corner corner Ich bin dann mal weg/Von hinten nach vorne Challenge 2017 Anmelde- und Plauderfaden

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

Ich bin dann mal weg/Von hinten nach vorne Challenge 2017 Anmelde- und Plauderfaden

Ganz frisch und mit allen anderen Challenges kompatibel.
Hier die Original-Regeln, frisch geklaut von Richter-Di und leicht variiert von Bibo.

Die Idee der Challenge ist es die Bücher, die am längsten auf dem Shelf sind auf den Weg zu bringen.
Ihr sollt jeden Monat mindestens eins der letzten 10 Bücher auf dem Shelf zu lesen, einen Eintrag zu schreiben und freizulassen. Dabei zählen NICHT NUR FREMDE, sondern AUCH SELBST REGISTRIERTE aus allen Kategorien ausser TRAV (logisch) und PC.
Es gibt:
-ein Punkt für jedes frei gelassene Buch
-ein Punkt wenn man es schafft 3 Bücher auf den Weg zu bringen
-ein Punkt wenn es gelesen UND kommentiert wurde (mindestens 3-4 Sätze)
-ein Punkt wenn es ein Themenrelease ist
-ein Punkt wenn es ein Wildcatch ist
-ein Punkt wenn man es schafft 2x3 auf den Weg zu bringen

NUR lesen und kommentieren OHNE freilassen gilt aber nicht! Die Lese- und Kommentarpunkte gibt es erst, wenn das Buch unterwegs ist . (Das ist sozusagen der Nachtisch, nicht der Hauptgang)

Bei mir gibt es aber, wie immer, nichts zu gewinnen, außer Ruhm und Ehre und ich zähle nur, im Sinne von ausschließlich meine Punkte. Falls sich ein Statistik-Fan findet, der das freiwillig macht, bitte, gern.
Tragt die Ergebnisse bitte dort ein: http://www.bookcrossing.com/---/537496

Es nehmen (wieder)teil:
Bibo
YogiSchoko
trinschen
Tanne79
krimtango
Landmaid
Runningmouse
Tayjan
mysticcat
CaptainCarrot
BunteAmsel
Ingwer

Complete Thread

  1 2 Next 

Profile Image
Ganz frisch und mit allen anderen Challenges kompatibel.
Hier die Original-Regeln, frisch geklaut von Richter-Di und leicht variiert von Bibo.

Die Idee der Challenge ist es die Bücher, die am längsten auf dem Shelf sind auf den Weg zu bringen.
Ihr sollt jeden Monat mindestens eins der letzten 10 Bücher auf dem Shelf zu lesen, einen Eintrag zu schreiben und freizulassen. Dabei zählen NICHT NUR FREMDE, sondern AUCH SELBST REGISTRIERTE aus allen Kategorien ausser TRAV (logisch) und PC.
Es gibt:
-ein Punkt für jedes frei gelassene Buch
-ein Punkt wenn man es schafft 3 Bücher auf den Weg zu bringen
-ein Punkt wenn es gelesen UND kommentiert wurde (mindestens 3-4 Sätze)
-ein Punkt wenn es ein Themenrelease ist
-ein Punkt wenn es ein Wildcatch ist
-ein Punkt wenn man es schafft 2x3 auf den Weg zu bringen

NUR lesen und kommentieren OHNE freilassen gilt aber nicht! Die Lese- und Kommentarpunkte gibt es erst, wenn das Buch unterwegs ist . (Das ist sozusagen der Nachtisch, nicht der Hauptgang)

Bei mir gibt es aber, wie immer, nichts zu gewinnen, außer Ruhm und Ehre und ich zähle nur, im Sinne von ausschließlich meine Punkte. Falls sich ein Statistik-Fan findet, der das freiwillig macht, bitte, gern.
Tragt die Ergebnisse bitte dort ein: http://www.bookcrossing.com/---/537496

Es nehmen (wieder)teil:
Bibo
YogiSchoko
trinschen
Tanne79
krimtango
Landmaid
Runningmouse
Tayjan
mysticcat
CaptainCarrot
BunteAmsel
Ingwer
Profile Image
Das monatliche Büchersortieren gehört jetzt einfach schon dazu, außerdem ist es für mich einguter Anreiz, die gelesenen Bücher auch frei zulassen und nicht für das nächste MeetUp zu sammeln.
Profile Image
Aber Meetup gilt doch auch.
Profile Image
Aber Meetup gilt doch auch.


Ja, aber einem oder zwei Monate nach dem Lesen mag ich mir das nicht mehr als Punkt eintragen. Ich muss doch endlich mal lernen, mehr wild freizulassen...
Profile Image
Bei mir sind das nie zwei Monate, da die Meetups regelmäßig einmal im Monat stattfinden.
Bücher, die in diesem Monat vor dem Meetup ausgelesen wurden und noch nicht freigelassen, nehme ich mit zum Meetup. liegen also nicht länger als zwei Wochen rum.
Bücher, die in diesem Monat nach dem Meetup ausgelesen wurden, werden freigelassen.
Es gibt aber Ausnahmen. Themenreleases zum Beispiel, Bücher die in Challenges passen, Bücher die ich zwischendurch mal eben freilasse.
Manchmal bewahre ich auch ein interessantes Buch aus dem Vormonat für's Meetup auf, das selten oder gar nicht registriert wurde.
Beispiel: Oktober/November hatte ich viele kleine Gebrauchskrimis wild freigelassen und kam mit 0 Büchern zum Meetup.
November/Dezember liegt das Meetup spät, also haben drei Bücher die Datumsgrenze überschritten, eins habe ich aus dem Vormonat aufbewahrt, zwei habe ich freigelassen.
Profile Image
Das war eine super Challenge für mich in 2016, die ich so konsequent und erfolgreich bestritten habe, dass ich nun gar keine registrierten Bücher mehr auf meiner TBR-Liste habe...(außer den wenigen die ich erst im letzten Monat bekommen habe). Ich werde also 2017 nicht mitmachen (können), bin aber dankbar für diese Challenge und den sprichwörtlichen Tritt in den Hintern, der meine ganzen monate- und jahrelang rumstehenden BC-Bücher nun wieder weiterreisen lassen hat! Ich kann diese Challenge nur jedem empfehlen!

Profile Image
Wenn Du die Aale mit "alle" ersetzt, bin ich gern wieder dabei;.). Noch habe ich einiges altes aufzuarbeiten und bin froh über die Challenge.
Profile Image
Ich glaube, ich hatte es in 2015 schon mal versucht und bin kläglich gescheitert.
Dennoch wage ich nun mal einen neuen Versuch, eine Liste ist bereits erstellt.
Erschreckenderweise habe ich aus meinem BC-Startjahr (2010) noch 48 Bücher auf TBR,
aus 2011 "nur" 17.
Es wäre natürlich super, wenn diese Bücher am Jahresende 2017 in einem anderen Regal stehen würden ;-)
Profile Image

habe ich

Profile Image
Vor Jahren habe ich mal mitgemacht (ich glaube, als es das erste Mal als Idee von meiner Erinnerung nach gatoleer auftauchte) und fand es super. Dann wurden die Regeln verschärft, und es war nichts mehr für mich. Versuchen würde ich es schon gerne wieder. Das älteste Buch hier wartet nämlich schon seit 2007 in meinem Regal. Das Problem ist nur, dass die ältesten Bücher bei mir meist Serienbücher sind, und ich die Serien in der richtigen Reihenfolge lesen möchte. Von den momentan 10 ältesten Büchern käme daher derzeit nur eins in Frage - und wenn ich das gelesen habe, sind alle 10 Serienbücher, bei denen ich noch nicht bei dem entsprechenden Buch angekommen bin. Und wenn ich vorher die anderen Bücher der Serie lesen will (falls ich sie überhaupt schon habe), schaffe ich kein weiteres Buch im Monat.
Ich muss noch mal in mich gehen. Vielleicht fällt mir noch eine Lösung ein.
Profile Image
Die Regeln wurden nicht verschärft, sondern erleichtert. Anfangs galt die Challenge nur für fremdregistrierte Bücher, inzwischen auch für selbst registrierte. (damit nicht immer die selbst gekauften/registrierten Bücher übrig bleiben.) Bei gatoleer ging es auch glaube ich um die ältesten drei Bücher, die gelesen werden mussten. Hier gibt es die Auswahl aus 10.
Du kannst Punkte bekommen, indem Du einfach viel freilässt, auch ungelesen, es gibt Extrapunkte für Themenreleases, und für gelesene und kommentierte Bücher. Aber alles kann, nichts muss. Und es gibt keine Gewinne für die "Sieger", nur Ruhm und Ehre.
Für Serienleser ist es allerdings hart. Ich lese ja nicht so gerne Serien, weil es sich langfristig immer als neuer Aufguss desselben erweist. Aber natürlich kommt es schon mal vor, dass ein Buch vor einem anderen gelesen werden muss. Dann hat man eben in dem Monat einen Punkt weniger, oder es stellt sich heraus, dass Band 1 nicht passt, dann kann man auch die Folgebände gleich freilassen.
Profile Image
Die Regeln wurden nicht verschärft, sondern erleichtert. Anfangs galt die Challenge nur für fremdregistrierte Bücher, inzwischen auch für selbst registrierte. (damit nicht immer die selbst gekauften/registrierten Bücher übrig bleiben.) Bei gatoleer ging es auch glaube ich um die ältesten drei Bücher, die gelesen werden mussten. Hier gibt es die Auswahl aus 10.


In der Erstauflage waren es auch die ältesten 10 Bücher. Dann gab es die Verschärfung auf 3, weshalb es für mich nicht mehr in Frage kam. Das meinte ich mit Verschärfung. Da es jetzt wieder 10 sind, probiere ich es einfach mal wieder!

Wie ist es denn mit den selbst gekauften Büchern gedacht? Ich registriere die selbst gekauften Bücher immer erst, nachdem ich sie gelesen habe. So tauchen sie nicht als TBR auf. Viele sind aber deutlich älter als selbst mein ältestes BC-Buch. Werden die dann ebenfalls berücksichtigt, auch wenn sie nach der Registrierung ein nagelneues Datum haben oder geht es nur um bereits registrierte Bücher?

Wie auch immer, ich versuche es. Wenn ich nicht klar komme, habe ich eben keine Punkte (aber es geht ja auch um Spass und nicht um Punkte) oder gebe im ungünstigsten Fall wieder auf.
Profile Image

In der Erstauflage waren es auch die ältesten 10 Bücher.
In dieser Challenge gab es immer 10 Bücher.
Dann gab es die Verschärfung auf 3, weshalb es für mich nicht mehr in Frage kam.
Gatoleer hat voriges Jahr (?) parallel zu dieser und mit dieser von ihrer Seite aus nicht kompatibel, eine ähnliche Challenge gemacht, mit drei Büchern, die gelesen werden mussten.

Wie ist es denn mit den selbst gekauften Büchern gedacht? Ich registriere die selbst gekauften Bücher immer erst, nachdem ich sie gelesen habe. So tauchen sie nicht als TBR auf. Viele sind aber deutlich älter als selbst mein ältestes BC-Buch. Werden die dann ebenfalls berücksichtigt, auch wenn sie nach der Registrierung ein nagelneues Datum haben oder geht es nur um bereits registrierte Bücher?

Sorry, aber nur Bücher, die schon registriert sind, sonst lässt sich das ja nicht nachvollziehen. Ich habe irgendwann angefangen, selbst gekaufte/gefundene zu registrieren, damit sie auch mal gelesen werden. Die Regel dieser Challenge wurde insofern erleichtert, als überhaupt auch selbst registrierte gelten. Früher galten nur fremdregistrierte und dann blieben die eigenen wieder liegen. Aber das sollte kein Problem sein. Ich schiebe auch immer mal ein oder zwei "neuere" Bücher dazwischen. Die punkten dann eben nicht. Bei manchen Serienteilen lässt sich das ja gar nicht vermeiden.
Du schaffst das ! Tschacka!
Profile Image

@landmaid

@landmaid
Habe dich eingetragen. Macht ja nichts, wenn Du keine Punkte zählen magst. Aber 4 Sätze Kommentar sind auch völlig ausreichend. Und es ist im eigentlichen Sinn keine Lese- sondern Release-challenge. Alles was übers reine Freilassen hinaus geht, gibt eben Extrapunkte.
Profile Image
auch wenn ich grade etwas schludere und noch nichtmal meine Dezemberliste geschrieben habe.
Profile Image
Profile Image
dass ich bei der damaligen Challenge mitgemacht habe. Eben habe ich den Thread noch mal rausgesucht: http://www.bookcrossing.com/---/410316

Meine Güte, ist das schon wieder lange her. Mal sehen, wie es dieses Jahr bei mir klappt!
Profile Image
Ich kann mich sogar noch gut an die Bücher erinnern, die ich damals gelesen habe.
Profile Image
Nach einer Doppelnull versuche ich mich gerne wieder an dieser Challange :-)
Profile Image
und möchte es dieses Jahr gerne versuchen.
Profile Image
mal sehen, ob es jemand findet.

Auch ein zweites Buch ist schon gelesen, muss aber noch etwas warten, bis ich mal wieder zum geplanten Releaseort komme.

Es startet also gut. Mal sehen, ob ich diesen Monat noch ein drittes Buch schaffe.
Profile Image
deshalb mache ich nur für mich weiter ohne hier irgendwas zu posten. Danke für die Idee, die ja total Sinn macht und einfach nur logisch ist.
Profile Image
Wenn ich jemandem ein Buch als RABCK schicke, ist es auch weitergereist. Zählt das denn auch als freilassen im Sinne der Challenge?
Profile Image
Ja, als freigelassen zählt alles. Wild, Weitergabe, Treffen, OBCZ, Schrank. Aber wildcatch-Punkte gibt es nur wenn es wild gefangen wurde.
Profile Image
für die Challenge gelesen; das lässt ja wirklich hoffen, dass ich dieses Jahr doch vieles abbauen werde.
Profile Image

Ich hänge noch.

Ich hatte nicht wirklich Zeit und Muße zu lesen. Vor Allem lese ich staubige alte Akten.
Aber mit Tanja Kinkel geht es nun doch voran.
Profile Image
Ich habe derzeit so viele Rezensionsexemplare und Wunschbücher aus der Bücherei hier, dass ich bei der Challange nicht so richtig weiterkomme. Aber das Ziel von MINDESTENS ein Buch im Monat erreiche ich ja - und der MTBR wächst nicht weiter. Immerhin schon mal Teilerfolge.
Profile Image

Nachmeldung

Darf ich noch eben mit mitchallengen? Ich habe gerade ein gefühlt hundert Jahre anwesendes Buch beim aufräumen gefunden. Ich muß an dieses Thema mal wieder ran...
Profile Image

RE: Nachmeldung

Klar!
Profile Image
Das heißt für euch: Ihr habt dieses Jahr einen schönen Vorsprung.
Außer alten Akten habe ich nicht viel gelesen und jetzt lese ich mein Weihnachtsbuch.
Das eine Buch war aber gut.
Profile Image
Ich auch. Und das auch nur, weil ich einen Wildcatch habe von einem im Dezember freigelassenen Buch.
Und es wird kaum besser werden, ich habe noch einige Wunschbücher, die lese ich bevorzugt - immerhin hat sich jemand die Mühe gemacht, mir diese zuzuschicken.
Profile Image
und auch im Februar wird es bei mir nicht besser werden, weil ich so viele Rezensionsexemplare und Büchereibücher da habe, die ich unbedingt lesen will. Durch diese Challange motiviere ich mich aber, ein oder zwei Bücher der letzten 10 zu lesen.
Profile Image
Wenn ich das richtig sehe hat tayjan mit 7 die meisten Punkte.
Profile Image
Gelesen habe ich bisher kein einziges Buch - und da ich derzeit nach wie vor Rezensionsexemplar da habe und für eine andere Challange Bücher lese, die noch nicht so lange auf TBR ist, glaube ich nicht, das Ruder nochmal rumreißen zu können.
Profile Image

Schleppend

Auch bei mir läuft es schleppend. Ich hab im Januar mit 2 Büchern angefangen, die ich aber immer noch nicht beendet habe. Allerdings habe ich auch nichts anderes gelesen. Sitze im Moment deutlich mehr an der Nähmaschine als hinter den Büchern :-)
Profile Image

RE: Schleppend

Bei mir auch. Überhaupt nichts geht voran BC und der Rest des Lebens. Das aktuelle Buch ist toll, aber sehr klein gedruckt. Sieht so aus, als bräuchte ich mal wieder neue Gläser. Und ein Buch habe ich wohl tatsächlich unter Akten begraben. Jedenfalls finde ich es gerade nicht.
Profile Image
In der letzten Woche hatte ich kaum Zeit zum lesen und davor mußte ein Rezensionsexemplar vorgezogen werden (das noch dazu furchtbar war, wäre es kein Rezensionsexemplar gewesen, hätte ich es gar nicht weitergelesen). Gestern hatte ich überraschend etwas Zeit und habe wenigstens das erste Buch dieses Monats für die Challenge zu Ende lesen können.
Allerdings fürchte ich, dass es diesen Monat auch dabei bleiben wird. Die nächste Zeit ist läßt wieder wenig Raum zum lesen, außerdem steht noch ein Rezensionsbuch an...
Profile Image
Die habe ich bereits mehrmals angelesen und mir hat einfach die Lust drauf gefehlt, da weiterzumachen. Soll lieber jemand anderer mit dem Buch glücklich werden.

Außerdem habe ich mich, für eine andere Challange, durch "Der Schüler Gerber" gequält. Wollte ich schon immer mal lesen, jetzt weiß ich, warum ich das bisher lieber gelassen habe ;-).
Profile Image
Ein Buch ist in Arbeit, hat über 600 klein gedruckte Seiten und ist schon für Adaque reserviert, die ich im März erst wieder treffe.
Vielleicht erstmalig eine Nullrunde?
Achja, das andere Buch ist heute aus dem Aktenberg aufgetaucht. Das lässt hoffen. Im Karneval was freilassen wäre aber auch gewagt.
Profile Image
... sind die letzten zehn Bücher, die 2015 in mein Regal gekommen sind. Da einige Bücher auch zur Bergabbau-Challenge passen, schaffe ich vielleicht mehr als meine üblichen drei Bücher.
Profile Image
Momentan kommen grade viele Ringe, wobei viele relativ ist. Es waren jetzt drei, aber ich komme momentan nicht so dazu, ausgiebig zu lesen.
Profile Image
aber keins der Bücher gelesen ...
Bin auch im Februar der Verlockung von Wunschbüchern und leicht lesbaren Krimis erlegen.
Und ich bin immernoch bei 2014...
Profile Image
Und ich bin immernoch bei 2014...

Wenn ich da mal wäre. Ich hab noch 20 Bücher aus 2013 ...
Profile Image
Und ich bin immernoch bei 2014...

Wenn ich da mal wäre. Ich hab noch 20 Bücher aus 2013 ...

Mein ältestes ist noch aus 2007 - und noch dazu ein später Band einer Serie, die ich lese. Wenn ich das bis Ende des Jahres geschafft habe, bin ich schon froh...
Profile Image
abbauen (fester Vorsatz;-)); das ist mir dann auch ohne Punkte zählen genug Belohnung;
Profile Image
... dort ist das Monatsgenre "Jugendbuch" - ich baue aber sicher zwei andere SuB - Bücher ab. Im Februar habe ich immerhin 5 Punkte geschafft - weil ich ungelesen freigelassen habe.
Profile Image
... und noch zwei andere Bücher vom BC - TBR weggelesen.
Profile Image
Nochmal: Es ist _keine_ Lesechallenge. sondern eine Freilass-Challenge. Obwohl Du für's Lesen auch Extra-Punkte bekommst.
Profile Image
Ich weiß 😃. Aber nachdem ich die Bücher zum Lesen mitgenommen habe, möchte ich jedem Buch eine Chance geben. AVL freilassen ist ja bei mir nicht das Problem 😊.
Profile Image
kann ich noch, ab April, mit einsteigen?
Profile Image
Ja, klar, mach doch. gibt ja nix zu gewinnen.
Profile Image
Ja, klar, mach doch. gibt ja nix zu gewinnen.


Klar gibt es was zu gewinnen: Raum/Platz für neue Bücher ;-)
Profile Image
und erbitte Einlass. Ich hoffe es ergibt sich die Möglichkeit auch ab April noch einzusteigen? So ganz dreist reinmogeln wollte ich mich nicht.
Profile Image
habe ich eben festgestellt, dass doch noch einige Bücher darinnen schlummern, die schon seit 2014 bei mir sind; ich hatte bisher nur noch eins vermutet, muss ich als schneller lesen;-)
Profile Image
Ein Rekordjahr wie 2016 kann es schon nicht mehr werden.
Profile Image
aber seitdem hängt es irgendwie. Da kommen direkt drei Gründe zusammen: weniger Zeit zum lesen; mehr andere Bücher, die dazwischen kommen und der Versuch, frühere Serienbände dazwischen zu schieben, um bei den Altlasten anzukommen.
Profile Image
Nachdem ich Anfang des Jahres nicht dazu gekommen bin, trage ich jetzt mal Punkte nach:
MÄRZ
Runningmouse 7
Bibo 6
Tayjan 2

FEBRUAR
Runningmouse 9
mysticcat 6
Bibo 3

JANUAR
Tayjan 7
mysticcat 4
Runningmouse/bibo 2

Ein Rekordjahr mit Punkteständen um die 14 wird das wohl nicht mehr, wenn ich mit schlappen 2 Punkten noch unter den ersten drei bin. Oder bietet jemand mehr?
Profile Image
Mager ... Und trotzdem zweimal Erste. 😱

Bei mir liegt es an Wunsch- und Ringbüchern die immer vorgezogen werden. Auf meiner Liste sind jetzt einfach Bücher, die ich auf jeden Fall noch lesen möchte, weil sie für die EinJahr ein Land Challenge zählen und es eher seltene Länder sind, die mir nicht so schnell übern Weg laufen.
Gestern wollte ich schnell drei neue für den April hinzufügen, war dann aber etwas verwirrt, als sich längst freigelassene Bücher unter AVL fanden ... Hmmmm.... Muss ich heute Abend Mal mein reales Regal anschauen.
Profile Image
Gelesen habe ich zwar ein Buch, aber die erwartete Box ist nicht gekommen und daher darf ich mir für diesen Monat keine Punkte gutschreiben. Ich hoffe, dass es im April besser wird, auch wenn ich viele Rezensionsexemplare da habe.
Profile Image
Und damit sollte der April mein bisher bester Monat heuer werden :-). Für eine andere Challange passen hier endlich mal Bücher von den ältesten 10, zumindest eines war mal dabei. Mal sehen, ob ich noch ein viertes Buch schaffe diesen Monat.
Profile Image
Ich glaube, das hatten wir noch nie:
Bibo9
mysticcat & tayjan 7
runningmouse & ingwer 6

Man sieht, dass ich wieder etwas entspannter bin, es doch ein paar Schönwettertage gab, so dass ich wieder mehr gelesen habe als in den Vormonaten. Und auch die anderen kommen wieder aus dem Keller gekrochen.
Profile Image
Und auch die anderen kommen wieder aus dem Keller gekrochen.

Ich noch nicht. Mein Mai sieht so aus wie mein April. Ein Buch außer der Reihe lese ich grade noch zu Ende. Und es wird wohl demnächst wieder ein Ring ankommen.
Profile Image
Ich glaube der Mai sieht bei mir eher mau aus. Irgendwie kam ich diesen Monat noch gar nicht zum lesen...
Dafür habe ich jede Menge Spülschwämme gehäkelt, bin gerade dabei meine Japanisch-Vokabeln auf Karteikärtchen zu schreiben und meine ganzen Bücher zu sortieren. Aber das zählt ja leider nicht für diese Challenge. Der Monat ist ja aber noch ne Weile hin ;-)
Profile Image
Andreas Eschbach, der Jesus-Deal.
Dauert also noch, bis ich weitermache. Abgesehen davon, dass ich den van Gogh im Mai ausgelesen habe und ein kleines Taschenbuch in der Sporttasche mitführe, in die der Eschbach nun wirklich nicht passt.
Profile Image
- jedenfalls was diese Challenge betrifft.
Ich kommen überhaupt nicht zum lesen. Das im April bereits begonnene und dort zur Hälfte gelesene nicht allzu dicke Buch ist immer noch nicht durch und auf kein Challengebuch. Ich hoffe, ich schaffe diesen Monat überhaupt nocht ein Buch für die Challenge.
Profile Image

Oha!

Mit der neuen Brille ist auch meine Lesefrequenz wieder normal. War wohl nötig.
Profile Image
Gestern habe ich ein Buch beendet, ein neues gestern angefangen und heute fertig gelesen. Beide sind auch schon kommentiert. Nur frei lassen, dass wird schwierig, weil ich beide eigentlich erst einmal an interessierte Leser weitergeben werde.
Ich glaube der Mai sieht bei mir echt schlecht aus. Zumindest anlesen möchte ich die Bücher auf meiner Mai-Liste bevor es in die Freiheit geht.
Profile Image
Bibo 16 (neue Brille, neues Glück)
runningmouse 8
tayjan 4
Profile Image
Super! Bei mir hat eine neue Brille nicht geholfen, schneller mit der Challenge voranzukommen ... Ich glaube, ich muss mich mal beim Optiker beschweren. ;-)

Mein Juni sieht wieder so aus wie der Mai, aber ein Buch hab ich immerhin so gut wie fertig und eins will ich sowieso ungelesen freilassen. Da schaffe ich vielleicht sogar mal einen Themenrelease.
Profile Image
die Bergabbau-Challenge macht's möglich (Titel mit drei Wörtern):-).
Allerdings sind die Bücher immer noch bei mir, da sie für besondere Verwendungen aufgehoben werden.
Profile Image
teilweise war das ein ganz schöner Kampf... Ich habe jetzt noch ein Buch aus 2015 nach, spätestens Anfang Juli ist es dran.
Profile Image
Also mit dem Schätzing rutsche ich wohl noch sicher in den letzten Monat, mit Terra x wahrscheinlich auch. Meine übliche Strategie: ein Sachbuch und einen Roman parallel zu lesen, versagt völlig, da Limit auch eine Sachbuchkomponente hat. Hätte ich eigentlich wissen müssen, dass Schätzing gern mal den Erklärbär gibt. Zu allem Elend taugen beide nicht als Mitnehmbuch, da ist Tante Semra auch noch im Rennen.
Profile Image
leider nicht alles. Auch, weil ich in der einen Woche Urlaub zwar Bücher zum freilassen mitgenommen hatte, aber nicht genügend Lesematerial für diese Challenge. Die drei Bücher, die ich dort gelesen habe zählen nicht, weil die aus dem Ferienhaus stammten.
Profile Image

Die Punkte

Ingwer/Bibo 8
runningmouse 6
tayjan 4
Profile Image

*heul*

Mein erster Nuller bei dieser Challange - im Juni habe ich nicht mal einen Punkt geholt. Dafür ist jetzt schon das erste Buch weg - leider fürchte ich, dass nicht mehr so viel folgen wird.
Profile Image

RE: *heul*

Nix zu heulen. Da ich wohl fast den gesamten Juli mit Herrn Schätzing verbringe holst Du das locker wieder auf.
Profile Image
ich bin jetzt bei den Büchern aus 2016 angekommen. Vor meinem Unzug nächsten Monat sollte der Bücherstapel noch ein bisschen kleiner werden, ich hoffe, dass ich im Juli viele Seiten gelesen bekomme :)
Profile Image
Mit Limit bin ich kurz vor der Hälfte. Es ist ziemlich spannend, aber weil ich im Moment viel Rad fahre, und es nicht nur lang, sondern auch klein gedruckt ist, schaffe ich nicht so viel pro Tag.
Profile Image
da ich die letzten Wochen Urlaub und Zeit zum lesen hatte. Damit war der Juli der bisher beste Monat.

In dieser ersten Augustwoche habe ich auch noch Urlaub, was sich bemerkbar macht. Heute habe ich direkt ein weiteres Buch für die Challenge gelesen. Der August verspricht also auch gut zu laufen.
Profile Image

der Juli

Ingwer 9
tayjan 8
mysticcat & bibo 2
Profile Image
.... das gibt mir dann doch zu denken und Aufwind für den August. Mein SuB nimmt ständig zu - ich ziehe jetzt die Notbremse und habe im August schon 3 Bücher weggelesen. Das Freilassen sollte jetzt nicht das Problem werden.
Profile Image
Mein Schätzing liegt in den letzten Zügen. Dann kann ich den Rest-August durchstarten. Aber mit was? Nach so dicken Büchern habe ich immer Probleme mit den dünnen.
Profile Image
... mit immerhin 8 Punkten. Die Rezensionsexemplare und die E-Books brechen mir heuer bei dieser (und der SUB-Abbau) Challange das Genick. Seit Jahren speckt mein SuB erstmals wieder zu... da habe ich schon meinen Vorsatz für das nächste Jahr :-).
Profile Image
Ich habe zwar einiges gelesen, aber nix von der Liste. Angefangen habe ich einiges davon, aber nicht fertig. Das kann im September nur besser werden...
Profile Image
Naja, nachdem der Schätzing überwunden war, (und Allein unter Gurken abseits der Challenge) ging es eigentlich ganz flott weiter: 6 Punkte, vielleicht kommt noch ein siebter dazu.
Profile Image

@ Landmaid

Darum geht es ja bei der Challange 😊. Endlich mal in die lange gelagerten Bücher rein lesen. Auch bei mir war ein Abbruch dabei im August - weg ist weg
Profile Image

August

mysticcat/Bibo 8
tayjan 6
Profile Image

September

Wenzels Pilz hat ordentlich was weg gemetert.
Gelesen, kommentiert, freigelassen, Themenrelease (am dicken Stock=uralter Baum wachsen oft Pilze) und gleich gefangen.
Außerdem habe ich zwei Bücher aus PC entlassen. (Platzmangel)
Bietet jemand mehr als 15 Punkte?
Profile Image
Irgendwie schwächele ich sehr bei dieser Challenge. Ich lese zuviel außerhalb.
Profile Image
Irgendwie schwächele ich sehr bei dieser Challenge. Ich lese zuviel außerhalb.


Genau so geht es mir im Moment auch, allerdings habe ich mich mit meinem 14-Jahre-Jubiläum-Spiel selber unter Druck gesetzt (macht aber auch Spaß)
Profile Image
kein einziger Punkt!

Alle in Frage kommenden Bücher will ich tatsächlich noch vor dem freilassen lesen. So rechte Lust hatte ich diesen Monat dann aber auf keins. Eins habe ich zwar angefangen, aber plötzlich war der Monat vorbei und ich habe gerade erst die Hälfte gelesen...
Profile Image
Bibo 15
ingwer 10
runningmouse 5
Profile Image
Bibo 15
ingwer 10
runningmouse 5


Ich hab nur 9 Punkte. Nur der lieben Ordnung halber ;-)
Profile Image
Uups, habe ich Dich übersehen? Aber ich sagte ja: Jeder zählt für sich allein.

  1 2 Next 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.