corner corner Geduld bringt Rosen.

Medium

Geduld bringt Rosen.
by Veza Canetti | Literature & Fiction
Registered by wingDagobert1wing of Steglitz, Berlin Germany on Monday, May 07, 2012
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by daylife): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingDagobert1wing from Steglitz, Berlin Germany on Monday, May 07, 2012

This book has not been rated.

Liste der "verbrannten" Autoren

Im vorliegenden Band, der zwischen 1932 und 1934 in der Wiener "Arbeiter-Zeitung" veröffentlichte Geschichten aus der Feder Veza Canettis versammelt, wird die Lebenswirklichkeit der "kleinen Leute" im Wien der frühen 1930er-Jahre nüchtern und einfühlsam zugleich abgebildet.
Es sind die unscheinbaren, stillen Menschen, die Veza Canetti in den Mittelpunkt stellt. Sei es beispielsweise der Angestellte Mäusle, der die Veruntreuung von Lohngeldern durch den Sohn des Chefs aufdeckt und schließlich seinen Arbeitsplatz verliert, oder die tüchtige junge Arbeiterin Anna, die entlassen wird, weil sie dem Chef für ein Abenteuer nicht hübsch genug und überhaupt zu minder ist, oder eine Putzfrau, die sich in Lebensgefahr begibt, indem sie Aktivisten des Februaraufstands 1934 versteckt.

Veza Canetti schildert Schicksale von Rechtlosen, die der Willkür anderer Menschen hilflos ausgeliefert, von diesen materiell abhängig und Demütigungen ausgesetzt sind. Sie leuchtet in "Alltagsgeschichten" Standesdünkel und Klassenunterschiede aus.
Ihre Erzählungen sind politisch engagierte sozialkritische Milieureportagen von literarischer Qualität.
 


Journal Entry 2 by wingDagobert1wing at Joseph-Roth-Diele in Tiergarten, Berlin Germany on Wednesday, May 23, 2012

9 out of 10

Released 1 yr ago (5/24/2012 UTC) at Joseph-Roth-Diele in Tiergarten, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

23.5.2012 Das waren 90 Seiten mit traurigen Geschichten, aber sehr beeindruckend, wie auf der einen Seite über die hartherzigen und auf der anderen Seite über die armen Menschen geschrieben wird. Als nächstes muss ich aber etwas Fröhlicheres lesen, da werde ich mal wieder den Hauptmann von Köpenick genießen.

Ich werde das Buch am 24.5.2012 bei einem Kaffee mit Lillianne freilassen. 


Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Tiergarten, Berlin Germany on Thursday, May 24, 2012

9 out of 10


Bei dem Treffen mit Dagobert in der Joseph-Roth-Diele "eingefangen". Danke, Dagobert! Sollten wir desöfteren wiederholen :-) Die Joseph-Roth-Diele hat auch lecker Essen und Platz für viele ...

Wird nun im Rahmen der Lese-Challange von lady-liberty gelesen. Die Autorin ist nicht gelistet in dem Buch der verbrannten Bücher von Volker Weidermann jedoch bei der Bücherlesung-Liste.

Mein Kommentar
Das waren alles sehr traurige Geschichten - wie schon Dagobert1 erwähnte. Manche Schilderungen haben mich an Zille-Portraits erinnert. Erstaunlich fand ich auch den Schreibstil, in dem ich fast an den Wienerischen Tonfall herausgehört habe. Und im Seher beispielsweise werden wir wieder daran erinnert, wie sich die Sinne des Menschen herausbilden können: Der Blinde hat einen vermeintlichen Diebstahl aufgeklärt.

Veza Canetti starb 1963 im Exil in London, wo sie und ihr Mann seit 1938 lebten, wahrscheinlich durch Suizid. Sie wollte auf keinen Fall nach Wien zurück, denn dort würden die Nazis „bald alle jüdische Pässe haben“, urteilte sie über ihre Landsleute.

All die weiteren Challenge-Bücher, die ich lese, sind auf meinem erweiterten Profil gelistet.

 


Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Hugo Restaurant in Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, August 09, 2012

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (8/10/2012 UTC) at Hugo Restaurant in Wilmersdorf, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Das Buch reist nun ... ja, wohin?

Kommt mit zum August MeetUp. Vielleicht findet es weitere Lese-Challenge Begeisterte.

Gute Reise und lass bald was von dir hören.
 


Journal Entry 5 by wingFloribuwing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Saturday, August 11, 2012

This book has not been rated.

Habe das Buch vom Berliner BC Treffen mitgenommen.
Ich bin zwar kein Challenge Teilnehmer, aber großer Fan von Elias Canetti. Von seiner Frau habe ich "Die gelbe Straße" gelesen, und fand es großartig. Bin sehr gespannt auf diese Erzählungen. 


Journal Entry 6 by wingFloribuwing at Hamburg - Rotherbaum, Hamburg Germany on Thursday, November 01, 2012

8 out of 10

Großartige Erzählungen, vor allem die Titelgebende, die an Werke von Barlach und Skulpturen von Käthe Kollwitz erinnern. Den "Arbeitenden" wurde hier ein Denkmal gesetzt, die "Reichen" in ihrer ganzen Gnadenlosigkeit entlarvt, und man hofft inständig, dass sich diese Verhältnisse nicht wiederholen... 


Journal Entry 7 by wingFloribuwing at Ehrenfeld - Goldmund (Literaturcafé) in Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 13, 2012

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (11/13/2012 UTC) at Ehrenfeld - Goldmund (Literaturcafé) in Köln, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Zum Kölner BC Treffen mitgenommen. 


Journal Entry 8 by wingdaylifewing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 13, 2012

This book has not been rated.

Buch wurde heute beim Kölner Bookcrosser Treffen vom Tisch gefischt.
Mal sehen.

Danke für das Buch. 


Journal Entry 9 by wingdaylifewing at Burgruine Saffenburg in Mayschoß, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, November 17, 2012

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (11/17/2012 UTC) at Burgruine Saffenburg in Mayschoß, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

Auf dem Saffenberg - auf einem großen Baumstumpf am Weg freigelassen.

Ich hoffe, das Buch findet einen interessierten und interessanten LeserIn, der hier auch einen Eintrag macht. Denn es wäre sehr schön, zu erfahren, wohin das Buch gekommen ist, ob es gelesen wird, ob es gefiel und wo es evtl. wieder freigelassen wird.

Also Buch, mach´s gut - lass von Dir hören. 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.