corner corner [OT] Was muss man sich angeschaut haben im HARZ

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

[OT] Was muss man sich angeschaut haben im HARZ

Guten Morgen zusammen.
Wir verbringen unseren diesjährigen Sommerurlaub im Harz. Ich bin nicht das erste Mal dort, aber das letzte Mal liegt nun auch schon 26 Jahre zurück und in dieser Zeit hat sich sicherlich eine Menge vor Ort verändert.

Nun ja, unsere Ferienwohnung wird in der Nähe von Braunlage sein.
Unsere Kinder sind 10 und 1 Jahr.
Wir sind nicht fußfaul und auch die Kids mögen es in der Natur zu sein, dementsprechende Ausrüstung ist vorhanden. ;-)

Ein paar Punkte stehen zwar schon auf unserer Liste, aber über Insidertipps würden wir uns sehr freuen.

Habt einen schönen Start in die neue Woche. :-)

Complete Thread

Profile Image
Guten Morgen zusammen.
Wir verbringen unseren diesjährigen Sommerurlaub im Harz. Ich bin nicht das erste Mal dort, aber das letzte Mal liegt nun auch schon 26 Jahre zurück und in dieser Zeit hat sich sicherlich eine Menge vor Ort verändert.

Nun ja, unsere Ferienwohnung wird in der Nähe von Braunlage sein.
Unsere Kinder sind 10 und 1 Jahr.
Wir sind nicht fußfaul und auch die Kids mögen es in der Natur zu sein, dementsprechende Ausrüstung ist vorhanden. ;-)

Ein paar Punkte stehen zwar schon auf unserer Liste, aber über Insidertipps würden wir uns sehr freuen.

Habt einen schönen Start in die neue Woche. :-)

Profile Image
Hallo,
Wir waren im vergangenem Jahr im Sommerurlaub in Altenau. Zur Un Con waren wir kurz in Seesen und nun sind wir demnächst in Thale im Ostharz.
Falls dich Kräuter und Heilpflanzen interessieren empfehle ich dir den Kräuterpark in Altenau. Ich finde es sehr schön dort. Auf den Brocken kann man mit der Eisenbahn, einer alten Dampflok fahren. Dort ist es allerdings sehr voll, Deshalb fand ich das sehr gruselig.Rund um das Naturkundehaus am Fuss des Brockens in Torfhaus gibt es schöne Wege und das Haus bietet einiges , ausserdem ist der Brockenblick von dort sensationell. Ich will in diesem Jahr auf den Baumwipfelfahrt in Bad Harzburg. Also der Harz ist für den Sommerurlaub mit Kindern eine gute Wahl. Wir haben das leider viel zu spät entdeckt. Das Preis Leistungsverhältnis ist sehr gut und es gibt genügend Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. Viel Spass und einen schönen Urlaub.
Profile Image
und die Kaiserpfalz (reicht von außen) und lieber einen Parkplatz etwas außerhalb des Zentrums, dort findet man selten einen.
Profile Image

Thale!

Da war ich schon zweimal,ist ein Ausflug in den Ostharz,der sich lohnt.Man kann dort per Seilbahn zum Hexentanzplatz sich hochseilen lassen.Es gibt dort ein Tierpark,den ich ganz gut finde.Ausserdem könnte man zur Roßtrappe hochwandern,von da oben denkt man eher man wäre am Grand Canyon in den USA:-)
Profile Image
Was man sich im Harz anschauen "muss" ist ziemlich subjektiv...

Den Brocken zu erwandern würde ich eher als "muss" einordnen, die Wege sind auch definitiv für eine Kinderkarre geeignet. Ob ihr die Puste habt, die Karre zu schieben, könnt ihr nur selbst beurteilen ;-) Bequemer, aber erheblich teurer ist die Fahrt mit der Brockenbahn.

Ein Grundproblem des Tourismus im Harz: Die Wege sind weit und öffentlicher Nahverkehr ist über drei Bundesländer hinweg praktisch nicht zu gebrauchen.

Kindergeeignete Vorschläge von mir:

- Seilbahnfahrten auf die Gipfel. Auf Anhieb fallen mir Bad Harzburg (Burgberg), Thale (Roßtrappe und Hexentanzplatz - zwei verschiedene) und natürlich Braunlage (Wurmberg) ein
- Tropfsteinhöhlen: Baumannshöhle in Rübeland und Iberger Tropfsteinhöhle in Bad Grund. In Rübeland gibt es außerdem noch die Hermannshöhle zu besichtigen, das ist aber keine Tropfsteinhöhle
- Baumwipfelpfad in Bad Harzburg, (ich glaube hier ist inzwischen auch der Baumwurzelpfad für den Rückweg fertig)
- Pullman City in Hasselfelde: fanden meine Nichte und Neffe damals unschlagbar
- Bergbaumuseen: Goslar, Lautenthal, Clausthal-Zellerfeld, zum Teil mit Grubeneinfahrt
- Goslarer Altstadt: Mit der Kutsche oder der Bimmelbahn macht es auch Kindern Spaß. Allerdings finde ich, dass die Kaiserpfalz von innen auch ein "muss" ist. An der Marktkirche auf den Kirchturm steigen "Himmelsleiter"
- Luchsgehege an der Rabenklippe, zu Fuß oder per Bus aus Bad Harzburg erreichbar
- Wildkatzengehege an der Marienteichbaude
- Kuckucksuhrenmuseum in Gernrode
- Sommerrodelbahn in Sankt Andreasberg
- wandern, überall im Harz. Falls ihr für das große Kind eine Extra-Motivation haben möchtet, besorgt ein Stempelheft für die Harzer Wandernadel. Die erste Wandernadel gibt es mit acht gesammelten Stempeln, für Kinder mit elf Stempeln noch eine Urkunde.

Bei Regen:
- Glowgolf in Wildemann: Minigolf im Halbdunkel mit bunt leuchtenden Bahnen
- Kristalltherme in Altenau
- Krodoland in Bad Harzburg

Ich wünsche euch einen tollen Urlaub! Und packt brauchbare Regenkleidung ein - das Wetter im Oberharz ist nicht wie in Südeuropa :-)
Profile Image

Sieber

Ich weiß zwar nicht ob der Abenteuerspielplatz in Sieber immer noch so toll ist, ist ja schon eine Weile her das meine Eltern mit mir da waren, lach. Der Eintritt war frei und es gab eine richtig coole Riesenrutsche. Ich war da als Kind sehr gerne. In dem angrenzenden Park hat es sich immer sehr gut picknicken lassen.
Profile Image

Harzrand

qued schlägt Quedlinburg vor. Evt. in Kombination mit Harzer Schmalspurbahn (mit oder ohne Fahrt zum Brocken).
Profile Image
auf der längsten Drahtseilbrücke der Welt in Elbingerode. Sehr schön dort!
http://www.titan-rt.de/start/

Auch der Kräuterpark in Altenau war sehr schön. Täglich denke ich daran, wenn ich die Kräuter, die ich dort gekauft habe, verwende.

Und Seesen fand ich ein sehr gemütliches Städtchen mit tollem Stadtmuseum (Sonnen-Bassermann und die ersten Konservendosen Deutschlands kommen von hier) und auch Wilhelm Busch hat hier gelebt.
Profile Image
Cafés Winuwuk in Bad Harzburg
Das gibt´s noch immer? Da war ich 1987 schon!
Profile Image
Ein Besuch des Ortes und des Cafés Drahtzug
Und des Cafés Winuwuk in Bad Harzburg

kann ich sehr empfehlen. In Drahtzug hält sogar die Selketalbahn - oder man läuft ca. 2 km durch den Wald nach Alexisbad.

In Thale gibt es am Fuße der Bergbahn einen Hochseilgarten sowie einen Spielplatz mit zum Teil kostenpflichtigen Geräten.

In der Nähe von Halberstadt gibt es eine Glasmanufaktur - die Führung ist sehr interessant und draußen gibt es einen schönen Spielplatz.

Die Schlangenfarm in Schladen ist ein besonderes Erlebnis.

Quedlinburg ist auch eine Tagesreise wert. Für jeden Bookoholiker empfehle ich den Besuch der Buchbar - aber auch sonst gibt es hier viel zu sehen.
Ich wünsch euch viel Spaß im Harz.
Profile Image
Quedlinburg ist auch eine Tagesreise wert. Für jeden Bookoholiker empfehle ich den Besuch der Buchbar

Zur Info:
Die Buchbar wurde geschlossen, der Online-Shop läuft weiter und wurde von den Inhabern des Bücherhotel Gut Beesen übernommen.
Profile Image
Mal ein kulinarischer Tipp;-)
Ist zwar schon ein paar Jahre her, dass wir im schönen Wernigerode waren, aber der Baumkuchen ist noch als sehr lecker in Erinnerung geblieben. Liegt zwar abseits im Gewerbegebiet, trotzdem schön. Wenns der Mama zuviel wird, kann sie in Schierke einen Kräuter schlürfen.
Profile Image
im Goslarer Stadtteil Hahnenklee-Bockswiese

Der Liebesbankweg - ist auch nett für Kinder.

Und ich mag diese Seite - da ist für jeden was dabei :-)

http://www.ausflugsziele-harz.de/index.html
Profile Image
Bin mit 3 Kindern zwischen 3 und 11 überall von Stempel zu Stempel gewandert und habe dabei auch die tollsten Orte kennengelernt. Die Wanderkarten finde ich auch sehr gut!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.