corner corner General Sonne

Medium

General Sonne
by Jacques Stephen Alexis | Literature & Fiction
Registered by wingekorrenwing of Tübingen, Baden-Württemberg Germany on 1/5/2012
This book has not been rated. 

status (set by laborqueen): to be read


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingekorrenwing from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 11, 2012

This book has not been rated.

Roman aus Haiti

Dialog Dritte Welt Band 30
Lamuv Verlag, Taschenbuch, 1985 


Journal Entry 2 by wingekorrenwing at Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, January 12, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (1/12/2012 UTC) at Tübingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Mit Hermes auf dem Weg zu holle77.

Viel Spass mit dem Bücherstapel :) 


Journal Entry 3 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 17, 2012

This book has not been rated.

Prima, ein Buch fehlt mir noch für Haiti, hier ist es. 


Journal Entry 4 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 03, 2012

This book has not been rated.

Das ist eindeutig ein sehr lesenswertes Buch.
Es spielt zwischen 1934 und 1938 in Haiti und der Dominikanischen Republik und hat die Konflikte zwischen den einheimischen Regierungen, den Amerikanern, den "Roten" oder "Kommunisten" und dem einfachen "Neger" (da das Wort im Buch immer wieder auftaucht, gebrauche ich es hier jetzt auch) zum Thema.
Dargestellt wird das am Schicksal des jungen Negers Hilarion und seiner (späteren) Frau Claire-Heureuse.
Das Buch hat eine fulminante Sprache mit vielen Beschreibungen, die Landschaft, Menschen und Ereignisse wie in einem Film vorüberziehen lassen.
Es ist sehr spannend, politisch und gesellschaftskritisch.
Die Lebensumstände des einfachen Haitianers und Dominikaners (heißt der Einwohner der Dominikanischen Republik so?) haben mich sehr berührt.
Ich erwarte gespannt Aldawens Rezension! (reserviert für A.) 


Journal Entry 5 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 06, 2012

This book has not been rated.

Wohlbehalten im Care-Paket angekommen, danke schön! Mal sehen, wann ich mit dem so gespannt erwarteten Kommentar dienen kann ;)
 


Journal Entry 6 by Torgin at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 10, 2015

This book has not been rated.

Tja, nun hat es mit dem Kommentar deutlich länger gedauert, als gedacht - Folge einer ausgewachsenen Lesekrise. Aber nun ist es gelesen.

Am Leben des schwarzen, armen Haitianers Hilarion Hilarius, seiner Frau Claire-Heureuse und seiner Freunde entwickelt Alexis ein Panorama Haitis in den 1930er Jahren. Daß die Rolle der USA in Haiti in diesen Jahren, wie schon bei der vorhergehenden Invasion, kein Ruhmesblatt für das Land ist, liegt allerdings nicht nur an Alexis' Position, aber das werden Amerikaner nicht gerne hören. Um zumindest etwas Einblick in die nicht immer übersichtlichen Strukturen des Landes zu bekommen und ein Gespür dafür, warum Haiti heute so aussieht, ist die Lektüre auf jeden Fall lohnend. Phasenweise fand ich auch Alexis' Art der Darstellung wunderbar, sie zeugt von einer tiefen inneren Verbundenheit mit den Menschen, über die er erzählt. Leider packt er zwischendurch immer wieder den ideologischen Holzhammer aus, was mein Lesevergnügen dann doch jeweils deutlich trübte. Im Vergleich zu sozialistischer Literatur Osteuropas war es zwar noch erträglich, aber von dieser Form der Rhetorik habe ich vor Jahrzehnten während meiner eigenen politischen Arbeit zu viel abbekommen, um sie noch goutieren zu können. 


Journal Entry 7 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 29, 2015

This book has not been rated.

Kam heute in einer tollen Box an! Danke! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.