corner corner Die Schattenkönigin

Medium

Die Schattenkönigin
by Assia Djebar | Literature & Fiction
Registered by wingolagoriewing of Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on 10/22/2011
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by olagorie): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by wingolagoriewing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, October 22, 2011

6 out of 10


Der Roman Die Schattenkönigin von Assia Djebar dreht sich um den Wunsch muslimischer Frauen nach persönlicher Freiheit, um ihren Ausbruch aus den Fesseln der Tradition, die sie in den häuslichen Bereich verbannt.

Im Mittelpunkt stehen zwei junge Frauen, Isma und Hajila, deren Existenz zunächst von ihrem gemeinsamen (Ex-) Ehemann bestimmt wird. Nachdem Isma, die anfangs ganz in der Liebesbeziehung zu ihrem Mann aufging, ihn und ihre Tochter verlassen hat, sucht sie ihm eine zweite Frau aus, die spröde, aus ärmlichen Verhältnissen stammende Hajila. Die Heirat mit einem aus der Emigration zurückgekehrten, gut situierten Mann erscheint als Glücksfall, doch Hajila will sich nicht auf den häuslichen Bereich begrenzen lassen. Sie wagt es, allein hinauszugehen, sogar den Schleier abzulegen und die ihr fremde Welt draußen zu erkunden. Erstmals erlebt sie ein Gefühl von Freiheit, doch als ihr Mann von ihren heimlichen Ausgängen erfährt, schlägt er sie und sperrt sie in der Wohnung ein. Als Isma, die zuvor ihre Tochter zu sich geholt hat, um ihr ein freieres Aufwachsen zu ermöglichen, davon hört, steckt sie Hajila im Hammam, dem öffentlichen Bad, das die »Schattenschwester« aufsuchen darf, einen zweiten Wohnungsschlüssel zu.

Eingewoben in die kunstvoll komponierte Handlung ist zudem das Geschick von Scheherazade aus den Märchen aus Tausendundeiner Nacht, die nicht nur dank ihres Erzähltalents, sondern auch der Wachsamkeit ihrer Schwester überlebt. Solch weibliche Solidarität erscheint als Zielpunkt, als Chance für die Frauen auf dem Weg ihrer Befreiung.

Ich bin am Anfang nicht recht warm geworden mit dem Buch, vor allem, da ich anfangs die verschiedenen Beziehungen untereinander nicht verstand - da geht viel durcheinander. Warum muss ich eigentlich so oft deprimierende Bücher lesen?

Zählt für Algerien.

.
Viel Spaß mit dem Buch! Über einen Eintrag, wo und wie Sie das Buch gefunden haben, würde ich mich sehr freuen.

Und dann ... bitte wieder freilassen!
 


Journal Entry 2 by wingolagoriewing at Occupy Frankfurt in Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, October 30, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/30/2011 UTC) at Occupy Frankfurt in Frankfurt am Main, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:


Liebe Finderin, lieber Finder,

Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Hello! Bookcrossing is a online community of book lovers dedicated to sharing books with each other and the world at large. We are curious to see how far and wide it will travel and how its readers like it. Feel free to read and keep this book, pass it on to a friend or leave it somewhere else for the next reader. If you journal this book as a member, then you will hear from the book as it travels around. Happy reading!
 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.