corner corner Wir klauen uns eine Geschichte 1/2018

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

Wir klauen uns eine Geschichte 1/2018

Neues Jahr, neues Spiel. Ich hoffe, die Pause war gerade so lang, dass ihr es vermisst hat. Die Regeln sind bekannt.

Unsere Geschichte wird zusammengeklaut aus den Büchern, die wir gerade lesen. Jeder schreibt immer nur einen Satz. Die einzelnen Sätze sollen dabei möglichst zueinander passen.

Die Regeln für dieses Spiel bleiben dieselben wie bisher:

1. Es ist nur EIN Satz pro Antwort-Post erlaubt. (Bei Ein-Wort-Sätzen auch mal zwei)
2. GENERELL DÜRFEN zwei Sätze hintereinander (also Folgeposts) NICHT aus dem gleichen Buch sein.
3. Das Post muss im Betreff / Thema eine laufende Nummer bekommen. Ich habe mit der #1 angefangen. Der jeweils erste Post mit der passenden Nummer zählt für die Geschichte.

4. Im Beitrag selbst wird der entsprechende Satz angeben sowie das Buch und der Autor.

Weitere Angaben sind freiwillig.

5. Jeder darf so oft mitmachen, wie er möchte, wenn er obige Regeln einhält."

Bei mir gibt es nix zu gewinnen. Und da ich für ein Buch nicht so lange brauche, wechsele ich auch mal das Buch.

Complete Thread

  1 2 Next 

Profile Image
Neues Jahr, neues Spiel. Ich hoffe, die Pause war gerade so lang, dass ihr es vermisst hat. Die Regeln sind bekannt.

Unsere Geschichte wird zusammengeklaut aus den Büchern, die wir gerade lesen. Jeder schreibt immer nur einen Satz. Die einzelnen Sätze sollen dabei möglichst zueinander passen.

Die Regeln für dieses Spiel bleiben dieselben wie bisher:

1. Es ist nur EIN Satz pro Antwort-Post erlaubt. (Bei Ein-Wort-Sätzen auch mal zwei)
2. GENERELL DÜRFEN zwei Sätze hintereinander (also Folgeposts) NICHT aus dem gleichen Buch sein.
3. Das Post muss im Betreff / Thema eine laufende Nummer bekommen. Ich habe mit der #1 angefangen. Der jeweils erste Post mit der passenden Nummer zählt für die Geschichte.

4. Im Beitrag selbst wird der entsprechende Satz angeben sowie das Buch und der Autor.

Weitere Angaben sind freiwillig.

5. Jeder darf so oft mitmachen, wie er möchte, wenn er obige Regeln einhält."

Bei mir gibt es nix zu gewinnen. Und da ich für ein Buch nicht so lange brauche, wechsele ich auch mal das Buch.
Profile Image

# 1

Der Roman beginnt auf einem Bahnhof, eine Lokomotive faucht, Kolbendampf zischt über den Anfang des Kapitels, Rauch verhüllt einen Teil des ersten Absatzes.

Italo Calvino
Wenn ein Reisender in einer Winternacht.
Seite15
Profile Image

#2

Das blaue Licht der Nacht wurde vom Schnee zurückgeworfen.

Neil Blackmore
Soho Blues
S. 206
Profile Image

#3

Dichter Qualm verdunkelte den Mittagshimmel, und in der Luft hing der Geruch von Sprengstoff.

Anne Perry
Verrat am Lancaster Gate
S. 7
Profile Image

# 4

Zögernd und ängstlich tappten sie wie Blinde durch die Straßen und begutachteten die Schäden an ihren Häusern, Läden und Gärten.

Jonathan Stroud
Bartimäus 3 - Die Pforte des Magiers
Seite 44
Profile Image

#5

Wir, dieser kriegsmüde Haufen deutscher Söldner, waren inzwischen längst weitergezogen, genau auf diesen Wald von Farlot zu.

Peter Berling
Das Kreuz der Kinder
S. 32
Profile Image

#6

Abends um Viertel nach acht ertönte dröhnend Bertins Donnergrollen.

Fliehe weit und schnell
Fred Vargas
S. 74
Profile Image

#7

Das geschäftige Treiben und der auch bei Nacht nicht endende Lärm erinnerten ihn an einen wimmelnden Bienenstock, und trotz der Düsternis in seinem Herzen ertappte er sich dabei, dass die allgemeine Anspannung auch ihn ergriff.

S. 180
Michael Peinkofer
Das Buch von Ascalon
Profile Image

#8

Auf dem Straßenpflaster, das in der Sonnenglut nahezu weiß wirkte, standen hieund da noch ein paar Regenpfützen.

Seite 18
Ha Jin
Warten
Profile Image

#9

Hier eine kurze Zusammenfassung: Erstens, in den letzten vierundzwanzig Stunden ist es in London zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Jonathan Stroud
Bartimäus 3 - Die Pforte des Magiers
Seite 281
Profile Image

#10

Eine Revolte kündigt sich an.

Peter Berling
Das Kreuz der Kinder
S. 138
Profile Image

#11

Ich kann wohl jede Form der Gerechtigkeit besser definieren, als die soziale Gerechtigkeit.

H. Affolter-Eijsten
Also sprach Ethos
S.51
Profile Image

#12

zufrieden stülpte die Frau sich die Kapuze ihres Umhangs über den Kopf und holte tief Luft.

S 13
Deana Zinßmeister
Der Hexenschwur
Profile Image

RE: #12

"Ab heute Abend nehmen wir Rache."

Jonathan Stroud
Bartimäus 3 - Die Pforte des Magiers
Seite 342
Profile Image

#14

Beim Schein der herumhuschenden Fackeln sah alles draußen noch bedrohlicher aus.

Peter Berling
Das Kreuz der Kinder
S. 211
Profile Image

# 15

Jetzt richteten alle ihre Blicke zum Fenster, aber sie hatten mich noch nicht entdeckt.

Maja Lunde
Die Geschichte der Bienen
S. 22
Profile Image

#16

Es wird nicht leicht werden, doch es gibt keine andere Möglichkeit.

S 41
Deana Zinßmeister
Der Hexenschwur
Profile Image

# 17

"Ganz im Gegenteil, John,Wir stehen an der Schwelle eines neuen Zeitalters!"

Jonathan Stroud
Bartimäus 3 - Die Pforte des Magiers
Seite 360
Profile Image

#18

Hätte Melusine geahnt, wie nah ihr blonder Ritter war, oder dass gar ihr Freund Pol noch lebte, hätte sie sich vielleicht anders verhalten.

Peter Berling
Das Kreuz der Kinder
S. 352
Profile Image

#19

Der Söldner stand mit verschränkten Armen an der Tür und schaute unversöhnlich zu ihnen herüber.

Jonathan Stroud
Bartimäus 3 - Die Pforte des Magiers
Seite 395
Profile Image

#20

Er wurde vor etwa einem halben Jahr entlassen und findet niemanden, der ihn einstellen will.

S 302
Joy Fielding
Sag, dass du mich liebst
Profile Image

#21

" Heute ist mein Geburtstag", sagte er schließlich.

Maja Lunde
Die Geschichte der Bienen
S. 49
Profile Image

#22

Niemand erwiderte etwas darauf.

Stephen King
"ES"
S. 174
Profile Image

#23

Zu diesem Zeitpunkt war jedes Auge in Helenenburg auf mich gerichtet.

Michael Bishop
Nur die Zeit zum Feind
S. 84
Profile Image

#24

Er roch verführerisch nach Rosen.
Heidi Rehn
Hexengold
Seite 37
Profile Image

#25

In normalen Umweltsituationen mangelte es ihm keineswegs an Mut.

Michael Bishop
Nur die Zeit zum Feind
S. 104
Profile Image

#26

"Denkst du ich bin ein schrecklicher Mensch?"

S 137
Joy Fielding
Sag, dass du mich liebst
Profile Image

#27

"Nicht dass ich wüsste."

Richard Dübell
Das Spiel des Alchimisten
Seite 42
Profile Image

#28

Er schnaufte heftig.

Elke Heidenreich, Michael Sowa
Nurejews Hund
Seite 31
Profile Image

#29

Meine Laune begann sich wieder zu bessern.

Michael Bishop
Nur die Zeit zum Feind
S. 243
Profile Image

#30

"Worüber würden Sie denn mit mir reden wollen?"

Richard Dübell
Das Spiel des Alchimisten
Seite 221
Profile Image

#31

Er hob eine Augenbraue; eine Frage, auf die er die Antwort bereits wusste.

Cody McFadyen
Die Blutlinie
S. 42
Profile Image

#32

Die Muskeln an seinen Armen waren wie dicke Taue und seine Brust wie von einem antiken Bildhauer in Marmor gehauen.

Richard Dübell
Das Spiel des Alchimisten
Seite 242
Profile Image

#33

"Du weisst ja... die anderen Kerle im Knast nannten mich Steel."

Christian Endres
Die Zombies von Oz
S. 160
Profile Image

#34

Sein Blick ist eine überraschende Mischung aus Reife und Nachdenklichkeit.

Cody McFadyen
Die Blutlinie
S. 129
Profile Image

#35

Er beschloss, für alle Fälle ein paar Minuten zu warten, und setzte sich in den schweren ledernen Sessel.

S-251
Wolf Serno
Der Puppenkönig
Profile Image

#36

"Heb dir das Mitleid für dich selbst auf", er dachte einen Moment nach und grinste dann: "Arschabwischer."

Richard Dübell
Das Spiel des Alchimisten
Seite 251
Profile Image

#37

Es ist, als würde sich ein blutroter Film über die Augen legen.

Linus Geschke
Das Lied der toten Mädchen
Seite 381
Profile Image

#38

Ich fühlte plötzlich ein unsinniges Lachen in meiner Kehle emporsteigen.

Richard Dübell
Das Spiel des Alchimisten
Seite 321
Profile Image

#39

Ich füllte wöchentlich eine 240 l Tonne Müll.

Bea Johnson
Glücklich leben ohne Müll
Seite 7
Profile Image

#40

Letzte Nacht habe ich meine Nachbarin erwischt, wie sie die Mülltonne unsere Einfahrt hochgezogen hat und sich dabei ziemlich abmühen musste, als eines der Räder in einem tiefen Riss, der vom letzten Erdbeben rührt, hängen blieb.

Liz Fenton/Lisa Steinke
Wer Schweigen sät
S. 39
Profile Image

#41

An Seilen schleiften sie den Kadaver eines großen Tieres durch den Schnee.

Werner J. Egli
Flucht aus Sibirien
Seite 20
Profile Image

#42

Es gibt keinen Grund, dem Kefir ihr Leben zu überlassen.


Bea Johnson
Glücklich leben ohne Müll
Seite 52
Profile Image

#43

"Essen Sie Produkte mit Soja, Dr. Rousseau?"

Fran Ray
Die Saat
Seite 235
Profile Image

# 44

Eisern konzentrierte ich meinen Blick auf ihr Gesicht und nickte freundlich wie ein Oberarzt bei der Visite.

Nicolas Barreau
Du findest mich am Ende der Welt
S. 81
Profile Image

#45

In den USA sind 90 Prozent des Sojas gentechnisch verändert.

Fran Ray
Die Saat
Seite 235
Profile Image

#46

Ich nahm Soleils Hand und hätte gern tröstend den Arm um sie gelegt, wie man es bei einer guten Freundin macht, die Kummer hat, aber in Anbetracht ihrer entblößten Schultern schien mir das irgendwie unpassend.

Nicolas Barreau
Du findest mich am Ende der Welt
S. 81
Profile Image

#47

"Terminatorpflanzen gibt es schon lange, und sie sind absolut unschädlich."

Fran Ray
Die Saat
Seite 299
Profile Image

# 48

Sie sah mich ein paar Sekunden schweigend an, und die Augen hinter ihrer dunklen Brille ließen nicht erkennen, was sie wirklich dachte.

Nicolas Barreau
Du findest mich am Ende der Welt
S. 117
Profile Image

# 49

Ein Schließfach – gibt es etwas weniger Banales für ein Geheimnis?

Fran Ray
Die Saat
Seite 358
Profile Image

#50

Aber irgendwas war offenbar schief gelaufen.

Elizabeth George
"Wer dem Tode geweiht"
Seite 47
Profile Image

# 51

"Wer wusste, dass ich in Genf…"

Fran Ray
Die Saat
Seite 448
Profile Image

#52

Der Wasserkocher schaltete sich ab, und Barbara füllte die Tassen, dann nahm sie eine Tüte Milch aus dem Kühlschrank.

E. George / "Wer dem Tode geweiht"
S. 314
Profile Image

#53

"Was ist mit einem Kaffee?", fragt er wieder.

Fran Ray
Die Saat
Seite 487
Profile Image

#54

Die Dose mit dem Zichorienkaffee steht auf dem Regal über dem Herd.

Andrea Maria Schenkel
Tannöd
Seite 32
Profile Image

# 55

Nun ja, jeder hat so seine Rituale, wenn es um Liebesdinge geht - der eine gibt Bestellungen beim Universum auf, der andere macht sein Glück mit Liebestränken.

Nicolas Barreau
Du findest mich am Ende der Welt
S. 126
Profile Image

# 56

Mein Omamori war ein pinkfarbenes Stoffsäckchen mit Hello-KItty-Aufdruck, über dem groß und in ebenfalls pinkfarbenen Lettern Anzan stand, "leichte Geburt".

Susanne Steffen
Der Windel-Samurai
Seite: 30
Profile Image

#57

„Ist denn bekannt, woran ihre Schwester gestorben ist?“, fragte er.

Polina Daschkowa
Das Haus der bösen Mädchen
S. 61
Profile Image

#58

"Durch die Familie", sagte Johanna wahrheitsgemäß.

Alice Munro
aus "Himmel und Hölle" : "Hasst er mich, mag er mich, liebt er mich, Hochzeit"
S. 19
Profile Image

#59

Es wurde viel gelacht, und die Kinder spielten unter dem Sarg verstecken.


Susanne Steffen
Der Windel-Samurai
Seite: 37
Profile Image

#60

Sweta ließ sich wortlos ins Gras fallen.

Polina Daschkowa
Das Haus der bösen Mädchen
S. 171
Profile Image

#61

Seufzend ergab sie sich in ihr Schicksal.

Sarah Lark
Im Land der weißen Wolke
Seite 49
Profile Image

#62

Und sie fragte sich aßerdem wie sie reagieren würde.

Seite: 176
Jeffery Deaver
Blinder Feind
Profile Image

#63

Doch ein Ausweg fiel ihr auch nicht ein.

Sarah Lark
Im Land der weißen Wolke
Seite 247
Profile Image

#64

Eine unglaublich ernüchternde, profanisierende und höchst moderne Feststellung, die leider immer wieder vergessen wird.

Friedrich Cramer
Der Zeitbaum
S. 37
Profile Image

# 65

In dem Moment kam ihr Vater zurück und eilte auf sie zu.

Julia Corbin
Die Bestimmung des Bösen
S. 97
Profile Image

# 66

"Jetzt bring ich's dir bei, Prinzessin … Jetzt zeig ich dir, wie's geht …"

Sarah Lark
Im Land der weißen Wolke
Seite449
Profile Image

#67

Auch Heisenberg hatte einen platonischen Materiebegriff.

Friedrich Cramer
Der Zeitbaum
S. 113
Profile Image

#68

"Ich habe >Danke< gesagt, auch wenn ich mir schon wieder nicht sicher war, ob es ein Kompliment gewesen ist", antwortete ich.


Caroline Wallace
Das Fundbüro der Wünsche
S. 57
Profile Image

#69

Die Reaktionen des Menschen sind die Reaktionen seines Zentralnervensystems einschließlich des von diesem gesteuerten hormonalen Systems.

Friedrich Cramer
Der Zeitbaum
S. 211
Profile Image

# 70

Augenblicke später wälzten die beiden sich prügelnd, schreiend und fluchend am Boden.
Sarah Lark
Im Land der weißen Wolke
Seite 801
Profile Image

#71

Das war genau, was er befürchtet hatte, was er in Cleavers Gehirn vermutet hatte.

James Blish
Der Gewissensfall
S. 42
Profile Image

#72

"Der verdammte Kerl trinkt gern einen , und besonders gern schlürft er glitschiges Hühnerhirn!"

Hei Ma
Verloren in Peking
Seite 8
Profile Image

#73

Wenn er klug ist, lässt er sich scheiden und rettet so seinen guten Namen, denn ob er es tut oder nicht, die Gräfin wird in ihren eigenen Kreisen bis zu ihrem Todestag persona non grata sein.

James Blish
Der Gewissensfall
S. 99
Profile Image

# 74

Sie standen inmitten von Ländereien, und Matthew sagte: " Ich liebe dich, Melissa, aber du weißt, dass unsere Liebe keine Chance hat. "

Mariana Leky
Was man von hier aus sehen kann
S. 58
Profile Image

#75

"Haben Sie noch immer nicht begriffen, dass ich die beste und denkbar unverdiente Chance Ihres jämmerlichen Lebens bin?", flüsterte sie.

Arne Dahl
Sieben minus eins
S. 261
Profile Image

#76

Er stand auf dem schmalen Weg, auf der einen Seite der hohe Hang, auf der anderen steil abfallendes Gelände mit Felsbrocken und Bäumen.

Seite 20
Lotte Kinskofer
wirtshaussterben
Profile Image

#77

Eine Steinmure war von einem steil abfallenden Hang abgegangen und machte das Weiterkommen unmöglich.
Sabine Weigand
Das Perlenmedaillon
Seite 88
Profile Image

# 78

Sätze wie
>> Akzeptieren Sie Ihre Angst und versuchen Sie nicht, dagegen anzukämpfen << oder
>> Versuchen Sie länger aus- als einzuatmen <<
hatte er selbst schon oft an seinen Phobie-Patienten ausprobiert ; und er wußte auch, dass es vielen half, diesen Ratschlägen zu folgen.

Sebastian Fitzek
Flugangst 7A
S. 26
Profile Image

#79

In den Bergen donnerte es, dichte Wolken wanderten das Beulah-Tal hinab; unnatürliche Finsternis deckte die Welt wie schwarzer Nebel zu, und nur die Blitze gaben etwas Helligkeit und fuhren in die Hügel, dass es aussah, wie wenn Felsen explodierten.

Sinclair Lewis
"Das ist bei uns nicht möglich"
S. 61
Profile Image

#80

Es war ihm kein Trost, dass sein Büro im Erdgeschoss des Kriegsministeriums lag, mitten in Whitehall, der Machtzentrale des Imperiums, und dass drei Stockwerke über ihm Kriegsminister Winston Churchill Entscheidungen von historischer Tragweite fällte.

Alex Capus
Eine Frage der Zeit
S. 141
Profile Image

# 81

Alles in allem machte er keinen ausgesprochen fitten Eindruck, mit den aufgeplatzten Äderchen auf den Wangen und der schnaufend keuchenden Atmung, obwohl er sich keinen Zentimeter mehr als nötig bewegte.

Sebastian Fitzek
Flugangst 7 A
S. 169
Profile Image

#82

Übrigens sind wir alle immer noch gesund und wohlauf.

Alex Capus
Eine Frage der Zeit
S. 234
Profile Image

#83

Und genau das ist es, was die Sportsucht noch viel gefährlicher macht als die Alkoholsucht: das nicht vorhandene Bewusstsein.

Tommy Jaud
Einen Scheiß muss ich
Seite 52
Profile Image

#84

Bruce Nellcott, Held Amerikas bei den Olympischen Spielen in Peking, Goldmedaillengewinner im Dreisprung, galt zu Unrecht wegen seines vorteilhaften Äußeren als Schwachkopf, doch er spielte sehr geschickt damit, und ohne dass diese es ahnten, manipulierte er all jene, die glaubten, ihn in der Hand zu haben.

Didier van Cauwelaert
Das Evangelium nach Jimmy
S. 51
Profile Image

#85

Er muss ungefähr zwei Meter groß sein und ist so breit, dass er nur seitwärts durch die Tür passt.

Forrest Leo
"Der Gentleman"
S. 110
Profile Image

# 86

Finn stieg die Metalltreppe hinunter und ging zu einer 737, die für einen Kurzstreckenflug nach Detroit mit Anschlussflug nach Seattle vorbereitet wurde.

David Baldacci
Die Spieler
S. 9
Profile Image

#87

Die kalte Morgenluft pustete ihm den Bierdunst aus dem Schädel.

Paul Harding
"Tod auf der Themse"
S. 9
Profile Image

#88

Die Wolken spielten Fangen im großen Blau.

Bertina Henrichs
Ein Garten am Meer
Seite 23
Profile Image

#89

"Wir sollten ein Erinnerungsphoto machen", sagte Jones.

Cixin Liu
"Der dunkle Wald"
S. 41
Profile Image

# 90

" Anschließend können Sie sich in aller Ruhe mit der Umsetzung Ihres Plans beschäftigen " .

David Baldacci
Die Spieler
S. 113
Profile Image

#91

"Ich habe bereits meine Entlassung aus dem Militärdienst beantragt."

Cixin Liu
"Der dunkle Wald"
S. 189
Profile Image

# 92

" Was haben Sie vor ? "

David Baldacci
Die Spieler
S. 172
Profile Image

#93

"Reden wir zunächst einmal über den Kampf der Finsternis."

Cixin Liu
"Der dunkle Wald"
S. 737
Profile Image

#94

"Wer weiß, vielleicht plante er noch weitere Schändlichkeiten, wie sie sich nur ein kranker, den Menschen verachtender Verstand ausdenken kann. "

Jörg Kastner
Die Farbe blau
Seite 340
Profile Image

#95

In der Vergangenheit hatte er solche Menschen dahin zu lenken versucht, wo sie ihre Überzeugungskraft sinnvoll einsetzen konnten.
Salley Vickers
Die Versuchungen des Mr. Golightl
Seite 75
Profile Image

#96

Als ihn der Oberinspektor überrascht anblickt, lächelt der Fotograf verlegen.

Cay Rademacher
"Der Schieber"
S. 17
Profile Image

# 97

" Ach Gott! Immer noch die alte Geschichte ? " , seufzte Mike.

Andreas Föhr
Schafkopf
S. 38
Profile Image

#98

Kümmel lacht, laut, irgendwie ansteckend.

Cay Rademacher
"Der Schieber"
S. 55
Profile Image

#99

Im Gelächter war eine Stimme zu hören: “Nur, wenn Sie es befehlen, Madame.“
Rosa Ribas
Kalter Main
Seite 45

  1 2 Next 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.