corner corner Ich bin dann mal weg/Von hinten nach vorne Challenge 2018 Anmelde- und Plauderfaden

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

Ich bin dann mal weg/Von hinten nach vorne Challenge 2018 Anmelde- und Plauderfaden

Inzwischen altbekannt und mit allen anderen Challenges kompatibel.
Hier die Original-Regeln, geklaut von Richter-Di und leicht variiert von Bibo.

Die Idee der Challenge ist es die Bücher, die am längsten auf dem Shelf sind auf den Weg zu bringen.
Ihr sollt jeden Monat mindestens eins der letzten 10 Bücher auf dem Shelf zu lesen, einen Eintrag zu schreiben und freizulassen. Dabei zählen NICHT NUR FREMDE, sondern AUCH SELBST REGISTRIERTE aus allen Kategorien ausser TRAV (logisch) und PC.
Es gibt:
-ein Punkt für jedes frei gelassene Buch
-ein Punkt wenn man es schafft 3 Bücher auf den Weg zu bringen
-ein Punkt wenn es gelesen UND kommentiert wurde (mindestens 3-4 Sätze)
-ein Punkt wenn es ein Themenrelease ist
-ein Punkt wenn es ein Wildcatch ist
-ein Punkt wenn man es schafft 2x3 auf den Weg zu bringen

NUR lesen und kommentieren OHNE freilassen gilt aber nicht! Die Lese- und Kommentarpunkte gibt es erst, wenn das Buch unterwegs ist . (Das ist sozusagen der Nachtisch, nicht der Hauptgang)

Bei mir gibt es aber, wie immer, nichts zu gewinnen, außer Ruhm und Ehre und ich zähle nur, im Sinne von ausschließlich meine Punkte. Falls sich ein Statistik-Fan findet, der das freiwillig macht, bitte, gern.
Zu den Ergebnissen: http://www.bookcrossing.com/---/548451
Es spielen wieder mit:
Bibo
Trinschen
Runningmouse
krimtango
Ingwer
hazelgreen
mysticcat
kaktus1806
tayjan
YogiSchoko
BunteAmsel (ohne Buchführung)
Landmaid (ohne Buchführung)

Complete Thread

Profile Image
Inzwischen altbekannt und mit allen anderen Challenges kompatibel.
Hier die Original-Regeln, geklaut von Richter-Di und leicht variiert von Bibo.

Die Idee der Challenge ist es die Bücher, die am längsten auf dem Shelf sind auf den Weg zu bringen.
Ihr sollt jeden Monat mindestens eins der letzten 10 Bücher auf dem Shelf zu lesen, einen Eintrag zu schreiben und freizulassen. Dabei zählen NICHT NUR FREMDE, sondern AUCH SELBST REGISTRIERTE aus allen Kategorien ausser TRAV (logisch) und PC.
Es gibt:
-ein Punkt für jedes frei gelassene Buch
-ein Punkt wenn man es schafft 3 Bücher auf den Weg zu bringen
-ein Punkt wenn es gelesen UND kommentiert wurde (mindestens 3-4 Sätze)
-ein Punkt wenn es ein Themenrelease ist
-ein Punkt wenn es ein Wildcatch ist
-ein Punkt wenn man es schafft 2x3 auf den Weg zu bringen

NUR lesen und kommentieren OHNE freilassen gilt aber nicht! Die Lese- und Kommentarpunkte gibt es erst, wenn das Buch unterwegs ist . (Das ist sozusagen der Nachtisch, nicht der Hauptgang)

Bei mir gibt es aber, wie immer, nichts zu gewinnen, außer Ruhm und Ehre und ich zähle nur, im Sinne von ausschließlich meine Punkte. Falls sich ein Statistik-Fan findet, der das freiwillig macht, bitte, gern.
Zu den Ergebnissen: http://www.bookcrossing.com/---/548451
Es spielen wieder mit:
Bibo
Trinschen
Runningmouse
krimtango
Ingwer
hazelgreen
mysticcat
kaktus1806
tayjan
YogiSchoko
BunteAmsel (ohne Buchführung)
Landmaid (ohne Buchführung)
Profile Image
klappt mit dem abbau, nur die buchführerei ist nix für mich :-)
Profile Image
ich wollte das schon dieses Jahr und habe da auch bisschen was geschafft, aber nächstes Jahr will ich dann die paar übriggeblieben auch noch schaffen!
Profile Image
Ist eine tolle Challange
Profile Image

schubs

Profile Image
Ohne Anlass und wenn es nur ein Punkt ist, mache ich es nämlich doch nicht so konsequent.
Profile Image
Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob ich wieder mitmache, da ich mich doch irgendwie unter Druck gesetzt fühlte, bestimmte Bücher endlich mal zu lesen, obwohl ich auf andere gerade mehr Lust gehabt hätte. Aber so habe ich es geschafft, dass Bücher, die schon ewig bei mir sind, auch endlich mal weitergereist sind. Und das ist nun doch Anreiz genug, wieder mitzumachen!
Profile Image
Die Challenge soll die Bücher, die schon am längsten auf dem Shelf warten, wieder reisen lassen.
Betrügt Euch nicht selbst, indem ihr dann doch wieder irgend ein Buch nehmt.
Wer keine Flügel hat, kann mir eine PM mir einer Mailadresse Schicken und ich sortiere das Shelf.
Profile Image
Dabei ist mir aufgefallen, dass unter den 10 am längsten bei mir befindlichen Büchern gleich 4 einer Serie sind, die als Einzelbände nicht zu lesen sind. Da ich die Serie nur komplett reisen lassen möchte, stellt sich die Frage, wie ich hiermit umgehe. 4 Bücher in einem Monat zu lesen, schaffe ich sowieso nicht. Soll ich mir für den Monat, wo ich ein Buch gelesen habe, den Lesepunkt notieren und die Freilasspunkte gesammelt für den Monat, wo ich sie dann tatsächlich alle frei lasse? Das passt eigentlich nicht zur Regel, nach der schließlich nur Bücher, die auch freigelassen wurden, zählen sollen.
Oder soll ich die Punkte komplett für den Monat der Freilassung zählen, da jedes Buch ja gelesen wurde, nur eben nicht unbedingt im gleichen Monat, in dem es auch freigelassen wurde?
Oder gibt's dann gar keine Punkte?
Profile Image
Ich verstehe gerade Dein Problem nicht. Ich trage, wenn ich das Buch gelesen und kommentiert habe, das hinter dem Buch ein, freigelassen auch und die Punkte zähle ich für alle freigelassenen Bücher am Monatsende. Und das hat auch mit Serie oder nicht nichts zu tun. Ein Buch, das ich heute auslese, aber, warum auch immer, erst im März freilasse, zählt im März 2018. Ein Buch, das seit 2006 gelesen und kommentiert auf PC steht und das ich dann doch morgen freilasse zählt für Januar 2018
Nochmal: Es ist eine Release-Challenge, keine LeseChallenge. Auch wenn die meisten Bücher dann doch noch gelesen werden.
Profile Image
Deine Erklärung hat meine Frage beantwortet, super, danke!
Profile Image
Und somit ist der Anfang gemacht 😁
Profile Image
War zwar in den letzten Monaten nicht sehr erfolgreich bei dieser Challenge. Aber das erste Buch für Januar habe ich immerhin heute schon auf den Weg gebracht.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.