corner corner RUF DES WEIAEN RABEN, DER

Medium

RUF DES WEIAEN RABEN, DER
by Sanna Seven Deers | Science Fiction & Fantasy
Registered by Sulfur on 10/30/2011
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Lightdancer): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Sulfur on Sunday, October 30, 2011

3 out of 10

Myra Morgenstern lebt in Kanada und möchte an den Ort ihrer Kindheit zurückkehren um sich selbst über einiges klar zu werden. Unterwegs stolpert sie in das Ritual eines Indianerstammes. Ehe sie sich versieht, wird sie in eine andere Zeit gesogen und muss dort eine lange und gefährliche Reise antreten...

Was hätte man aus diesem Stoff alles machen können: ein geheimnisvolles Stammesritual, ein sagenumwobener Talisman, eine mystische Botschaft, Säulen, die das Tor in eine andere Welt darstellen,... Leider ist die Autorin dabei geblieben Klischees zu bedienen (alte Indianer = weise etc.) und Belehrungen anzustellen wie toll die indianische Kultur ist. Auch sonst ist das Buch eher auf Groschenromanniveau: die Liebesgeschichte ist sehr platt (mich hat besonders gestört, dass sich zwei Menschen die sich kaum kennen ständig "liebevoll" anblicken) und die Handlung ist vorhersehbar.
 


Journal Entry 2 by Sulfur at Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria on Sunday, October 30, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/30/2011 UTC) at Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird an Lightdancer weitergegeben.
Viel Spass! 


Journal Entry 3 by Lightdancer at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Tuesday, November 01, 2011

This book has not been rated.

Danke für die Möglichkeit das Buch lesen zu können. Ich denke mal, ich werde es bald lesen, da ich trotz der negativen Rezi total neugierig darauf bin. ;) 


Journal Entry 4 by Lightdancer at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Wednesday, November 09, 2011

8 out of 10

Nun, so schlecht fand ich es gar nicht. Das einzige was mich gestört hat, ist, dass die Myra aus der Zukunft nicht nur alles falsch macht, was man so falsch machen kann, sondern auch, dass - obwohl die Myra aus der Gegenwart mehr oder weniger ihre eigene Zukunft verändert - sich absolut nichts daran ändert. Irgendwie klingt das für mich so, als würde die gegenwärtige Myra nicht in die Zukunft reisen, sondern in eine Art Parallelwelt. Anders kann ich mir das unveränderte Verhalten nicht erklären. Und auch der Chad aus der Zukunft verhält sich nicht so, wie er sich in der Gegenwart gibt. Da klingt die Idee der Parallelwelt für mich sehr viel besser als die Reise in die Zukunft.
Hin und weg war ich allerdings von der Reise in die Vergangenheit, wo Myra zu Runa wird und ihre gemeinsame Reise mit dem Talisman.

Das Verschwinden der Indianer verstand ich dennoch irgendwie nicht. Wenn ein Mensch aus der Zukunft durch irgendeine Macht (oder was weiß ich durch was) in den Körper eines anderen aus der Vergangenheit schlüpft, hab ich die Erklärung nicht als plausibel gefunden, warum der Körper beim "Ausfahren" zu Asche zerfällt. Warum sollte er das tun??? Wären sie umgebracht worden, um das Geheimnis nicht verraten zu können, hätte ich das weit besser verstanden.
Schön war es allerdings für mich mehr über die Indianer-Legenden zu erfahren. Die weiße Büffelfrau war mir ja schon ein Begriff. Von der weißen Rabenfrau hatte ich bislang noch nie gehört. Auch die Tore, die Myra in die Welt der Ahnen brachten, fand ich super. Selbst, dass sie Runas Fähigkeiten mit in ihre eigene Gegenwart brachte, fand ich durchaus logisch. Und doch fehlt so ein "Kick", der mich dazu veranlaßt dem Buch mehr Punkte zu verleihen.

Fazit:
Wenn man davon absieht, dass die Zukunft unverändert bleibt und dieser eigenartigen Sache mit dem Zerfall der Körper, ist es eine ganz nette Geschichte. Zumindest mich hat sie sehr gefesselt. Dennoch hab ich mir ein wenig mehr erwartet! 


Journal Entry 5 by Lightdancer at Bücherschrank im Twin Tower in Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria on Wednesday, June 13, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (6/13/2012 UTC) at Bücherschrank im Twin Tower in Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

Hallo liebe/r Leser/in!

Es würde mich sehr freuen, wenn du einen Eintrag machen würdest, damit ich weiß, dass es dem Buch gut geht.
Viel Spaß beim Bookcrossen und ein tolles Lesevergnügen wünscht

Lightdancer 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.