corner corner Schwarzbuch WWF

Medium
katopua

Schwarzbuch WWF
by Wilfried Huismann | Nonfiction
Registered by wingkatopuawing of Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on 8/5/2011
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Schrat): travelling


17 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingkatopuawing from Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, June 09, 2012

This book has not been rated.

Dunkle Geschäfte im Zeichen des Panda
Rückseitentext:
Herzzerreißende Werbeplakate mit traurigen Elefanten. Tiger-Projektionen an Wolkenkratzern oder Werbespots über hungernde Orang-Utans - der WWF weiß sich zu vermarkten. Das Ergebnis jährlich etwas 500 Millionen Euro Spendengelder.
Umfragen zufolge ist der niedliche Panda eine der glaubwürdigsten Marken weltweit.
Zu Recht?
Wilfried Huismann dringt in das Herz des WWF ein - und stößt auf ein Netzwerk von Industriebossen, Ölmagnaten, Bankiers und Großwildjägern. Wohl kaum die richtigen Partner für nachhaltigen Naturschutz. Und welche Rolle spielt der Club der 1001?

Gütersloher Verlagshaus, 1. Auflage 2012, gebunden mit Schutzumschlag,

Ich habe gerade diesen Bericht geschaut:
Zapp-Bericht über den Druck gegen das "Schwarzbuch WWF"
... und bin entsetzt.

Habe das Buch sogleich bestellt und möchte es hier als Ring anbieten, um zu dessen Verbreitung beizutragen.
 


Journal Entry 2 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Monday, June 11, 2012

This book has not been rated.

Das Buch wird zu einem Ring. Hier geht's zum Anmelde-Fred.

Teilnehmerliste:
1. ICH (katopua)
2. toshokanin
3. linguistkris
4. lesenlesen
5. Mrs-Golightly
6. Lilifee5
7. Estrala
8. Isfet
9. Lilo37fee
10. bigbooklover82
11. Liesbeth09 (will nicht mehr)
12. frodo3216 (meldet sich nicht)
13. Bücherfresser_N
14. fitzelchen13
15. Laborfee
16. federsee
17. fritzerine
18. Urfin
19. lesenlesen und Sohn
zurück zu mir

2. Runde:
20 . houdinigirl ?? (meldet sich nicht)
21. Schrat (bleibt noch etwas bei Schrat, da noch jemand ohne Zeitdruck mitlesen will)
22.
.
X.  


Journal Entry 3 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, June 21, 2012

This book has not been rated.

Habe das Buch vor kurzem fertig gelesen und halte es für wirklich glaubwürdig - und nicht wie der WWF behauptet voller Falschaussagen, da ich auch schon aus mehreren andere Quellen über die angeprangerten Missstände gelesen und gehört habe.
Und das Gebahren dieser Organisation sagt ja schon alles - wer sich so aufführt muss Dreck am Stecken haben. Jemand mit einer reinen Weste hätte das nicht nötig gehabt.

Diese Organisation benimmt sich wie die Politik, wo nur Lobbyismus, eigene Vorteilsnahme und Egoismus zählt. Da kann man vor dem Autor nur den Hut ziehen und hoffen, dass das Buch noch viele, viele Leser findet.

Alles in allem fand ich es sehr interessant geschrieben und kurzweilig zu lesen und war recht schnell damit durch. Jetzt werde ich nur noch das Cover einscannen, die Adresse des nächsten Lesers habe ich auch schon ... 


Journal Entry 4 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, July 05, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (7/5/2012 UTC) at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich per Post auf den Weg nach Dresden 


Journal Entry 5 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, July 12, 2012

This book has not been rated.

Kam gerade mit dem Vermerk "Empfänger unter der angegebenen Anschrift nicht zu ermitteln" zurück.

Nachtrag:
Der Fehler lag bei mir. Habe 2 Adressen gemixt d.h. die PLZ und Ortsangabe jeweils vertauscht - so kann das ja nicht ankommen. 


Journal Entry 6 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Monday, July 23, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (7/23/2012 UTC) at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Zweiter Versuch eines Ringstarts - diesmal hoffentlich mit korrekt abgeschriebener Adresse 


Journal Entry 7 by wingtoshokaninwing at Dresden, Sachsen Germany on Thursday, July 26, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist eingetroffen, vielen Dank! Jetzt bin ich ja mal gespannt. 


Journal Entry 8 by wingtoshokaninwing at Dresden, Sachsen Germany on Friday, July 27, 2012

This book has not been rated.

Ich habe das Buch tatsächlich an nur einem Tag ausgelesen. Es ist spannend und sehr flüssig zu lesen. Die Dinge aus der Dokumentation "Der Pakt mit dem Panda" wurden noch einmal tiefer beleuchtet und Behauptungen untermauert, was ich sehr positiv finde, da ich mit der Doku, ehrlich gesagt, nicht ganz zufrieden war. Allerdings bin ich wenige Wochen nach der Ausstrahlung trotzdem aus dem WWF ausgetreten - nach 20 Jahren! Vor allem wegen der Position zur Gentechnik.

Die Adresse von linguistkris habe ich schon und so macht sich das Buch sofort auf die Weiterreise. 


Journal Entry 9 by winglinguistkriswing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 04, 2012

This book has not been rated.

Blitzschnell (aber leider mitten im Arbeitsstress) ist das gute Stück bei mir angekommen, den Eintrag gibt es jetzt mit ein paar Tagen Verspätung.
Ich war von der Doku schon absolut gefesselt (und gleichermaßen -über den m.E. guten Journalismus- begeistert wie -über die zynischen Aussagen der WWF-Pressemenschen- entsetzt), und freue mich sehr, nun noch einmal ausführliches Material in Händen zu halten. Nein, die Leute mit dem Panda sind nicht die Guten, für die wir sie immer gehalten haben... und von diesen riesigen Plakate mit "Rette jetzt die Tiger mit nur einer teuren SMS" wird mir mittlerweile regelrecht übel, wenn ich an die entwurzelte Nationalparkbevölkerung denke.  


Journal Entry 10 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 20, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen, ich bin schon sehr gespannt... 


Journal Entry 11 by winglinguistkriswing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 23, 2012

8 out of 10

Das Schwarzbuch WWF hat so viel Missachtung wirklich nicht verdient: selten habe ich ein Buch so interessiert gelesen und dann mit Journaleintrag und Releasenote so gepatzt. Aber besser spät als nie!
Wenn man die Doku schon gesehen hat, entdeckt man in diesem Buch viele Bekannte, aber es gibt genug Hintergrundinformationen und neues Material, um einen bei der Stange zu halten. Die aufgedeckten Sachverhalte sind so faszinierend, dass ich -so verstörend sie sind- kaum genug davon bekommen habe. Besonders gefallen hat mir, wie Huismann die Schlüsselposition von indigenen Bevölkerungsgruppen im Erhalt ihrer Lebensräume herausstellt.

Ich hätte mir aber doch ein bisschen mehr gewünscht: zwar macht mir Huismanns Recherche einen sehr soliden Eindruck (den Klagen des WWF zum Trotz), aber er verschenkt m.E. viel Glaubwürdigkeit durch den boulevardartigen Stil. Die äusserlichen Eigenschaften jeder der interviewten Personen mit haufenweise Adjektiven zu beschreiben rückt ein Sachbuch in meinen Augen näher als eine Adelsillustrierte als mir lieb ist. Ebenso hätte ich mir auch ein paar aussagekräftigere Illustrationen gewünscht als fast nur Portraitfotographien.
Trotzdem: ein wichtiges, und vor allem auch ein beunruhigendes Buch. Es war sicherlich ein Fehler von mir, dies als Nachttischbuch im Bett zu lesen -- danach war es mit dem Einschlafen nicht so leicht, wie ich es gerne gehabt hätte! Besonders betroffen haben mich die zynischen oder schlicht dummen Aussagen der berühmten Schirmherren (Prince Philip und "Raubtiere müssen abgeschossen werden, um das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen" -- arrrrrrgl!), allen voran der Held meiner Kindheit, Bernhard Grzimek. Seufz.  


Journal Entry 12 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 11, 2012

9 out of 10

Ein Buch, das einfach nur wütend macht. Besonders, weil mein Stamm-Diskounter jetzt auch damit wirbt und auf die meisten Produkte den Panda druckt und damit Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit suggerieren möchte. Ich könnte ko......
Leider wird das Buch nicht so viele Leser haben, wie nötig wären, um ein Umdenken in der Gesellschaft zu erreichen. Mich hat es auf jeden Fall bestärkt, nicht nur auf Fleisch, sondern auch auf Fisch zu verzichten. Gerade Lachs mochte ich immer sehr gerne. Das geht nach der Lektüre nun gar nicht. Meinen Fleischersatz Tofu werde ich jetzt wohl auch öfters vom Speisezettel streichen. Interessant auch die Seilschaften, wer da so mit wem zusammenarbeitet. Eigentlich unglaublich...Alles in Allem ein sehr aufwühlendes Buch, vielen Dank fürs Verringen. Hoffentlich finden sich noch viele kritische Leser!  


Journal Entry 13 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 11, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/11/2012 UTC) at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

...auf dem Postweg zu Mrs-Golightly 


Journal Entry 14 by Mrs-Golightly at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 13, 2012

This book has not been rated.

Wohlbehalten eingetroffen und wird bald gelesen. Vielen Dank fürs Verringen und Schicken! 


Journal Entry 15 by Mrs-Golightly at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 28, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/28/2012 UTC) at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Irgendwie ein Buch, das mich traurig macht. Welchen Organisationen kann ich denn noch trauen? Und gibt es überhaupt noch Hoffnung für diese Welt? Da ich den Film zum Buch gesehen hatte, kam mir vieles bekannt vor. Manchmal nagt aber doch der Zweifel in mir, allerdings schien mir alles gut belegt und recherchiert... Nun denn, das Buch ging - obwohl nur innerhalb Bielefeld unterwegs - heute per Post an die nächste Adresse. 


Journal Entry 16 by Lilifee5 at Rösrath, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 01, 2013

This book has not been rated.

angekommen, danke :) 


Journal Entry 17 by Lilifee5 at Rösrath, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, January 10, 2013

This book has not been rated.

heute beendet - absolut lesenswert! Man kann heute ja kaum noch einer größeren Organisation trauen, aber vor allem die Story mit dem Gensoja..da wird man sprachlos. 


Journal Entry 18 by Estrala at Schwarzenberg (Erzgebirge), Sachsen Germany on Friday, February 01, 2013

This book has not been rated.

Das Schwarzbuch ist gut angekommen. Da bin ich ja mal gespannt.
Vielen Dank fürs Schicken! 


Journal Entry 19 by Estrala at Schwarzenberg (Erzgebirge), Sachsen Germany on Monday, April 22, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (4/18/2013 UTC) at Schwarzenberg (Erzgebirge), Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Danke, dass ich dieses interessante Buch mitlesen durfte!
Es reist zum nächsten Ringteilnehmer. 


Journal Entry 20 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Tuesday, April 23, 2013

This book has not been rated.

Heute eingetrudelt - ich hoffe, ich schaffe es noch vor meinem Urlaub, sonst muss es leider bis Ende Mai warten. 


Journal Entry 21 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Thursday, April 25, 2013

8 out of 10

Also anfangs wollte ich das Buch schon wieder zur Seite legen - dieser Boulevardzeitungsstil passt nicht zu einer Dokumentation. Die Geschichte mit dem Coca-Cola-Dorf und den Lachsen sind IMO nicht wirklich "dunkle Machenschaften" vom WWF - sondern altbekannte Probleme. Außerdem denke ich, dass der so gelobte Douglas Tompkins statt sich aus der Branche, in der er Bescheid wusste, zurückzuziehen, weil ihm die Richtung nicht gefallen hat, doch vielleicht hätte versuchen können/sollen in dieser Branche für ein Umdenken zu sorgen. Bis dahin war ich also doch sehr geneigt, das Buch als eine der üblichen, von den persönlichen Vorstellungen des Autors gelenkten, Pseudo-Dokus zur Seite zu legen.

Auch die Aussagen über Prinz Bernhard und Prof. Grzimek - okay, mag alles nicht so toll sein, aber es ist teilweise doch lange her, teilweise war es zu der Zeit so, teilweise ist es unbewiesen und ein guter Teil ist längst bekannt. Mir ging es aber um die Frage, wo die aktuellen schwarzen Seiten des WWF sind.

Am Lesen gehalten hat mich nur, dass zwischen diesen ollen Kamellen das Kapitel über die Tiger war - und die Aussage, dass die vielen Spenden überall angekommen sind, außer bei den Tigern.

DANN allerdings wurde es wirklich interessant - dass der WWF hinter Umsiedlungen indigener Völker steckt, das war mir neu...ich wusste zwar, dass diese Parks problematisch sind, aber das Ausmaß ist um einiges größer, als ich dachte. Und auch die Geschichte mit dem Palmöl und dem Soja - erschütternd, dass sich eine angebliche Naturschutzorganisation für so etwas hergibt. Interessant fand ich auch, dass wohl gerade der WWF Deutschland doch sehr für den Sojaanbau ist. Die Probleme des Sojaanbaues waren mir zwar schon unter anderem aus http://www.bookcrossing.com/journal/9730275 bekannt, die Verquickung mit dem WWF Deutschland allerdings nicht.

Gut finde ich, dass das Buch die Schattenseiten der "Green Economics" so wunderbar aufzeigt - wäre schön, wenn viele Anhänger dieser angeblich nachhaltigen Anbaumethoden dieses Buch lesen und darüber nachdenken würden. 


Journal Entry 22 by wingLilo37feewing at Kelheim, Bayern Germany on Friday, May 03, 2013

This book has not been rated.

Danke fürs Schicken! Ich habe mich für den Buchring angemeldet, nachdem ich im Fernsehen "Der Pakt mit dem Panda" gesehen hatte. http://vimeo.com/51980676 Ich bin gespannt auf das Buch. 


Journal Entry 23 by wingLilo37feewing at Kelheim, Bayern Germany on Thursday, May 16, 2013

10 out of 10

Das Buch deckt auf, dass der WWF bei weitem nicht der umweltfreundliche Verein ist, für den ihn alle halten. Im Gegenteil: Vieles, was der WWF macht, schadet der Natur und den Ureinwohnern mehr, als es ihnen nützt. Der Verdacht, ddass der WWF im großen Stil Greenwashing sowohl umweltfeindlicher als auch rassistischer Tendenzen betreibt, wird durch das Buch erhärtet. Ich fand das Buch hochinteressant und schockierend.
 


Journal Entry 24 by bigbooklover82 at Garlstorf, Niedersachsen Germany on Wednesday, October 02, 2013

This book has not been rated.

Oh je, das Buch ist schon so lange bei mir und ich habe nicht mal einen JE gemacht. Danke für die netten Erinnerungen!
Ich habe es ungefähr bis zur Hälfte gelesen und fand es sehr, sehr erschreckend. Leider fehlt momentan (mit zwei Kleinkindern und in Vorbereitung auf das dritte ;-) ) die Zeit zum Lesen, daher reist es nun so weiter. Ich werde schauen, ob ich es mir z.B. in der Bücherei besorgen kann.
Vielen Dank für eure Geduld! 


Journal Entry 25 by bigbooklover82 at Garlstorf, Niedersachsen Germany on Sunday, November 17, 2013

This book has not been rated.

Lisbeth wollte nicht mehr, frodo habe ich mehrfach angeschrieben, aber keine Antwort bekommen, nun hab ich endlich die Adresse von Bücherfresser und das Buch ist schon fertig eingetütet.  


Journal Entry 26 by Bücherfresser_N at München, Bayern Germany on Sunday, December 15, 2013

4 out of 10

Danke fürs Übersenden. Das Buch liegt schon länger bei mir am Tisch, aber zum Lesen bin ich bisher noch nicht gekommen :( Ich setz mich aber nächste Woche dran :)

Edit: Entgegen meinen Erwartungen hat mich das Buch nicht begeistert. Schade eigentlich, denn das Thema an sich interessiert mich schon. Sehr interessant fand ich nichts desto trotz das Kapitel über die Tiger. 


Journal Entry 27 by fitzelchen13 at Hattersheim am Main, Hessen Germany on Saturday, March 01, 2014

This book has not been rated.

Gerade aus dem Briefkasten genommen und gleich das erste Kapitel verschlungen. Lässt sich wirklich gut lesen. Hier muß ich mich aber zum langsamen Lesen zwingen, damit ich mir die Dinge auch merken kann.  


Journal Entry 28 by fitzelchen13 at Hattersheim am Main, Hessen Germany on Sunday, April 27, 2014

10 out of 10

Das Buch lässt sich gut lesen und bietet etliche Querverweise.
Tja, wie alle anderen bin ich auch ich schockiert über den Arbeitsweise des WWF. Die Enthüllung in dieser Form wiegen sehr. Da ich mir Gedanken um die Umwelt und die Tiere mache, hatte ich mich bis dato beim Panda gut aufgehoben gefühlt und natürlich auch mit guten Gewissen dort im Versand eingekauft. Man fühlt sich schon ziemlich besch.. zu erfahren, dass der WWF eine Marktlücke entdeckt hat und letztlich einen moderen Ablasshandel betreibt. Die großen Konzerne werden von den Umweltsünden reingewaschen, der WWF gibt Tipps, wie man das ganze mit dem grünen Mäntelchen überdeckt. Und auch der Konsument fühlt sich besser mit dem Versprechen der Nachhaltigkeit. Ist ja im Rahmen der Globalisierung ziemlich unmöglich geworden, den Weg seines Produktes und aller Einzelteile zu verfolgen und zu entscheiden, was man kaufen kann, und was nicht.
Erschreckend auch die Zerstörung der Ökosysteme und das Ausboten der Einheimischen Bevölkerung und der alten Stämme. Von den Jagdsafaris nicht zu reden.
Ich habs nicht fertiggelesen, je mehr ich las, desto schlechter fühlte ich mich und ich habe es immer wieder zur Seite gelegt. Die Enthüllungen der ersten 50% des Buches haben mir gereicht. Daher wird das Buch jetzt weiterreisen, damit sich die Information weiter verbreitet.

Vielen Dank an katopua für den Ring und fürs aufmerksammachen.

Buch reist in den nächsten Tagen zu Laborfee (je nachdem wann ich auf die Post komme) 


Journal Entry 29 by Laborfee at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, May 05, 2014

This book has not been rated.

Angekommen! Fange lieber nicht sofort an zu lesen, da ich mich im Moment eh schon in einer dunkelgrauen Grundstimmung befinde, aber allzulange wird das Buch nicht warten müssen. Bin gespannt. 


Journal Entry 30 by wingfederseewing at Offenburg, Baden-Württemberg Germany on Sunday, June 22, 2014

9 out of 10

Buch ist gut angekommen - vielen Dank! :-)

Es wird ein Weilchen dauern, bis ich zum Lesen komme. Es sind (für mich) sehr spannende Kapitel dabei, das habe ich gleich gesehen ...

*** JE folgt ***

Danke schon mal für Eure Geduld. 


Journal Entry 31 by wingfederseewing at Buchring, per Post geschickt -- Controlled Releases on Thursday, October 02, 2014

10 out of 10

Released 3 yrs ago (10/2/2014 UTC) at Buchring, per Post geschickt -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

... auf dem Weg zu fritzerine.

Wünsche eine gute Zeit mit dem Buch! 


Journal Entry 32 by fritzerine at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Monday, December 08, 2014

5 out of 10

So, ein Buch mit so vielen Informationen schafft man leider nicht "am Stück", es muss häppchenweise verdaut werden.
Leider gefiel mir die Formulierung des Autoren irgendwann nicht mehr. Selbst wenn er recht hat, man kann nicht einfach Gesichtsausdrücke von Interviewten - oder noch besser: von Menschen, die nichtmal zu einem Interview bereit waren - deuten und hinein-interpretieren.
Das ist unsachlich, unprofessionell und irgendwann auch unglaubwürdig.
Ich denke nicht, dass es nötig gewesen wäre, der WWF macht schon Einiges, was einen nur noch mit dem Kopf schütteln lässt.
Aber wenn ein Journalist dann leere Behauptungen dazwischenstreut, wirkt es künstlich aufgebauscht und ich glaube nicht mehr wirklich daran.

Ich wundere mich nicht, dass diese Auflage so nicht mehr gedruckt werden darf.

Dennoch absolut lesenwert, ich habe es allerdings am Ende nur noch überblättert. 


Journal Entry 33 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Sunday, January 18, 2015

This book has not been rated.

Der Ring macht jetzt Station in Berlin. Danke für's Zusenden. 


Journal Entry 34 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Thursday, June 04, 2015

This book has not been rated.

Nachdem ich Mo+Die "Im Durcheinanderland der Liebe" gelesen habe, worin es um einen Inuk (Singular von Inuit) und auch den Landraub an seinem Volk geht, begann ich heute passend dazu mit diesem Buch. Ich erinnerte mich nämlich, daß es hier nicht nur um die zu schützenden Wildtiere geht, sondern vor allem auch um die betroffenen Menschen, die indigen Völker.

"Der Wachstumswahn sei wie eine grausame Maschine der Beschleunigung, die alles Schöne auf dem Planeten zerstören werde. In Chile zeige sich, dass der Kapitalismus am Ende sich selbst verdaut. Marx hat Recht behalten. Tompkins hält die Dialogstrategie des WWF für einen strategischen Fehler: Nur der zivile Widerstand kann die Zerstörung des Planeten aufhalten, ..." (zitiert nach Douglas Tompkins auf S.75)
--> Raymond Bonner "At the hand of man. Peril and hope of Africa's wildlife"
--> Alexis Schwarzenbach "WWF- Die Biografie"
??? Public affairs (Internetzeitung)
??? Cultural Survival
??? Global witness
Bioimperialismus
Jason Clay bei TED
"Ich möchte gern etwas anderes glauben, aber ich kann es nicht: Die Situation für die indigenen Völker der Erde ist hoffnungslos. Wir werden ihr Leben und ihre Ökosysteme zerstören." (zitiert nach Mac Chapin auf S.227) 


Journal Entry 35 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Thursday, June 18, 2015

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (6/18/2015 UTC) at Friedrichshain, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Was für ein deprimierendes Buch!
Das letzte Zitat faßt ziemlich gut zusammen, was ich mitgenommen habe (neben dem Mißtrauen gegenüber Organisationen und wessen Interessen sie wohl vertreten...)

Bringe ich gleich zur Post, die es trotz Streik hoffentlich zu lesenlesen bringt.

PS: (Zufällig) Passend zum Buch war ich letzte Woche in der PANDA-Sonderausstellung im Naturkundemuseum. Hier kann man sie online ansehen:
http://www.naturkundemuseum-berlin.de/ausstellungen/sonderausstellung-panda/ 


Journal Entry 36 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 11, 2015

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen, vielen Dank. Ich werde mir beim zweiten lesen einige Dinge herausschreiben, nebenbei schaut mein Sohn mit rein. 


Journal Entry 37 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 06, 2015

This book has not been rated.

Ich habe mir das Buch nun selbst bestellt. Ich warte noch, bis es geliefert ist und schaue, ob es überarbeitet wurde. Dann müsste ich mir nur die geschwärzten Stellen rausschreiben:-)
Vielen Dank für den Ring und dass ich noch mal dabei sein durfte! 


Journal Entry 38 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 13, 2015

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (12/14/2015 UTC) at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist nun wieder nach Hause  


Journal Entry 39 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Monday, December 21, 2015

This book has not been rated.

Ende letzter Woche wieder zuhause angekommen. Wenn noch jemand lesen will, kann er sich gerne per PN bei mir melden. 


Journal Entry 40 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, January 11, 2017

This book has not been rated.

Da das Thema im Anmelde-Fred aufkam und es vielleicht auch den einen oder anderen Leser aus der Ringrunde interessiert.

Mittlerweile ist das Buch in überarbeiteter und aktualisierter Version auch in englischer ('PandaLeaks - The Dark Side of the WWF", 2014) und in japanischer Sprache (2015) erschienen. Mehr Infos darüber findet man auf der Homepgae des Autoren: www.wilfried-huismann.de

Ein Blick lohnt auch auf den Eintrag über den Autoren bei Wikipedia:
de.wikipedia.org/wiki/Wilfried_Huismann. Dort ist die Auseinandersetzung des Verlages mit WWF über das Buch unter dem Punkt 'Schwarzbuch WWF' nachzulesen. Und wenn man sich unten durch die Quellenangaben klickt findet man weitere interessante Hintergrundinfos.

Und wer auch mal eine Blick in die Stellungsname zu dem Buch von WWF schauen möchte:
www.wwf.de/schwarzbuch-wwf/...
Sehr interessant zu lesen ist auch die Erklärung des WWFs von ihrer Homepage zu dem Thema: „Schwarzbuch WWF“ - Das musste geändert werden, inbesondere wenn man sie im Zusammenhang mit den bei Wikipedia verlinkten Quellenangaben liest, in denen man auch Aussagen mit der Sichtweise des Verlages und des Autors zu den, in dem Vergleich ausgehandelten, Änderungen zu finden sind. Die lesen sich deutlich anders als hier.

Das Buch geht nun in Kürze wieder auf Reisen, sobald ich die erste Adresse der zweiten Ringrunde habe. 


Journal Entry 41 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Monday, December 04, 2017

This book has not been rated.

Released 4 mos ago (11/29/2017 UTC) at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist in den Briefkasten gehüpft 


Journal Entry 42 by wingSchratwing at Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Friday, January 19, 2018

9 out of 10

Es tut mir leid, dass ich total verschwitzt habe, einen Journal-Entry zu machen, dass ich das Buch überhaupt bekommen habe!
Ich habe es mit großem Interesse gelesen, und es haben sich bei mir die Haare aufgestellt! Ich bin nämlich eingetragenes Fördermitglied des WWF und bekomme auch andauernd Bitten, für weitere Projekte des WWF zu spenden. Die Spenden habe ich sofort eingestellt, jetzt überlege ich noch, meine Mitgliedschaft zu kündigen und diesen Betrag einem anderen wohlstätigen Projekt für Tiere zukommen zu lassen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.