corner corner Im Jenseits ist die Hölle los

Medium

Im Jenseits ist die Hölle los
by Arto Paasilinna | Entertainment
Registered by weddingring of Schwetzingen, Baden-Württemberg Germany on 9/6/2011
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by dschinny): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

12 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by weddingring from Schwetzingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, September 06, 2011

This book has not been rated.

"Mein Tod kam für mich völlig überraschend." So kann es gehen, wenn "Mann" beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und von einem Auto erfasst wird. Doch überraschender ist für den soeben verstorbenen Journalisten, dass er fortan als Geist über den Dingen schweben und andere Tote treffen kann. Doch Vorsicht: Kein Geist lebt ewig und Dummheiten bleiben nie ohne Folgen ...  


Journal Entry 2 by weddingring at Schwetzingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, September 27, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (9/28/2012 UTC) at Schwetzingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist zu dracessa zwecks Wishlist-Verkürzung. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 3 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 02, 2012

This book has not been rated.

Ein Buch von meiner Whish-list *freu*
Vielen Dank dafür. Ich hoffe, ich finde bald einmal die Zeit, einen Blick hineinzuwerfen. 


Journal Entry 4 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 20, 2012

7 out of 10

Und schon ist das Buch gelesen. Es passte so gut in die Bergabbau-Challenge und der Legende von Jack O'Lantern (na ja, zumindets spielen der Teufel und die Hölle dort eine Rolle, während sie in diesem Buch nur auf dem Titel(bild) präsent sind).
Das Buch hat mir gut gefallen. Es ist sehr kurzweilig geschrieben, wenn auch lange nicht so absurd wie z.B. "Der wunderbare Massenselbstmord". Und bei aller Leichtigkeit, mit der die Geschichte daher kommt, dreht sich alles doch um nicht weniger, als den Sinn des Lebens. Die Lösung, die der direkt zu Beginn der Geschichte Verstorbene für sich findet, ist überraschenderweise nicht "42", sondern eine - wie ich finde - besonders schöne.



Und so fängt das 1. Kapitel an:

Mein Tod kam für mich völlig überraschend. Es war ein Nachmittag im August, ich befand mich auf dem Heimweg von meinem Arbeitsplatz, der Redaktion einer Zeitung, und ging durch die Kaisaniemenkatu. Meine Stimmung war heiter, und ich fühlte mich absolut vital. Ich war damals erst dreißig Jahre alt. Kaum je in meinem Leben hatte ich ernsthaft an die Möglichkeit gedacht, dass ich unverhofft sterben könnte, plötzlich und unwiderruflich.

Doch genau das geschah.

Die Straße war voll fröhlichen, oberflächlichen Leben. Die Kaisaniemenkatu mit ihren Kaufhäusern und Modegeschäften war eine Flaniermeile für die eitelsten und schönsten Frauen der Stadt, sonnengebräunte, törichte Geschöpfe, die vor allem darauf aus waren, den Männern zu gefallen. Es machte in der Tat Vergnügen, ihren Gang zu beobachten, ihre Waden und Schenkel zu betrachten. Auf diesem Teil der Straße roch es nicht nach Abgasen, sondern nach Madame Rochas, nach den Parfüms von Dior, nach Max Factor.

Ich studierte das Straßenleben wohl ein wenig zu intensiv, ja, ich wich sogar auf die Fahrbahn aus, um so, abseits vom Gedränge, die Beine einer Frau besser betrachten zu können. Ihre straffen Waden hatten meine Aufmerksamkeit erregt. Ich ging schneller, um einen Blick auf ihr Gesicht zu erhaschen. Denn ich bin ein gründlicher Mann, mich interessieren nicht nur die Beine, sondern auch die Augen, die Miene. Der Gesamteindruck ist entscheidend.

Ich habe das Gesicht jener Frau zu Lebzeiten nicht mehr gesehen, denn plötzlich überfuhr mich ein Auto, dass es nur so krachte.

Ich wurde von dem Zusammenprall auf den Bürgersteig geschleudert, dort schlug ich auf den Steinen auf und blieb hilflos liegen. Der Aufprall tat furchtbar weh, in meinem Kopf knackte es. Und sofort lies der Schmerz nach.

Eine Weile war es ganz schwarz.

 


Journal Entry 5 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 26, 2012

This book has not been rated.

Dieses Buch versteckte sich hinter dem 22. Türchen meines diesjährigen Adventskalenders und wird 2013 als Ray auf die Reise gehen.

Teilnehmer sind:

CrimsonAngel aus Offenbach
Hexchen71 aus Bochum
mimiks aus Blaubeuren
trik aus Düsseldorf
lesenlesen aus Bad Salzuflen auf eigenen Wunsch ausgeschieden
kleinesFerkel aus Waldeck
Pikeyanistin aus Rostock
Urfin aus Berlin
LadyLiana aus Hannover
Andrasthe aus Klagenfurt (Österreich)

... und dann darf das Buch weitergegeben oder freigelassen werden. 


Journal Entry 6 by wingdracessawing at by mail, A Bookray -- Controlled Releases on Thursday, December 27, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/28/2012 UTC) at by mail, A Bookray -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch geht als eines der ersten dieses Jahr auf die Reise.
Ich bin gespannt auf eure Kommentare.
Gute Unterhaltung! 


Journal Entry 7 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Thursday, January 03, 2013

This book has not been rated.

Das Buch kam heute bei mir an. Ich freue mich schon sehr darauf, denn es stand auf meiner Wunschliste! 


Journal Entry 8 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Tuesday, January 22, 2013

9 out of 10

Großartig! Ich habe dieses Buch in einem Rutsch verschlungen - tja, krank sein hat auch Vorteile! ;o) Es war sehr interessant, zu verfolgen, wie sich der Hauptcharakter nach seinem Tod langsam aber sicher zu einem besseren Menschen entwickelt. Und es war amüsant, zu sehen, welch abstrusen Gestalten er im Jenseits begegnet - einem schmierigen Betrüger, einem deprimierten Selbstmörder, Papst Pius IX. und schließlich Jesus Christus persönlich - typisch Paasilinna eben!

Sobald ich die nächste Adresse habe, geht die Reise weiter. 


Journal Entry 9 by CrimsonAngel at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Saturday, January 26, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (1/26/2013 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist nun wieder auf Reisen. 


Journal Entry 10 by Hexchen71 at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 30, 2013

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen und ist das nächste, welches ich lesen werde. Ich freue mich schon darauf, Eure Kommentare sind ja sehr vielversprechend. 


Journal Entry 11 by Hexchen71 at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 07, 2013

This book has not been rated.

Ihr habt nicht zuviel versprochen. Das Buch lies sich wirklich gut lesen. Es ist mal eine ganz eigene Vorstellung vom Leben nach dem Tod. Ich fand es sehr unterhaltsam.
Die nächste Adresse ist schon angefragt, sobald sie eintrudelt geht das Buch wieder auf die Reise. 


Journal Entry 12 by Hexchen71 at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 13, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (2/13/2013 UTC) at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist seit heute auf der Reise zu Mimiks. Ich wünsche Dir viel Freude beim Lesen. 


Journal Entry 13 by mimiks at Blaubeuren, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 22, 2013

8 out of 10

Das Buch ist heute bei mir angekommen. Es muss sich noch ein halbes Buch lang gedulden.

25.2.2013: Ich habe das Buch fast in einem Rutsch gelesen und fand es sehr amüsant.

27.2.13: Zweite Anfrage wegen der Adresse rausgeschickt. 


Journal Entry 14 by mimiks at Blaubeuren, Baden-Württemberg Germany on Friday, March 01, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (3/2/2013 UTC) at Blaubeuren, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist zur nächsten Teilnehmerin weiter. 


Journal Entry 15 by wingtrikwing at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 09, 2013

6 out of 10

Das Buch ist schon vor einigen Tagen bei mir angekommen und wird sicherlich bald gelesen

24.03.2013
Hm, leider hat mich das Buch nicht 100%ig überzeugt. Die Ideen von diesem doch speziellem und unerwarteten Leben nach dem Tod sind zwar witzig und nicht alltäglich, aber die Geschichte hat mich nicht in ihren Bann gezogen.
Ob es mir mit allen Paasilinnas so geht? Oder war das eine unglückliche Wahl als erstes Buch dieses generell hochgelobten und vielgelesenen Autors? Wir werden sehen... 


Journal Entry 16 by wingtrikwing at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 24, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (3/24/2013 UTC) at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

...und die Reise geht weiter - viel Spaß! 


Journal Entry 17 by kleinesFerkel at Waldeck, Hessen Germany on Tuesday, April 02, 2013

9 out of 10

Das Buch kam heute wohlbehalten hier an und erwartete mich, als ich vom Bücherauswildern aus dem Wald zurückkam... welch schöne Überraschung!
Vielen Dank, dass ich mitlesen darf!

LG Ferkel

----------------------------------------------------------------------------------
13.04.2013
Ich habe das Buch soeben ausgelesen und die nächste Adresse angefordert.

Mir hat das Buch seeeeeehr gut gefallen, außer das Ende, aber über das Ende will ich den Nachlesern ja jetzt nichts vorwegnehmen ;-)

Das alte Mütterlein in Lappland hat mir am besten gefallen, ich wäre gerne mal bei ihr zu Besuch :-)  


Journal Entry 18 by kleinesFerkel at Waldeck, Hessen Germany on Monday, April 15, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (4/15/2013 UTC) at Waldeck, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch tritt seine weitere Reise an.... zum nächsten Ringteilnehmer nach Rostock. 


Journal Entry 19 by Pikeyanistin at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Friday, April 19, 2013

This book has not been rated.

Das Buch lag heute in meinem Briefkasten und wird gleich gelesen, nachdem ich ein anderes Ringbuch beendet habe. Ich habe auch schon Einiges über Paasilinna gehört und freue mich (auch der vielversprechenden Kommentare wegen) daher auf die Lektüre :) 


Journal Entry 20 by Pikeyanistin at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Monday, April 29, 2013

This book has not been rated.

Ich kann mich meinen Vorlesern nur anschließen; das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und berichtet amüsant über ein Dasein nach dem Tod. Ein wenig skurril und mit manchmal ziemlich makaberen Humor. Jedoch hat mich das Buch nicht völlig beeindruckt, aber es war ein sehr schöner Zeitvertreib (beispielsweise bei den Verspätungen der Deutschen Bahn...)!

06.05.2013: Zweite Anfrage wegen Adresse geschickt 


Journal Entry 21 by Pikeyanistin at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Friday, May 10, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (5/10/2013 UTC) at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

So, das Buch reist nun endlich weiter und ich wünsche noch viel Lesevergnügen! 


Journal Entry 22 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, May 17, 2013

This book has not been rated.

Das Buch kam diese Woche an. Danke.
Mein letzter Paasalinna liegt schon ein paar Jahre zurück, und ich bin gespannt, ob ich ihn immer noch genauso lustig finde. 


Journal Entry 23 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Thursday, December 26, 2013

This book has not been rated.

Das Buch ist wieder da! Naja, es war nie weg... nur eben noch bei meinen Eltern, wo ich mir manchmal Bücher hinschicken lasse, weil sie einfach immer zu Hause sind. Ich nehme es mit in den nahenden Urlaub :o) und danach reist es endlich zu LadyLiana oder Andrasthe.

Habe es dann innerhalb von zwei Tagen gelesen. Paasilinna geht immer schnell. Man rauscht so durch. Bemerkenswert fand ich das Bild, wie in der Bibliothek lauter Geister hinter den Lesenden stehen und mitlesen :) und die Aneinanderreihung des Treffens mit Huretta (dem Steinzeitmenschen) gefolgt von der Versammlung der Dichter (Früher war alles besser) so schön relativierend ;D

Warte nun auf PM-Antwort zwecks Weiterversand.

Oje, den Release JE habe ich dann wohl vergessen... naja, es gibt Schlimmeres... 


Journal Entry 24 by LadyLiana at Hannover, Niedersachsen Germany on Friday, January 17, 2014

This book has not been rated.

Das Buch kam bereits gestern an. Ich habe es heute leider erst zur Packstation geschafft. Vielen lieben Dank fürs Verringen und Schicken! 


Journal Entry 25 by LadyLiana at Hannover, Niedersachsen Germany on Saturday, January 18, 2014

7 out of 10

Ich würde das Buch gerne besser finden, aber das Ende hat in seiner Belanglosigkeit den positiven Eindruck doch sehr relativiert. Die verschiedenen Ideen zu dem "Leben" nach dem Tod fand ich toll - vielleicht auch, weil sie meinen eigenen Vorstellungen dazu sehr nahe kamen. Leider dümpelt die Handlung aber so vor sich hin. Man kann es gut lesen und bekommt auch diverse Denkanstöße, aber "Im Jenseits ist die Hölle los" fühlt sich einfach nicht "rund" an.

(Und ich hätte wirklich gerne erfahren, was der Papst eigentlich vom verstorbenen Journalisten wollte. Das klärt sich ja leider nicht.) 


Journal Entry 26 by LadyLiana at Hannover, Niedersachsen Germany on Sunday, January 26, 2014

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (1/27/2014 UTC) at Hannover, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun weiter. Viel Spaß damit! ^^ 


Journal Entry 27 by wingAndrasthewing at Klagenfurt, Kärnten Austria on Thursday, February 06, 2014

This book has not been rated.

Having been written by Paasilinna, this story was absurd, bizarre and darkly funny. The book starts with: My death has been utterly surprising. The protagonist has just died and discovers that instead of dissolving or being dislocated - he can walk the planet and meet other `ghosts`. He learns that intelligent people stay as ghosts for quite a while, while the daft vanish quickly. Being quite smart, he stays and witnesses his widow quickly filling his empty spot, takes part in debates with diseased authors, meets a pope and helps a suicide victim to adjust in the afterlife.

Personally I enjoy black humor and like Paasalinna for his dry wit. This hasn't been his best, but it was certainly entertaining.

 


Journal Entry 28 by wingdschinnywing at Hamburg, Hamburg Germany on Thursday, June 05, 2014

This book has not been rated.

Das Buch lag gestern im Briefkasten. Vielen Dank für diesen RABCK von meiner Wishlist!

 


Journal Entry 29 by wingdschinnywing at Hamburg, Hamburg Germany on Wednesday, March 30, 2016

3 out of 10

Ich gebe auf. Als ich das Buch auf meine Wishlist setzte, hatte ich noch nichts von Paasilinna gelesen und die Beschreibung zu diesem Buch hörte sich ganz interessant an. Inzwischen hatte ich schon einige Bücher von ihm in den Händen und bis auf eines, keins zu Ende gelesen. Wir werden keine Freunde mehr. Erst dachte ich noch, es liegt nur an dem jeweiligen Buch, das ich gerade las, aber nein. Mir gefallen seine Bücher einfach nicht. Ich finde sie todlangweilig - was ja zu diesem Titel ganz gut passt ;-) Hier ist im Jenseits gar nix los. Es werden nur moralische oder gesellschaftskritische Kurzgeschichten sinnlos aneinandergereiht. In Anbetracht meines stetig wachsenden Mt. TBR, werde ich dem Buch die Chance geben, einen anderen Leser zu begeistern. Paasilinna Fans gibt es ja viele.  


Journal Entry 30 by wingdschinnywing at Grillen bei Oedi & Zabi in Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, June 15, 2016

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (6/18/2016 UTC) at Grillen bei Oedi & Zabi in Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum Würstchenduschen bei Oedi & Zabi. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.