corner corner Mitternachtspost. Roman.

Medium

Mitternachtspost. Roman.
by William Kotzwinkle | Literature & Fiction
Registered by sparrowsnguns of Bernburg, Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, May 05, 2012
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by LennStar): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by sparrowsnguns from Bernburg, Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, May 05, 2012

8 out of 10

Dieser Roman macht mit Slapstick und einem Hauch Sarkasmus die Abgründe des Journalismus erträglich. 


Journal Entry 2 by sparrowsnguns at Talstadt Bernburg in Bernburg, Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, May 05, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (5/5/2012 UTC) at Talstadt Bernburg in Bernburg, Sachsen-Anhalt Germany

WILD RELEASE NOTES:

Ich hoffe, die Finderin oder der Finder haben viel Vergnügen mit diesem spannenden Buch.  


Journal Entry 3 by LennStar at Bernburg, Sachsen-Anhalt Germany on Thursday, May 17, 2012

This book has not been rated.


Journal Entry 4 by LennStar at Bernburg, Sachsen-Anhalt Germany on Monday, July 30, 2012

This book has not been rated.

http://www.lennstar.de/gedanken/?p=284

Das erste BC-Buch trägt den Titel „Mitternachtspost“ vom Autor von E.T., mit dem schönen Namen William Kotzwinkle.
In diesem Buch wird gekotzt. Und mit Angeln nach Gorillas (in Form bezahlter Schläger) geangelt, Große Frauens an die Wand gemalt (wenn der Maler, der eigentlich Bikinis auf nackte Schönheiten sprüht, nicht gerade in epileptischer Starre ist) und Voodoo-Zaubermittelchen benutzt. Und dies alles von Redakteuren mehrerer Magazine, die sich ihre Stories allesamt ausdenken und gern mal voneinander abschreiben. Ein Verlagshaus, bei dem man nicht zu entscheiden vermag, wer verrückter ist: Redakteure, Leser oder Anzeigenkunden. Ach ja: Der Boss der Redakteure schießt im Verlagshaus mit vergifteten Blasrohrpfeilen, also Vorsicht beim Betreten des Zimmers!
Die Geschichte selbst dreht sich um eine entführt Porno-Darstellerin, aber das dient nur der Aufreihung der gröbsten Merkwürdigkeiten.

Eine sehr unterhaltsame Lektüre, wenn auch ein wenig surreal. Besonders gefallen haben mir die Schlagzeilen, die den Redakteuren immer durch den Kopf gehen. Und der einzige Satz, der außer diesen Überschriften auch noch in Kapitälchen gedruckt ist: Sieger ist, wer bei seinem Tod das meiste Spielzeug hat.

 


Journal Entry 5 by LennStar at Ziegelhausen, Capri/Platz in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Monday, July 30, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (7/26/2012 UTC) at Ziegelhausen, Capri/Platz in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Wer gute Augen hat, kann es vom Capri aus sehen ;)  




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.