corner corner Die Stimmen von Marrakesch: Bild Nobelpreis Bibliothek

Medium

Die Stimmen von Marrakesch: Bild Nobelpreis Bibliothek
by Elias Canetti | Biographies & Memoirs
Registered by wingSagunawing of Nürnberg, Bayern Germany on 1/15/2012
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Runningmouse): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, January 15, 2012

10 out of 10

Wunderbar zu lesen, wie der Autor sich auf das Land , die Stadt und die Menschen einlässt! So, wie auch ich es gerne tue. Sich auf etwas einlassen, ohne sich vorher bis ins Detail damit zu beschäftigen, die Dinge auf sich wirken lassen...
In "Die Rufe der Blinden" schreibt er: " Ich habe während der Wochen, die ich in Marokko verbrachte, weder Arabisch noch eine der Berbersprachen zu erlernen versucht. Ich wollte nichts von der Kraft der fremdartigen Rufe verlieren. Ich wollte von den Lauten betroffen werden, wie es an ihnen selber liegt, und nichts durch unzulängliches und künstliches Wissen abschwächen. Ich hatte nichts über das Land gelesen. Seine Sitten waren mir so fremd wie seine Menschen. Das wenige, das einem im Lauf des Lebens über jedes Land und jedes Volk zugeflogen kommt, fiel ab in den ersten Stunden...."

Literaturnobelpreis 1981 (Großbritannien)

Gelesen und registriert habe ich das Buch für die Lesechallenge "Vom Mount Everest zum Brocken", Thema Januar 2012 (das durfte ich selbst stellen!): Schöne weite Welt
Außerdem habe ich es für die Lifetime-Challenge "Literaturnobelpreis" von KHY gelesen.

Das Buch soll in meiner persönlichen Sammlung bleiben. An mir gut bekannte Bookcrosser verleihe ich es auch. Einfach per PM fragen!  


Journal Entry 2 by wingSagunawing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, November 29, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/29/2012 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ein Wunschbuch von runningmouse zugunsten LeiBCig2013. Deshalb überlasse ich es ihr gerne als Leihgabe. 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Friday, November 30, 2012

7 out of 10

Vielen Dank!

nachdem ich gestern so früh vom Meet-up verschwunden bin, hab ich mich daheim gleich mit dem Buch ins Bett gekuschelt. Bei der ersten Geschichte (Begegnungen mit Kamelen) war ich dann gleich mal froh, dass die Tuareg, die uns auf meiner Algerientour mit ihren Kamelen begleiteten, Kamele nicht essen (Ich glaub, als einziges Volk, das Kamele züchtet). Die Vorstellung, dass diese Geschöpfe geschlachtet werden, finde ich nicht so schön.
Bin jetzt schon gespannt auf die weiteren Erzählungen.
...und schon fertig. Restlos überzeugt hats mich nicht. Zuächst finde ich, dass er Autor seinen eigenen Anspruch (sich nicht über das Fremde zu empören) nicht durchhält, denn in der Erzählung über die Familie Dahan kommt er mir doch ganz schön als Bessereuropäer rüber. Irgendwie macht er sich ja sogar noch lustig über die Briefe, die sein amerikanischer Freund schreiben soll, zwar nicht offen, aber für mich klang das so.
Ähnlich ging es mir mit seiner Beschreibung der Mellah.
Sehr schön dagegen die Erzählung über die Suks, die ich ja auch so liebe, über das feilschen. Toll!

Vielen Dank fürs ausleihen, das Buch bringe ich beim nächsten Treffen wieder zurück! 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, April 13, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/27/2012 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Zurück an Saguna. Danke! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.