corner corner Das Amulett aus Jade

Medium

Das Amulett aus Jade
by Catherine Lim | Literature & Fiction
Registered by Torgin of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/14/2012
Average 4 star rating by BookCrossing Members 

status (set by book-a-billy): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 14, 2012

4 out of 10

Klappentext: Das Haus Wu gehört einer der reichsten Familien Singapurs. Dorthin soll die kleine Han als Dienstmädchen verkauft werden, denn ihre Eltern wissen nicht mehr, wie sie die vielen Kinder ernähren können. Das einzige, was die Mutter dem kleinen Mädchen mitgeben kann, ist ein Amulett aus Jade. Die intelligente und hübsche Han ist aufsässig und störrisch und gliedert sich in die fremde Familie erst ein, nachdem sie sich mit gleichaltrigen Sohn der Familie, Master Wu, angefreundet hat. Ein paar Jahre später, als dieser mit der jungen Tochter einer reichen Familie verlobt wird, nimmt ihre Beziehung eine dramatische Wendung. Eine wunderbare Liebesgeschichte vor der exotischen Kulisse einer chinesischen Patrizierfamilie in den fünfziger Jahren mit ihren eigenen Regeln, Ritualen und Geheimnissen.
 


Journal Entry 2 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 14, 2012

4 out of 10

Die Liebesgeschichte war eher unglücklich als wunderbar, es sei denn, man ist der Ansicht, daß unglückliche Liebesgeschichten besonders wunderbar seien. Scheitern tut sie an der unterschiedlichen Herkunft der beiden Liebenden. Selbst wenn man berücksichtigt, daß das ganze in einer Gesellschaft angesiedelt ist, die stärker als unsere hier und heute von Regeln, Normen und Zwängen bestimmt ist, über die sich niemand leicht hinwegsetzt, so hätte ich angesichts dessen, daß es sich hier nicht um eine Geschichte aus dem 19. Jahrhundert sondern aus der Mitte des 20. handelt, von Wu doch etwas mehr Initiative erwartet. Insgesamt war gerade Wu als Charakter für mich extrem unglaubwürdig. Für Han galt das zum Glück nicht. Ich hätte sie zwar gerne mal schütteln mögen, für ihren bedingungslosen Glauben an ihren Freund aus Kindertagen und die Perspektiven ihrer Beziehung, aber unrealistisch fand ich ihr Verhalten nicht, nur unsinnig und von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Die übrigen Personen blieben, mit ein, zwei Ausnahmen Staffage und da die Fronten relativ klar verteilt waren, gab es hier auch keine Überraschungen.

Das Interessanteste war für mich noch der Blick in die Lebensbedingungen in einem chinesischen Patrizierhaus in Singapur zu jener Zeit, das vermittelt doch ein exotisches Flair. Ein paar Anmerkungen oder ein Nachwort zu religiösen Vorstellungen und Riten, die im Roman Eingang gefunden haben, wären allerdings hilfreich gewesen. Und auf Hans Träume, die ich meist erst als solche erkannt habe, wenn sie vorbei waren, hätte ich auch verzichten können, da mir die Symbolik darin nicht geläufig ist und ich sie daher auch nur bedingt mit der Geschichte in Verbindung bringen konnte.
 


Journal Entry 3 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 19, 2012

This book has not been rated.

Angekommen und sofort befreit, danke! 


Journal Entry 4 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 03, 2015

This book has not been rated.

Aldawen hat ein sehr ausführliches JE geschrieben, dem ich mich im Großen und Ganzen anschließen kann.
Auch ich musste mir immer wieder vor Augen halten, dass die Geschichte in der Mitte des 20. Jahrhunderts spielt und ich erinnere mich, dass ich, als jemand in einem Ford wegfuhr, ziemlich verblüfft war, weil ich mal wieder dachte, dass alles sehr viel früher geschehen sei.
Die Thematik selbst ist unserer Kultur ja auch nicht so fremd, Herren, die ihre Dienstmädchen als Freiwild ansahen und schwängerten usw., gab es in Europa auch, allerdings weit vor der Zeit, die hier dargestellt wird.
Alles in allem fand ich das Buch aber angenehm zu lesen und auch durchaus interessant. 


Journal Entry 5 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 10, 2016

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (7/12/2016 UTC) at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per DHL an book-a-billy.  


Journal Entry 6 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Thursday, July 14, 2016

This book has not been rated.

Dieses Buch ist zusammen mit vielen anderen tollen bei mir angekommen - vielen lieben Dank, liebe holle77! Es meldet sich wieder, sobald ich es gelesen habe. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.