corner corner Der Amokläufer: Der Amoklaufer

Medium

Der Amokläufer: Der Amoklaufer
by Stefan Zweig | Literature & Fiction
Registered by EXC-677421 on 4/11/2012
Average 10 star rating by BookCrossing Members 

status (set by EXC-677421): permanent collection


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by EXC-677421 on Wednesday, April 11, 2012

10 out of 10

Hallo ihr Lieben,

da ich vor geraumer Zeit eine Doku über Stefan Zweig gesehen habe, habe ich mich direkt von ihm angesprochen gefühlt.
Angefangen habe ich mit "Der Amokläufer und andere Erzählungen".
Zweig selbst litt unter Schüben von Depressionen und hat sich häufiger mit der Möglichkeit der Selbsttötung auseinandergesetzt. Hier in diesem Buch beschäftigt er sich mit Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden und meist die richtige "LebensTüre" aus dieser Situation nicht finden können. In der Nachbetrachtung des Herausgebers soll Zweig einmal gesagt haben "Das ist der falsche Weg" als er von dem Freitod eines Bekannten erfuhr und man spürt, daß er die Geschichten für sich und aus sich heraus geschrieben hat, um eine neue Sicht zu bekommen. Schreiben als Therapie :).

Die Menschen über die Zweig in diesen 7 Kurzgeschichten schreibt werden als "eigentlich oberflächliche Charactere" bezeichnet. Vielleicht liegt es ja an meiner allzugroßen Empathie oder auch Phantasiegabe, aber ich habe die Geschichten und Persönlichkeiten keinesfalls als oberflächlich, sondern sehr tiefgründig, drängend empfunden.
Ich liebe die sanfte, teilweise melancholische aber nicht hinunterziehende und wunderbar umschreibende Ausdrucksweise dieses Autors.
"Die Gasse, sie war nur Nacht und Himmel, als ich hinaustrat, eine einzige schwüle Dunkelheit mit verwölktem, unendlich fernem Glanz von Mond." Jedem Liebhaber und auch denen, die ihn noch nicht gelesen haben, kann ich dieses Buch von Herzen empfehlen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.