corner corner riesige Preisetiketten nerven, oder??

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

riesige Preisetiketten nerven, oder??

Oh heute habe ich von jedem zweiten Buch die Preise abgefummelt: "Nur 7,95Euro" für zwei Romane. Warum werden die bis zu 10 Jahre dran gelassen? Also für mich steigen die Bücher im Wert, wenn die Etiketten ab sind, denn der Wert eines Buches liegt doch für jeden Leser anders, oder??

Complete Thread

Profile Image
Oh heute habe ich von jedem zweiten Buch die Preise abgefummelt: "Nur 7,95Euro" für zwei Romane. Warum werden die bis zu 10 Jahre dran gelassen? Also für mich steigen die Bücher im Wert, wenn die Etiketten ab sind, denn der Wert eines Buches liegt doch für jeden Leser anders, oder??
Profile Image
Ja,mich nerven sie auch, genau wie diese Aufkleber „Spiegel-Bestseller“ etc. ... Das ist immer das allererste, was ich abknibbel, wenn ich ein neues Buch in der Hand halte.
Allerdings muss ich mich auch manchmal selber bremsen. Ich erinnere mich vor langer Zeit mal ein Ringbuch gehabt zu haben, bei dem der Ringstarter es wichtig fand, dass irgend so ein Aufkleber am Buch blieb - ich hatte ihn beim Lesen automatisch angeknibbelt ... Natürlich respektiere ich das, wenn es nicht mein eigenes Buch ist - aber wie gesagt, bei meinen Büchern muss das ab!!!
Schizophrenerweise bin ich allerdings auch eine „Viel-Label-Verwenderin“, wenn ich Bücher registriere und für wild releases vorbereite! Und ich bekenne: für richtige wild releases beschrifte ich sogar den Buchschnitt an allen drei Seiten.
Profile Image
Mich nerven die richtig alten Aufkleber auch. Bei neuen Büchern bekommt man sie ja noch leicht ab. Bei älteren Exemplaren hilft nur noch Glasreiniger und ein Lappen. Nach dem Einwirken lässt sich der Aufkleber etwas leichter entfernen. Nur nicht zu lange einwirken lassen, sonst beschädigt man noch das Cover.
Gestern hatte ich ein 7 Jahre altes Buch in der Hand, auf dem Aufkleber stand: Spitzentitel des Monats
Ich wüsste ja sooooo gern, welcher Monat gemeint war :)
Echt sinnlos, diese Aufkleber.

Profile Image
Nö, warum? Mich nerven die nicht. Meistens verschwinden die ja auch mit der Folie in die die Bücher verpackt sind.
Profile Image
Nö, warum? Mich nerven die nicht. Meistens verschwinden die ja auch mit der Folie in die die Bücher verpackt sind.


Ich bekomme selten original eingeschweißte Bücher als Spende :) und erwische auch fast gar nicht bis nie solche in Bücherschränken :)


Profile Image
Nö, warum? Mich nerven die nicht. Meistens verschwinden die ja auch mit der Folie in die die Bücher verpackt sind.


Ich bekomme selten original eingeschweißte Bücher als Spende :) und erwische auch fast gar nicht bis nie solche in Bücherschränken :)

Von Spenden war ja auch keine Rede.
Profile Image
Nö, warum? Mich nerven die nicht. Meistens verschwinden die ja auch mit der Folie in die die Bücher verpackt sind.


Ich bekomme selten original eingeschweißte Bücher als Spende :) und erwische auch fast gar nicht bis nie solche in Bücherschränken :)

Von Spenden war ja auch keine Rede.


Aber auch nicht von frisch gekauften Büchern.
„Warum lässt man die Aufkleber 10 Jahre kleben?“ so oder so ähnlich steht es im Aufhänger.
Da gehe ich dann schon davon aus, dass es sich um Bücher handelt, die bis zu 30 Jahre alt sind..... +/- 20 Jahre.
Ist ja auch egal..... mich nerven definitiv die alten, kaum lösbaren Aufkleber.

Profile Image
Nö, warum? Mich nerven die nicht. Meistens verschwinden die ja auch mit der Folie in die die Bücher verpackt sind.


Ich bekomme selten original eingeschweißte Bücher als Spende :) und erwische auch fast gar nicht bis nie solche in Bücherschränken :)

Von Spenden war ja auch keine Rede.


Aber auch nicht von frisch gekauften Büchern.
„Warum lässt man die Aufkleber 10 Jahre kleben?“ so oder so ähnlich steht es im Aufhänger.
Da gehe ich dann schon davon aus, dass es sich um Bücher handelt, die bis zu 30 Jahre alt sind..... +/- 20 Jahre.
Ist ja auch egal..... mich nerven definitiv die alten, kaum lösbaren Aufkleber.


Ja, da gebe ich dir recht. Auch blöd finde ich, wenn auch gut gemeint, die Aufkleber so richtig fett über dem schönen Cover kleben, und man gar nicht mehr erkennt was dort eigentlich gezeigt wird. Vor Jahren mal gehabt mit dem Buch "Die Geschichte der weißen Rose" man konnte gar nimmer die Gesichter von den Geschwistern Scholl erkennen. Habe aber den Aufkleber drauf gelassen da es nicht mein Buch war.
Profile Image
Jaaaa! Besonders, wenn die Aufkleber schon einigen Knibbelversuchen wacker widerstanden haben, an den Rändern ausgefasert und klebrig sind und sich da noch jeder Staub dran festsetzt. Ich kann das auch nicht gut haben. Leider bleiben nach dem Entfernen der Aufkleber dann oft noch eklige Kleberreste, denen man mühevoll mit Scheibenreiniger zu Leibe rücken muß. Scheibenreiniger nehme ich übrigens auch gern, um angestaubte Bücher ein wenig zu reinigen. So eine Flasche reicht ewig. Ansonsten stimme ich catbook zu- ich labele Bücher auch gern, so daß sie für Wiederverkäufer unbrauchbar werden. Aber das ist was gaaaanz Anderes! Bookcrossing-Aufkleber sind ja sinnvoll und geben einem Buch den letzten Schliff! :-)
Profile Image
Bookcrossing-Aufkleber sind ja sinnvoll und geben einem Buch den letzten Schliff! :-)

*schmunzel*
Profile Image
… dass meine runden Außenlabels nicht blickdicht sind. Das „SPIEGEL-Bestseller“ schimmert immer noch durch …
Profile Image
Čtvrtek 12. 7. svátek má Bořek# Pošta# 16:09:57

"Ahoj",very easy tipy = einfaches Tip;
Nutze einen Föhn; 1.Fläche nahe heiß werden erlassen, 2.kurz (*nach ausschlten), + Warten, bis der Kleber auf Seite Edik. Ist 3 bevor es zu "kalt" den Moment nutzen ! = Kleber ist ab.
Diese Tip ich habe von Haushaltwarengeschàft + geht für alles glatte Flàche (* Bücher die Aufkleben schon einige Jahre hatten dort) 👍

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.