den Erzählungen spricht, wenn der Sohn zur Mutter sagt: ""Die Amerikaner sind auf dem Mond gelandet"" und die Mutter listig antwortet: ""Gelobt sei Allah, sie haben uns verlassen"" - was sich allerdings als Irrtum herausstellt. Westliche Einflüsse dringen überall vor und werden in der traditionsverhafteten palästinensischen Kultur auf oft verblüffende Weise aufgenommen: Muss man dem neuangeschafften Telefon wohl die Ohren reinigen, weil man die Stimme des Sohnes aus Deutschland so schlecht hört? Neben Palästina wird Deutschland zum zweiten Handlungsort der Geschichten Wadi Soudahs. In der autobiographischen Erzählung ""Die Blutwäsche"" berichtet er von seinen Erfahrungen als nierenkranker Ausländer mit dem deutschen Gesundheits(un)wesen.

Mir haben die Erzählungen sehr gut gefallen, bei dem Wort Palästina habe ich eher hasserfülltes Geschreibsel erwartet, was es nicht ist :-) Zwar wird auch über die Brutalität der Besatzer erzählt, aber die meisten Geschichten handeln von seiner Liebe zu seiner Mutter und dem Leben im Dorf. In dem Buch kommen keine Zwangsheiraten und fanatischen Mullahs vor, sondern vor allem viele Lämmer und leckerer Joghurt *g*

Der zweite Teil des Buchs beleuchtet amüsant seine erste Zeit in Deutschland, seine Irrfahrt durch das deutsche Gesundheitswesen und wie wichtig es ist, auch Menschen, die mit Nachnamen nicht Müller heißen, richtig anzusprechen. Toll ist die Geschichte, wie der Arzt sein Geburtsdatum ermittelt, die Geschichte mit dem Telefon ist besonders witzig.

Das Buch dürfte ruhig dicker sein.

Zählt für Palästina.

http://www.bookcrossing.com/forum/14/478380

1. Runningmouse
2. -Sternchen-
3. laborqueen
4. CrimsonAngel
5. Kasimar
6. une-fleurette
7. Zantos-Berlin
8. hesse-maus
9. Isfet


 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Friday, August 24, 2012

This book has not been rated.

Gestern persönlich überreicht bekommen! Danke! 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, August 27, 2012

This book has not been rated.

Ein richtig schönes Buch! Sowohl die Kindheitserinnerungen (nur Esel schlägt man!) als auch die Erzählungen über seinen Anfang in Deutschland - wirklich lesenswert!

Besonders gut gefiel mir auch die Geschichte, in der seine Mutter erzählt, dass dort, wo sie früher den Thymian gesammelt hat, jetzt eine Siedlung steht. Das erinnerte mich an Bethlehem, wo auch auf dem früheren Ausflugshügel der Palästinenser eine Siedlung steht. Das empfand ich so schrecklich, dieses provokative vor-die-Nase-stellen. Noch dazu war in der Siedlung alles schön grün und ganz neu, während man in Bethlehem über die Straße holpert und es nur zeitweise Wasser gibt. Das kam in dieser einfachen Geschichte super rüber.
Wie olagorie auch schon schreibt - trotz Besatzung beschreibt der Autor seine Familie und sein Dorf mit viel Wärme (vom Vater mal abgesehen).

Tolles, schönes Buch! 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, August 29, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/29/2012 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ring wandert weiter zu -Sternchen- 


Journal Entry 5 by -Sternchen- at Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Monday, September 10, 2012

9 out of 10

Freu mich, werd s schnell lesen und dann weiter schicken!
Hat mir gut gefallen, besonders gefallen hat mir "Nur Esel werden geschlagen" und "Geburtstag - Schätztag".
 


Journal Entry 6 by -Sternchen- at Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 22, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (9/22/2012 UTC) at Ravensburg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf die reise zum nächsten leser, danke für dieses schöne Buch! 


Journal Entry 7 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 27, 2012

This book has not been rated.

ist angekommen. Muss sich aber noch etwas gedulden :) 


Journal Entry 8 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 14, 2012

8 out of 10

Ein gutes Buch. Manche Geschichten haben mir besser gefallen als andere. Am besten fand ich die mittleren Kurzgeschichten, wo es um die Unterschiede der Kulturen geht. 


Journal Entry 9 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 22, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (10/22/2012 UTC) at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

weiter gehts für den Ring... 


Journal Entry 10 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Friday, October 26, 2012

This book has not been rated.

Das Buch kam heute hier an. Ich freue mich schon drauf! 


Journal Entry 11 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Friday, November 30, 2012

5 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für Palästina gelesen.

Ich bin etwas zwiegespalten... Auf der Pro-Seite steht, dass die Geschichten durch ihren autobiografischen Charakter sehr authentisch sind und dem Leser viele schöne Eindrücke über das Leben in Palästina und den Kulturkonflikt vermitteln. Auf der Contra-Seite steh allerdings, dass die Geschichten leider recht langweilig geschrieben sind. Mich jedenfalls hat das Buch nicht wirklich begeistern können...

Sobald ich die nächste Adresse habe, reist das Buch weiter. 


Journal Entry 12 by CrimsonAngel at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Friday, November 30, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/30/2012 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und schon ist der Ring wieder unterwegs! 


Journal Entry 13 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Tuesday, December 04, 2012

This book has not been rated.

Heute eingetroffen, danke! 


Journal Entry 14 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Sunday, December 09, 2012

7 out of 10

Das Buch war schnell gelesen, die allermeisten Geschichten haben mir sehr gut gefallen, vor allem der Einblick in das palästinensische Leben unter der Besatzung in Kombination mit der Arabischen Leichtigkeit.
Nicht ganz mein Fall war die Kombination aus scheinbar wahren und fiktiven Geschichten. Von den persönlichen Einblicken in das Leben des Autors hätte ich gerne mehr gelesen, vor allem, weil ich das Gefühl hatte, es würden große Teile der Geschichte ausgespart; die fiktiven Briefe waren nicht mein Fall. 


Journal Entry 15 by wingKasimarwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Sunday, December 09, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/10/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Viel Spaß der nächsten Leserin. 


Journal Entry 16 by une-fleurette at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 22, 2012

7 out of 10

Das Buch ist wohlbehalten bei mir eingetroffen und wird auch sofort gelesen :)

26.01.2013: Habe das Buch gestern ausgelesen und bin ein bisschen hin und her gerissen. Es ist schön, man lernt viel schönes über eine fremde Kultur, viel denkwürdiges über seine eigenene. Ich habe häufiger geschmunzelt, aber so wirklich mitgerissen hat mich das Buch dann doch nicht.  


Journal Entry 17 by une-fleurette at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 27, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (1/28/2013 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg nach Berlin!
Viel Freude beim Lesen :) 


Journal Entry 18 by Zantos-Berlin at Wedding, Berlin Germany on Tuesday, January 29, 2013

This book has not been rated.

... heute in Berlin eingetroffen ! Mit lieben kleinen Beigaben ;-)
Danke für´s schicken und den Ring.


13.Februar:
noch keine Adresse für den nächsten ...
oder nach Hause ?  


Journal Entry 19 by winghesse-mauswing at -- Irgendwo / Somewhere --, Hessen Germany on Friday, July 12, 2013

This book has not been rated.

Persönlich in Berlin überreicht bekommen....wird noch gelesen  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.