corner corner Von dem Glück, Hrdlak gekannt zu haben. ( Erlesenes).

Medium

Von dem Glück, Hrdlak gekannt zu haben. ( Erlesenes).
by Janosch | Biographies & Memoirs
Registered by drachenfisch of Tiergarten, Berlin Germany on Wednesday, February 29, 2012
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Kikoyu): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by drachenfisch from Tiergarten, Berlin Germany on Wednesday, February 29, 2012

This book has not been rated.

...Kurzbeschreibung
Nach "Polski Blues" legt Janosch einen weiteren "Polen"-Roman vor. Er spielt in den dreißiger Jahren im oberschlesischen Kohlerevier, in der Kleinstadt Chlodnitze, wo man beim sonntäglichen Kirchgang dem Herrgott huldigt, im täglichen Leben dagegen dem Schnaps. Weise und Narren treten auf, Träumer, Spießer und Wirrköpfe. Und natürlich Hrdlak, der bettelarme Tagelöhner mit dem Klumpfuß. Der "Dumme" wird er genannt, weil er nichts hat und nichts spricht und doch weiß er mehr als alle Chlodnitzer zusammen.
Über den Autor
Janosch wurde 1931 in der oberschlesischen Stadt Hindenburg (Zaborze) geboren, lernte das Schmiedehandwerk, verbrachte die fünziger Jahre in Paris und München und lebt jetzt auf einer Insel im Meer. 1960 erschien sein erstes Kinderbuch und zehn Jahre später sein erster Roman „Cholonek oder Der liebe Gott aus Lehm“, für den er drei Literaturpreise erhielt. Seine inzwischen über 100 Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt, seine Trickfilme vielfach mit Preisen ausgezeichnet. 1992 wurde er für sein Romanwerk mit dem Andreas-Gryphius-Preis ausgezeichnet.  


Journal Entry 2 by drachenfisch at Café Kreuzzwerg in Kreuzberg, Berlin Germany on Saturday, March 10, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (3/10/2012 UTC) at Café Kreuzzwerg in Kreuzberg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum MeetUp.

Du hast ein reisendes Buch gefunden. Dieses Buch wurde nicht verloren oder vergessen. Es wurde absichtlich "frei gelassen", damit du es findest und zum Lesen mitnimmst. Das nennt sich bookcrossing und ist ein weltweites Netzwerk zum Tauschen, Lesen und "in die Wildnis entlassen" von Büchern. Bitte geh auf www.bookcrossing.com und hinterlasse eine Mitteilung unter der angegebenen Nummer (BCID). So erfahren frühere Leser wohin die Reise dieses Buches führte. Das ist kostenlos und anonym. Nach dem Lesen bitte das Buch weitergeben oder wieder freilassen. Viel Freude an dem Buch!

 


Journal Entry 3 by wingDagobert1wing at Kreuzberg, Berlin Germany on Saturday, March 10, 2012

9 out of 10

Vom Treffen mitgenommen, vielen Dank.

Die Geschichte dieses Buchs spielt im oberschlesischen Kohlerevier, in den 1930er Jahren.

9.6.2012 Das Buch hat mir gut gefallen. Bisher kannte ich Janosch nur als Kinderbuchautor.
Das hier ist eine Geschichte über Alkohol, den alltäglichen Frust und das harte Leben. Ich war überrascht von Janoschs teilweise herrlich zynischem Humor. 


Journal Entry 4 by wingDagobert1wing at Cafe-Restaurant am Park in Moabit, Berlin Germany on Saturday, June 09, 2012

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (6/10/2012 UTC) at Cafe-Restaurant am Park in Moabit, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Treffen im Café-Restaurant Am Park, Stromstrasse 10b, 10555 Berlin-Moabit, Kleiner Tiergarten, am 10. Juni um 13:00 Uhr  


Journal Entry 5 by Kikoyu at Strausberg, Brandenburg Germany on Monday, June 11, 2012

This book has not been rated.

Auf Dagoberts Empfehlung hin mitgenommen. Und gleich für tacx reservieren! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.