corner corner Tödliche Ernte

Medium

Tödliche Ernte
by Jennifer Rowe | Mystery & Thrillers
Registered by wingKYHwing of Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on 5/10/2012
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Sternengirl2): travelling


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 10, 2012

This book has not been rated.

Klappentext:
In einem wunderschönen einsamen Landhaus, umgeben von einem Apfelgarten, lebt die alte Tante Alice. Die jährliche Apfelernte bildet einen willkommenen Ruhepunkt im Familienleben der Tenders. Doch was den Besuchern, unter ihnen Verity "Birdie" Birdwood, zunächst wie die holde Eintracht erscheint, ist in Wirklichkeit ein Tohuwabohu von Eifersucht, verletzten Gefühlen, Manipulation und Entfremdung. Aber Mord hätte ihnen niemand zugetraut, nicht einmal die Tenders selbst.


Die Autorin:
Jennifer Rowe, geb. am 2. April 1948 in Sydney/Australien und ebendort aufgewachsen, studierte Englische Literatur an der University of Sydney und arbeitete danach viele Jahre als Lektorin und Herausgeberin bei verschiedenen Verlagen. Unter dem Pseudonym Emily Rodda begann sie sehr erfolgreiche Kinderbücher zu schreiben.
Unter ihrem eigenen Namen dagegen erschienen die beiden Krimi-Serien um Verity Birdwood und Tessa Vance.  


Journal Entry 2 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 10, 2012

8 out of 10




Ein Jahr = Ein Land:
Australien



Ein ganz klassischer WhoDunnit.
Birdie ist die Freundin der Frau des Freundes des Sohnes der Familie.
Somit ist sie zur Apfelernte eingeladen, kennt aber niemanden aus der Familie selbst und daher denkbar geeignet, die Beteiligten unvoreingenommen zu beobachten und den Mordfall ohne störende Emotionen zu untersuchen. Dabei ist auch hilfreich, dass sie bereits einmal bei einem Mordfal geholfen hat und der damalige Polizist zufällig der Bruder des jetzigen ist - somit wird sie zur Vertraueten der Polizei und kann auch deren Erkenntnisse mit hinzuziehen.
Am Ende wird in einem klassischen Showdown jeder Verdächtige betrachtet, die Motive und Gelegenheit dargelegt - und warum er es nicht war, bis zum Schluß der Täter übrigbleibt.
Ganz klassisch also.
Ein netter Trick ist es, dass man die Untersuchung mehr aus dem Blickwinkel von Kate, Birdies Freundin, verfolgt, die die Beteiligten schon länger kennt und daher etwas mehr Emotionen (und Wärme) in die geschichte bringt. Und sozusagen das Alter-Ego des Lesers ist. Ohne Motiv und auf die Hinweise angewiesen, die ihr geliefert werden.
Hat mir gefallen.
 


Journal Entry 3 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 23, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/23/2012 UTC) at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post an chesswally. 


Journal Entry 4 by wingchesswallywing at Vaihingen (Enz), Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 27, 2012

8 out of 10

Das Buch ist gut bei mir angekommen. Herzlichen Dank :-)

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Es war genau erzählt und sehr spannend. Bis zum Schluss war mir nicht klar, wer der Übeltäter war. Die Auflösung war pfiffig und kann ich psychologisch nachvollziehen. 


Journal Entry 5 by wingchesswallywing at Kirchgasse in Rehau, Bayern Germany on Friday, November 29, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (11/30/2013 UTC) at Kirchgasse in Rehau, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Gute Reise, liebes Buch und lass mal wieder von dir hören :-) 


Journal Entry 6 by Sternengirl2 at Rehau, Bayern Germany on Tuesday, December 03, 2013

10 out of 10

Das Buch ist wunderschön danke das ich es lesen durfte
ich hab es an einen busch gefunden
in rehau werde es heute weiderschicken allso augen auf .
schöne reise tolles buch 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.