corner corner Gedanken an Bookcrosser/innen, die nicht mehr da sind ...

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

Gedanken an Bookcrosser/innen, die nicht mehr da sind ...

Vor einigen Tagen segelte wieder das Profilbild von Meerschwester zwischen meinen BC-Freunden. Ich habe sie zwar nicht persönlich kennengelernt, denke dennoch immer wieder an sie. Ich mochte sie irgendwie.
Auf ihrer Profilseite http://www.bookcrossing.com/---/Meerschwester steht noch: "Juhu, in wieder daheim, allerdings im Umzug. Deshalb komme ich nicht an alle Bücher dran."
Es ist also nicht zu erkennen, dass sie nicht mehr unter uns ist. Ich weiß auch nicht mehr, wann sie gestorben ist …

Manchmal denke ich an anderen Bookcrosser/innen, von den ich nichts mehr im Forum lese, und frage mich, was aus ihnen geworden ist …
Vielleicht könnten wir diesen Faden benutzen, um uns auf dem Laufenden zu halten, um uns zu verabschieden, oder um uns zu erinnern …

Was meint Ihr dazu?

Complete Thread

Profile Image
Vor einigen Tagen segelte wieder das Profilbild von Meerschwester zwischen meinen BC-Freunden. Ich habe sie zwar nicht persönlich kennengelernt, denke dennoch immer wieder an sie. Ich mochte sie irgendwie.
Auf ihrer Profilseite http://www.bookcrossing.com/---/Meerschwester steht noch: "Juhu, in wieder daheim, allerdings im Umzug. Deshalb komme ich nicht an alle Bücher dran."
Es ist also nicht zu erkennen, dass sie nicht mehr unter uns ist. Ich weiß auch nicht mehr, wann sie gestorben ist …

Manchmal denke ich an anderen Bookcrosser/innen, von den ich nichts mehr im Forum lese, und frage mich, was aus ihnen geworden ist …
Vielleicht könnten wir diesen Faden benutzen, um uns auf dem Laufenden zu halten, um uns zu verabschieden, oder um uns zu erinnern …

Was meint Ihr dazu?
Profile Image
Obwohl das schon so lange her ist, 7 Jahre?

Es kommen immer mal wieder Journaleinträge hoch...
Profile Image
Ich auch. Sie war damals, als ich begann, die erste, die mir auf meine Frage im Forum eine Antwort per PM schrieb.
Profile Image
Obwohl das schon so lange her ist, 7 Jahre?

Es kommen immer mal wieder Journaleinträge hoch...


Ich auch
Profile Image
An workingmum denke ich auch oft. Durfte sie einmal kennenlernen und sie war immer eine Anlaufstelle bei Fragen rund um BC.
Profile Image

Super Idee!

Finde ich toll!
Profile Image
Tal-Naruf ist durch mich zu Bookcrossing gekommen und war ein Freund. Er ist viel zu früh sehr überraschend gestorben. An ihn denke ich oft.
https://www.bookcrossing.com/---/Tak-Naruf/

Workingmum stand mir nahe. Wir kannten uns auch persönlich und hatten oft den selben Geschmack. Wir konnten uns gut über Bücher austauschen. Ich habe mich gefreut, als sie nach Nürnberg gezogen sind und war bei ihrer Einweihungsparty. Die erste Lesebrille, die ich je aufhatte, hat mir Workingmum im Cafe Letteratio gegeben, dann war mir klar, dass ich auch eine brauche. Vorher dachte ich, es liegt am Licht, dass ich nichts mehr sehe.

Mit Meerschwester konnte ich mich per Mail über Glaubensfragen austauschen, das tat sehr gut. Vor einigen Jahren hatte ich ein Problem, davon wusste sie als einzige. Und sie konnte mir offenen und ehrlichen Rat geben.
Profile Image
https://www.bookcrossing.com/---/Tak-Naruf/

Er hatte uns auch in Frankfurt mehrmals besucht und wir mochten ihn gern. An ihn denke ich auch oft zurück, meistens, wenn er auf meiner Freundesliste auftaucht.
Profile Image

Miketroll

http://www.bookcrossing.com/---/miketroll/

er fehlt mir auch bei FB :-(
Profile Image
als haette ich die zeilen (teilweise) geschrieben
meerschwester: wir haben die reihe v. linda castillo gelesen, irgendwann hatte ich noch ein buch, hab sie angeschrieben, leider keine antwort bekommen, ich denke oefter an sie, ich meine sie haette in der pflegeeinrichtung ein buecherregal gepflegt,
nur weil sie nicht schreibt heisst nicht das sie nicht mehr unter uns ist, ich wuensche ihr alles gute

wie heisst der mann der bei der bremerhaven con so aktiv war, war es texman, alles gute, wo immer du bist

bei mir steht oefter eine brennende kerze im fenster fuer alle die nicht mehr unter uns sind oder von denen ich nicht weiss was aus ihnen geworden ist

ich finde diese idee gut, an wen denkt ihr
Profile Image

nur weil sie nicht schreibt heisst nicht das sie nicht mehr unter uns ist,

In diesem Fall leider schon. Aber sie ist in unseren Herzen.
Profile Image
Am Ort, wo ich bis vor 7 Jahren wohnte, fand ich ein von ardnas67 bc-registriertes Buch. Das war der Anlass mich auch hier anzumelden. Wir hatten ein paar mal Kontakt via pm. Sie wollte mich auch in echt treffen, worauf ich nicht reagierte. Kurz darauf las ich eine Todesanzeige einer Sandra, jung. Von da an war es still auf dem Profil von ardnas67.

Ich denke immer mal wieder an sie.
http://www.bookcrossing.com/---/ardnas67/

Nachtrag: Wenn ich richtig gezählt habe, wurden von ihren 14 registrierten und (ausser einem) freigelassenen Büchern 7 (sieben!) mindestens einmal gefangen (+je).
Profile Image
Sie ist jetzt vor etwa einem Jahr gestorben - auch ich denke oft an sie, mal weil ich Bücher von ihr in Händen halte, mal weil ihr nettes Schifflein irgendwo auftaucht, mal weil ich an Orten bin, die ich mit ihr verbinde und mal einfach so. Wenn ich ihr Profil anschaue stimmt es mich immer traurig, dass ich es damals nicht mehr geschafft hatte, sie nach ihrem Umzug zu besuchen - und als ich mich dann meldete war es leider zu spät :-( Ich denke gerne an die Treffen mit ihr zurück.
Profile Image
Danke für die Seite
Profile Image
an die Schwiegermutter von Maristella58000 und meine Mutter, die beide im letzen Jahr verstorben sind.
Wir haben sie mit vielen Großdruckbüchern gesammelt aus den reichen BC-Regalen versorgt. So konnten sie als 90 jährige doch einige Jahre das Hobby "Lesen" wieder für sich aufleben lassen. - Ein wichtiger Beitrag für erfülltes Altern.
Danke allen!
Profile Image
segelt auch öfter bei mir vorbei, und jedes Mal halte ich inne und denke an sie. Wir habens uns meistens mit "Namensschwester" angeschrieben, weil wir den gleichen Nachnamen tragen. Persönlich kennengelernt habe ich sie leider nicht.
Profile Image
jährt sich auch orchideenfraus Todestag. Sie war nicht im Forum aktiv, aber Gast auf vielen der hiesigen Meetups.
Profile Image
wenn ein Mitglied gestorben ist, und jemand weiss sicher wann, kann Support es immer ins Profil melden - und die gestorbene Personen können auch Flügel bekommen...
Profile Image
wenn ein Mitglied gestorben ist, und jemand weiss sicher wann, kann Support es immer ins Profil melden - und die gestorbene Personen können auch Flügel bekommen...


Das ist ja eine gute Information. Danke dafür.
Profile Image
wenn ein Mitglied gestorben ist, und jemand weiss sicher wann, kann Support es immer ins Profil melden - und die gestorbene Personen können auch Flügel bekommen...

Wen muss ich da denn anschreiben? Flügel hat Meerschwester allerdings schon.
Profile Image
wenn ein Mitglied gestorben ist, und jemand weiss sicher wann, kann Support es immer ins Profil melden - und die gestorbene Personen können auch Flügel bekommen...

Wen muss ich da denn anschreiben? Flügel hat Meerschwester allerdings schon.

Hast die Auswahl, Support algemein oder ich bin ja auch immer da ;-)
Profile Image
hatte ich sofort workingmum vor Augen.
Dann, während des ladens, überlegte ich: oder vielleicht meint boudie ja auch Leute, die nicht mehr HIER (bei BC) sind. Auch von denen gibt es ja viele, an die ich häufig denke.
Profile Image
Ich hatte in Erinnerung, dass ich Meerschwester den ganzen Herbst nicht besuchen konnte, was ab September geplant war, weil ich selber dauernd krank war. Ich erinnere mich, dass ich ein "Nicht-Melden" ihrerseits ihrem Krankheitszustand und dem Umzug zugeschrieben hatte, bevor ich dann im neuen Jahr telefonisch im Heim nachfragte und erfuhr, dass sie verstorben sei. Durch Recherchen im Internet konnte ich jetzt ihren Todestag eruieren und muss feststellen, dass sie mir genau zwei Tage davor noch eine PN geschrieben hatte. und wir für einen Tag nach ihrem Tod für das Meet-Up verabredet waren, wobei ich erst unterwegs realisierte, dass wir uns da wohl im Termin vertan hatten und ihr per SMS absagte (da war sie aber dann ja schon tot) :-( Einerseits erschreckt mich das jetzt, andererseits nimmt es mir das schlechte Gewissen, das ich hatte, weil ich sie den ganzen Herbst nicht besuchen konnte.
Bei meinen Recherchen heute bin ich auf interessante Informationen über ihr Leben gestoßen und habe auch ein paar Bilder von ihr gefunden.
Profile Image
Dann, während des ladens, überlegte ich: oder vielleicht meint boudie ja auch Leute, die nicht mehr HIER (bei BC) sind. Auch von denen gibt es ja viele, an die ich häufig denke.
Ich meinte in erster Linie, Personen die gestorben sind, dachte allerdings auch an diejenigen, von den ich lang nicht mehr gelesen habe, und hoffe, es geht ihnen gut ...
Profile Image
hatte ich sofort workingmum vor Augen.


Das ging mir genauso. Ich habe sie zwar nie kennen gelernt, aber ich war richtig betroffen als damals jemand (ich glaube es war ihr Mann?) im Forum schrieb, sie sei verstorben.
Profile Image
hatte ich sofort workingmum vor Augen.


Das ging mir genauso. Ich habe sie zwar nie kennen gelernt, aber ich war richtig betroffen als damals jemand (ich glaube es war ihr Mann?) im Forum schrieb, sie sei verstorben.

Dieser Mann - herzwild - hat sich auch schon länger nicht mehr sehen lassen.
Profile Image
Hatte ich sofort Rogo Rostbart im Sinn.
Dann, während des lesen überlegte ich vielleicht meint boudie ja auch Leute die nicht mehr bei BC sind. Auch von denen gibt es ja viele an die ich häufig denke.
Profile Image
vielleicht meint boudie ja auch Leute die nicht mehr bei BC sind.


Ja, das stimmt. Das ist oft ein langsames Abtreten. Und vielleicht sind es oft Menschen, die unsere Hilfe brauchten, oder nur ein freundliches Wort.
Profile Image
vielleicht meint boudie ja auch Leute die nicht mehr bei BC sind.


Ja, das stimmt. Das ist oft ein langsames Abtreten. Und vielleicht sind es oft Menschen, die unsere Hilfe brauchten, oder nur ein freundliches Wort.

Warum schrieben wir mal diese Leute nicht an. Das wäre doch eine Möglichkeit für ein Freundliches Word.
Profile Image

Ghost23

http://www.bookcrossing.com/---/ghost23/

Schon schwer von der Krankheit gezeichnet hat sie viel zur Orga der Berliner UnConbeigetragen.


Weiter fehlen mir persönlich auch Tak-Naruf und workingmum
Profile Image

RE: Ghost23

an sie denke ich besonders, weil ich sie persönlich kannte und wir uns auch in Eberwalde mal über den Weg gelaufen sind. Sie musste oft aus gesundheitlichen Gründen auf die MeetUps in Berlin verzichten
Profile Image

RE: Ghost23

http://www.bookcrossing.com/---/ghost23/

Schon schwer von der Krankheit gezeichnet hat sie viel zur Orga der Berliner UnConbeigetragen.


Weiter fehlen mir persönlich auch Tak-Naruf und workingmum


Weiß da einer von Euch wann? Damit man das dann an den Support weiterleiten kann und es im Profil Erscheint. Das wäre hilfreich da sie ja auch schrieb das sie angeschrieben werden kann, wegen Büchern und so.

Danke für diesen Thread!


Profile Image

Weiß da einer von Euch wann? Damit man das dann an den Support weiterleiten kann und es im Profil Erscheint. Das wäre hilfreich da sie ja auch schrieb das sie angeschrieben werden kann, wegen Büchern und so.

Ich fände es schön, wenn Menschen, die das recherchieren können, das tun und dem Support dann melden. Mit vollem Namen kann man es für München meist über die SZ herausbekommen, wenn man den Monat ungefähr weiß, da in der SZ die Bestattungen der städtischen Friedhöfe aufgelistet sind. So etwas sollte es in anderen Städten ja auch geben. Für Meerschwester war es etwas schwieriger, da ich vermute, dass sie nicht auf dem städtischen Friedhof begraben wurde, aber mit vollem Namen und ein bisschen Hintergrundwissen (das hat man ja meist bei Leuten, mit denen man sich öfter unterhalten hat), ging es dann schon. Wer könnte es denn für die anderen hier im Thread genannten herausfinden und dem Support melden?
Profile Image

Weiß da einer von Euch wann? Damit man das dann an den Support weiterleiten kann und es im Profil Erscheint. Das wäre hilfreich da sie ja auch schrieb das sie angeschrieben werden kann, wegen Büchern und so.

Ich fände es schön, wenn Menschen, die das recherchieren können, das tun und dem Support dann melden. Mit vollem Namen kann man es für München meist über die SZ herausbekommen, wenn man den Monat ungefähr weiß, da in der SZ die Bestattungen der städtischen Friedhöfe aufgelistet sind. So etwas sollte es in anderen Städten ja auch geben. Für Meerschwester war es etwas schwieriger, da ich vermute, dass sie nicht auf dem städtischen Friedhof begraben wurde, aber mit vollem Namen und ein bisschen Hintergrundwissen (das hat man ja meist bei Leuten, mit denen man sich öfter unterhalten hat), ging es dann schon. Wer könnte es denn für die anderen hier im Thread genannten herausfinden und dem Support melden?

Ich bin dagegen, dass auf den Profilen erscheint, wenn eine Person verstorben ist, wenn es nicht von Angehörigen autorisiert ist. Ich finde, das muss der Respekt vor der Privatsphäre auch beinhalten, dass man das Profil so belässt, wie es ist.
Wenn, wie bei workingmum, jemand unter den Angehörigen ist, der sich bei BC engagiert, dann wäre es ok. Aber dass wir auf gut Glück Todesanzeigen durchsuchen, um dann auf dem Profil zu vermerken, dass die Personen nicht mehr leben, das finde ich anmaßend. Bei dem verstorbenen BCer, den ich persönlich am besten kannte, bin ich mir sicher, dass weder er das gewollt hätte noch seine Familie das wollen würde. Außerdem leben die Personen in BC so einfach noch weiter, das finde ich gut.
Profile Image

Ich bin dagegen, dass auf den Profilen erscheint, wenn eine Person verstorben ist, wenn es nicht von Angehörigen autorisiert ist. Ich finde, das muss der Respekt vor der Privatsphäre auch beinhalten, dass man das Profil so belässt, wie es ist.
Wenn, wie bei workingmum, jemand unter den Angehörigen ist, der sich bei BC engagiert, dann wäre es ok. Aber dass wir auf gut Glück Todesanzeigen durchsuchen, um dann auf dem Profil zu vermerken, dass die Personen nicht mehr leben, das finde ich anmaßend. Bei dem verstorbenen BCer, den ich persönlich am besten kannte, bin ich mir sicher, dass weder er das gewollt hätte noch seine Familie das wollen würde. Außerdem leben die Personen in BC so einfach noch weiter, das finde ich gut.

Dann tue ich hiermit kund, dass ich es für mich wünsche, dass einer hier im Forum mein Profil mit dem Vermerk versehen lässt, dass ich gestorben bin, wenn ich mal sterbe und das Datum einem BCler bekannt ist, da ich nicht wollen würde, dass andere BCLer sauer sind, weil ich eine Box, einen Ring o.ä. nicht weiterschicke, Alt-BCler und Neulinge, die Bücher von mir wünschen oder mir etwas anbieten wollen ohne Antwort bleiben und nicht wissen warum und dann mich als doof ansehen, weil ich ja wenigstens kurz antworten könnte - das würde mein Andenken beschmutzen und mich nicht darstellen, wie ich bin/war, weil ich zuverlässig bin und immer schnell antworte, wenn es mir möglich ist. Wenn ich mal ein Testament schreibe, was ich durchaus vorhabe, werde ich darüber regeln, dass sich darum auf all meinen Profilen gekümmert wird, so wie es auch der Gründer der Andenkenseite gemacht hat. Bei Meerschwester war ich mir aus verschiedenen Gründen sehr sicher, dass sie es so gewollt hätte. Ich dachte, dass die, die andere Verstorbene gut kennen, diese Frage auch für diese beantworten könnten, aber wenn ighr das nicht so seht, kann ich auch damit leben.
Profile Image
Dann tue ich hiermit kund, dass ich es für mich wünsche, dass einer hier im Forum mein Profil mit dem Vermerk versehen lässt, dass ich gestorben bin, nach meinem Tot und darüber hinaus und das Datum einem BCler bekannt ist, da ich nicht wollen würde, dass andere Bookcrossing Mitglieder verärgert sind, weil ich eine Box, einen Ring o.ä. nicht weiterschicke, Stamm Bookcrosser und Neulinge, die Bücher von mir wünschen oder mir etwas anbieten wollen ohne Antwort bleiben und nicht wissen warum und dann mich als egoist ansehen, weil ich ja wenigstens kurz antworten könnte - das würde mein Andenken beleidigen und mich nicht darstellen, wie ich bin/war, weil ich zuverlässig bin und immer schnell antworte, wenn es mir möglich ist. In meinem Testament werde ich darüber regeln, dass sich darum auf all meinen Profilen gekümmert wird, so wie es auch der Gründer der Andenkenseite gemacht hat.
Profile Image
Sollte man nicht eine Eigenen Faden aufmachen wo jeder vermerkten kann was nach seinem Tod und darüber hinaus auf der Bookcrossing Seite gemacht wird.
Profile Image
Sollte man nicht eine Eigenen Faden aufmachen wo jeder vermerkten kann was nach seinem Tod und darüber hinaus auf der Bookcrossing Seite gemacht wird.
Warum nicht ...
Ich habe allerdings schon dafür gesorgt ;)
Profile Image
Also ich finde das schon etwas übertrieben.
Heute sollte sich jeder Gedanken machen, was mit seinen Spuren im Internet passieren soll, wenn er oder sie nicht mehr da ist. Ich habe dazu meine Passwörter festgehalten und autorisierte Menschen werden sich drum kümmern.
Dazu hier öffentlich einen Testamentsfaden aufzumachen, da schaudert mich ein bisschen.
Wer Wert darauf legt, dass sein Profil den entsprechenden Vermerk bekommt, kann das privat veranlassen. Und wenn es jemandem egal ist, muss das auch akzeptiert werden.
Profile Image
Dazu hier öffentlich einen Testamentsfaden aufzumachen, da schaudert mich ein bisschen.
Wer Wert darauf legt, dass sein Profil den entsprechenden Vermerk bekommt, kann das privat veranlassen. Und wenn es jemandem egal ist, muss das auch akzeptiert werden.

Also, ein öffentliches Testament möchte ich auch nicht machen, aber durch das Testament wurde ich darauf aufmerksam, dass das auch mit rein müsste, da ich es für durchaus möglich halte, dass ich zum Zeitpunkt meines Todes keine Angehörigen mehr habe, die sich darum kümmern könnten und außerhalb von BC praktisch niemanden habe, der sich um so was kümmern würde. Momentan, d.h. solange es meinen Mann in meinem Leben gibt, wäre da schon jemand :-)
Aber vor wenigen Jahren hätte das noch ganz anders ausgesehen, und ein Testament hätte ich auch nicht gehabt.
Wenn man es in einem Testament regelt, kann man dafür sicher gehen, dass der, der das Profil nach dem Tod ändert oder löscht, rechtlich auf der sicheren Seite ist.
Profile Image
Dass unsere liebe Meerschwester verstorben ist, habe ich damals mitbekommen.
Dass sie aber kurz vorher ein RingBuch erhalten hat, war mir gar nicht bewusst.

http://www.bookcrossing.com/---/12468011/

Ich habe heute einen letzten Eintrag dazu geschrieben.

........................

Meine Söhne wissen auch, wo ich alle Passwörter fürs Netz aufbewahre.
Und sie wissen auch, dass sie dann alles löschen sollen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.