corner corner [Bergabbau-Challenge] Vom Mount Everest zum Brocken - Oktober 2012

Forum | << German - Deutsch | << Parent Thread | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image
Als Stütze kopiere ich mir die Legende von Jack O'Lantern, die ich bislang nicht kannte (ich gestehe), ein:

"Vor langer Zeit lebte in Irland ein Hufschmied namens Jack. Am Abend vor Allerheiligen saß der geizige und trunksüchtige Jack in seinem Dorf in einer Kneipe, als plötzlich der Teufel neben ihm stand, um ihn zu holen. Jack bot ihm seine Seele an für einen letzten Drink. Der Teufel hatte nichts dagegen, ihm einen letzten Drink zu spendieren, stellte aber fest, dass er keine Münze zur Hand hatte. So verwandelte er sich selbst in eine Sixpence-Münze, um den Wirt zu bezahlen. Jack aber steckte die Münze schnell in seinen Geldbeutel und verschloss ihn fest. Und weil er im Geldbeutel ein silbernes Kreuz bei sich trug, konnte der Teufel sich nicht zurückverwandeln. Jack handelte mit dem Teufel: Er ließ ihn frei und der Teufel versprach, dass Jacks Seele noch zehn Jahre frei sein solle.

Als die zehn Jahre um waren, kam der Teufel abermals in der Nacht vor Allerheiligen zurück, um Jack zu holen. Dieser bat ihn erneut um einen letzten Gefallen: Seine Henkersmahlzeit solle ein Apfel sein, den der Teufel ihm pflücken solle. Der Teufel tat ihm den Gefallen und kletterte auf einen Apfelbaum. Jack zog blitzschnell sein Messer und schnitzte ein Kreuz in die Rinde des Baumes; der Teufel war auf dem Baum gefangen. Jack handelte abermals mit dem Teufel: Er entfernte das Kreuz, und der Teufel versprach, Jacks Seele bis in alle Ewigkeit in Ruhe zu lassen.

Nachdem Jack viele Jahre später starb, bat er im Himmel um Einlass. Da er in seinem Leben nicht gerade ein braver Mann gewesen war, wurde er abgewiesen. Er wurde zu den Höllentoren geschickt. Aber auch dort wurde ihm der Eintritt verwehrt, weil der Teufel ja sein Versprechen gegeben hatte, niemals Jacks Seele zu holen. Der Teufel schickte ihn zurück, woher er gekommen war – und weil es so dunkel, kalt und windig und der Weg so weit war, bekam der Teufel Mitleid und schenkte Jack eine glühende Kohle direkt aus dem Höllenfeuer. Jack steckte die Kohle in eine ausgehöhlte Rübe, die er als Wegzehrung mitgenommen hatte. Seitdem wandelt seine verdammte Seele mit der Laterne am Vorabend von Allerheiligen durch die Dunkelheit."



Complete Thread

Profile Image
Dies ist der August-Thread, hier könnt ihr von euren Vorhaben und Fortschritten erzählen, Tipps geben, Bücher verreißen oder hoch in den Himmel loben und euch die ein oder andere Anregung holen. Nebenbei baut ihr dann hoffentlich euren Mount TBR ab!

Deine Aufgabe des Monats (gestellt von kuschelgruft):

Tod & Teufel - In Anlehnung an die Geschichte von "Jack O'Lantern"... Lies mindestens ein Buch in dessen Titel Begriffe wie Kürbis, Trunkenbold, Alkohol, Geld, Tod, Baum, Vertrag, Kreuz, Himmelstor oder Teufel vorkommen. Alternativ können diese Sachen auch auf dem Titelbild abgebildet sein. (Selbstverständlich kann man auch verwandte Begriffe nehmen wie z.B. Geld -> Münzen, Teufel -> Dämon, Tod -> Leiche)

VIEL SPAß!

______________________________________________________________________
In urlas Block könnt ihr eure Fortschritte eintragen:
http://vommounteverestzumbrocken.wordpress.com/---/vommounteverestzumbrocken.wordpress.com

______________________________________________________________________

1. Die Challenge geht von Januar bis Dezember 2012.

2. Jeden Monat wird ein Thema gewählt, zu dem mindestens ein passendes Buch aus dem Mount TBR gelesen werden muss. Dabei sollten vorrangig Bücher gewählt werden, die bis zum 31.12.2011 angeschafft wurden. Mögliche Themen können sein: "Lies Bücher, deren Autor mit K beginnt", "Lies Bücher von deutschen Autoren", "Lies Bücher, die etwas mit der Farbe rot zu tun haben (rotes Cover, Das Wort "rot" im Titel etc.)" o.ä. Dabei sollte das Thema auf keinen Fall genre-spezifisch sein (z.B. Lies eine Biografie, einen Krimi o.ä.). Sollte man keine entsprechenden Bücher haben- bitte kreativ sein: -) Ringe und Rays zählen NICHT, unregistrierte Bücher zählen!

3. Das neue Thema des Monats wird immer am letzten Tag des Vormonats oder am 1. des neuen Monats bekannt gegeben (ich bin auch nur ein Mensch und vergesse schon mal den Monatsanfang). Jeder Teilnehmer darf sich als Themensteller zur Verfügung stellen. Hiervon ausgenommen sind bookcrosser, die in 2011 ein Monatsthema vorgeben durften. Wenn ich das neue Thema bekannt gegeben habe, lose ich am selben Tag jemanden aus, der das Thema im darauffolgenden Monat stellen darf und schreibe den bookcrosser an. Sollte ich innerhalb von 7 Tagen keine Antwort erhalten, wird der nächste ausgelost.

4. Die Challenge soll Spaß machen und helfen, bei manch riesigem MountTBR eine Auswahl zu treffen. Mehr nicht :-) Bitte verzeiht, wenn ich mich nicht regelmäßig melde (wobei ich versuche, dieses Jahr auch wieder mehr zu lesen), aber meine Maus (15 Monate) lässt mir nicht so viel Zeit für den PC. Falls es etwas Dringendes gibt (ich habe vergessen, das neue Thema bekannt zu geben o.ä.) dürft ihr mir gerne eine PM schicken, zum Mail abrufen komme ich fast jeden Tag!

5. Es gibt kommendes Jahr wieder einen Blog von Urla. Danke! Wer seine gelesenen Bücher lieber hier im Thread eintragen möchte, kann das auch!
Profile Image
wow, da wird schon die Auswahl spannend!
Profile Image
Daniel Scholten, Der zweite Tod: Ein Fall für Kommissar Cederström
http://www.bookcrossing.com/---/8637971
Profile Image
Als Stütze kopiere ich mir die Legende von Jack O'Lantern, die ich bislang nicht kannte (ich gestehe), ein:

"Vor langer Zeit lebte in Irland ein Hufschmied namens Jack. Am Abend vor Allerheiligen saß der geizige und trunksüchtige Jack in seinem Dorf in einer Kneipe, als plötzlich der Teufel neben ihm stand, um ihn zu holen. Jack bot ihm seine Seele an für einen letzten Drink. Der Teufel hatte nichts dagegen, ihm einen letzten Drink zu spendieren, stellte aber fest, dass er keine Münze zur Hand hatte. So verwandelte er sich selbst in eine Sixpence-Münze, um den Wirt zu bezahlen. Jack aber steckte die Münze schnell in seinen Geldbeutel und verschloss ihn fest. Und weil er im Geldbeutel ein silbernes Kreuz bei sich trug, konnte der Teufel sich nicht zurückverwandeln. Jack handelte mit dem Teufel: Er ließ ihn frei und der Teufel versprach, dass Jacks Seele noch zehn Jahre frei sein solle.

Als die zehn Jahre um waren, kam der Teufel abermals in der Nacht vor Allerheiligen zurück, um Jack zu holen. Dieser bat ihn erneut um einen letzten Gefallen: Seine Henkersmahlzeit solle ein Apfel sein, den der Teufel ihm pflücken solle. Der Teufel tat ihm den Gefallen und kletterte auf einen Apfelbaum. Jack zog blitzschnell sein Messer und schnitzte ein Kreuz in die Rinde des Baumes; der Teufel war auf dem Baum gefangen. Jack handelte abermals mit dem Teufel: Er entfernte das Kreuz, und der Teufel versprach, Jacks Seele bis in alle Ewigkeit in Ruhe zu lassen.

Nachdem Jack viele Jahre später starb, bat er im Himmel um Einlass. Da er in seinem Leben nicht gerade ein braver Mann gewesen war, wurde er abgewiesen. Er wurde zu den Höllentoren geschickt. Aber auch dort wurde ihm der Eintritt verwehrt, weil der Teufel ja sein Versprechen gegeben hatte, niemals Jacks Seele zu holen. Der Teufel schickte ihn zurück, woher er gekommen war – und weil es so dunkel, kalt und windig und der Weg so weit war, bekam der Teufel Mitleid und schenkte Jack eine glühende Kohle direkt aus dem Höllenfeuer. Jack steckte die Kohle in eine ausgehöhlte Rübe, die er als Wegzehrung mitgenommen hatte. Seitdem wandelt seine verdammte Seele mit der Laterne am Vorabend von Allerheiligen durch die Dunkelheit."



Profile Image
Danke, levander, den ersten Teil mit der Münze und dem Kreuz im Geldbeutel kannte ich noch nicht (obwohl ich diese Legende regelmäßig im Oktober in der Schule lese bzw. die Kinder als Training als Partnerpuzzle erarbeiten lasse) - da muss ich wohl meine Textvorlage nochmal ändern!

Und da findet sich sicher was auf meinem Bücherregal! Danke fürs Thema!
Profile Image

aussortiert

Ralf Rothmann: Milch und Kohle http://www.bookcrossing.com/---/10488315
Profile Image
Nachdem ich es letzten Monat tatsächlich nicht geschafft habe :-( nehme ich mir trotzdem nebenher wieder ein Buch vor:

"TÖDLICHE Liebesspiele" --> abgebrochen (weil Fortsetzung zu einem anderen Band)

Gelesen:
"Weg der Träume" (Bäume auf dem Cover)

Profile Image
Mal sehen, was sich da finden lässt...

Ein Buch fällt mir spontan ein:
Anna Seghers: Das siebte Kreuz

Und die "Schönhauser Allee" (viele Bäume) von Kaminer werde ich wohl gleich lesen.
Profile Image
@levander: Vielen Dank für die Unterstützung! :)
@Saguna: Ja, ich hatte ein wenig mit den Themen (Buchmesse, Herbst, Halloween/Allerheiligen/Samhain) hin und herjongliert und dann hat aber doch "Jack O'Lantern" gewonnen. *lächel*

Da wühle ich doch auch gleich mal in meinem MtTBR... und nehme mir folgendes vor:
1.) Mary Janice Davidson - Bis der TOD euch scheidet
2.) Royce Buckingham - Dämliche DÄMONEN
3.) Ann Benson - Die BRENNENDE Gasse (brennend -> Höllenfeuer)
Profile Image
Bei der großen Auswahl an Schlagworten bin ich dann doch erstaunt, wie wenig mein Mt-TBR hergibt. Na ja, ausreichen wird es wohl...

Also:
John Grisham: The Testament http://www.bookcrossing.com/---/10214112/
Martin Suter: Der Teufel von Mailand http://www.bookcrossing.com/---/7904248/
Kathy Reichs: Tote lügen nicht
Simon Beckett: Die Chemie des Todes
Hagen Seehase & Ralf Krekeler: Der gefiederte Tod
Mario Vargas Llosa: Tod in den Anden
Simon Beckett: Leichenblässe http://www.bookcrossing.com/---/11246373/
Norman Mailer: Die Nackten und die Toten http://www.bookcrossing.com/---/11312579/
Roberto Saviano: Das Gegenteil von Tod http://www.bookcrossing.com/---/11325422/
Profile Image

Meine Bücher

Ich liste hier einmal meine Bücher, von denen ich hoffe, mindestens eins zu lesen:

1) Die Entdeckung des Himmels von Harry Mulisch
2) Himmel über der Wüste von Paul Bowles
3) Das siebte Kreuz von Anna Seghers
Profile Image
Éine Aufgabe für den anstehenden Feiertag?
:-D
Profile Image

C_s Gruselregal

Oh, das ist ja ein tolles Thema!

Bei mir würden (mit ziemlich weeeeiter Auslegung des Themas)35 Bücher passen, davon sind 19 bei BC registriert.

- Yiyun Li: Gold Boy, Emerald Girl (Münze -> golden)
- Karen Marie Moning: Darkfever (der dunkle Weg zurück -> dark)
- Joseph Ratzinger: Jesus von Nazareth (Kreuz -> Jesus)
- Agatha Christie: Das Eulenhaus, das STERBEN in Wychwood
- Stephen King: Cycle of the Werewolf (Höllenfeuer auf dem Cover)
- Michael Ende: Die unendliche Geschichte (Ewigkeit -> unendlich)*
- Marion Zimmer Bradley: Dämonenlicht*
- Mathias Sachau: Wir tun es für Geld (Münze -> Geld)*
- Kurt Geisler: BäderSTERBEN*
- Umberto Eco: Der Friedhof von Prag (Tod -> Friedhof)
- Jan Karon: A LIGHT in the Window
- Jonathan Swift: Gulliver's Travels (umher wandeln -> Travels)*
- Tove Nilsen: NACHTzuschlag*
- Jason Dark: RÜCKKEHR AUS DEM REICH DER TOTEN (das passt ja wie die Faust aufs Auge)
- Jason Dark: TOD der Mordliga
- Kerstin Ekman: Am schwarzen Wasser (Teufel -> schwarz)*
- Robert Littell: Die kalte Legende (der kalte Weg zurück)*
- Marian Babson: Die Katze mit den sieben Leben (hat wie Jack O'Lantern "mehrere" Leben)
- Jenny-Mai Nuyen: Nocturna. Die NACHT der Schatten
- Gianrico Carofiglio: Reise in die NACHT*
- Maike Wetzel: Lange Tage (Ewigkeit -> lange Tage)*
- Gustav Schwab: Die IRRFAHRTEN des Odysseus
- Martha Grimes: Inspektor Jury LICHTET den Nebel*
- Ingrid Noll: Der Hahn ist TOT*
- Susan Johnson: A Touch of Sin (Teufel -> Sünde -> sin)*
- Ruth Rendell: From Doon with DEATH*
- Marlo Morgan: Traumfänger (Teufel will die Seele "fangen")*
- John Grisham: Der Richter (das letzte Gericht)*
- Julie Garwood: Verwirrspiel der Herzen (Jack betreibt ja mit dem Teufel ein Verwirrspiel)*
- Maeve Binchy: The Return Journey*
- David Wiltse: Prayer for the DEAD*
- Esther Kinsky: Aufbruch nach Patagonien (umher wandern -> Aufbruch)
- Danielle Steel: SternenFEUER
- Umberto Eco: Über GOTT und die Welt
- J. K. Rowling: Ein plötzlicher TODESFALL
Profile Image
Oh man, hab ich viele Tote im Regal...
Profile Image

oh super,

ein richtiges Herbst- und HalloweenThema... das mag ich. Und ich finde garantiert was! ;)
Profile Image
Ui, so ein schönes Thema! Mich wundert es ein wenig, dass ich nur so wenige passende Bücher habe. Auf meinem Mt. TBR 2011 habe ich nur 11 Stück gefunden. Ich hatte eigentlich mit mehr gerechnet...

Legends II (--> Jack O'Lantern ist eine Legende)
Wolfgang Hohlbein - Die Schatten des Bösen (--> der Teufel = das Böse)
Guy Gavriel Kay - Silbermantel (--> Silbermünze)
Guy Gavriel Kay - Das wandernde Feuer (--> Jacks Laterne)
Guy Gavriel Kay - Ein Kind von Licht und Schatten (--> Jacks Laterne)
Tanith Lee - Herr des Todes (--> Stichwort: Tod)
Tanith Lee - Herr der Illusionen (--> so wird der Teufel auch genannt)
Tanith Lee - Nächtliche Zauber (--> die Legende spielt in der Nacht)
Terry Pratchett - Schöne Scheine (--> viele Münzen auf dem Cover)
Eden Robinson - Fallen stellen (--> Jack hat dem Teufel eine Falle gestellt)
Thomas Tryon - Night Magic (--> die Legende spielt in der Nacht)

Auf meinem Mt. TBR 2012 finde ich noch mehr passende Bücher... Aber ich will mich ja erstmal um meine Altlasten kümmern!
Profile Image
Hui, dieser Monat hat meinem Mt. TBR aber gut getan! Ich konnte insgesamt 16 Bücher abbauen: 4 Ringe/Rays, 5 Bücher von meinem Mt. TBR 2012 und nochmal 7 von meinem Mt. TBR 2011. Und ein 8. Buch ist noch in Arbeit, das werde ich heute noch fertig lesen. Das Wäre dann abgebautes Buch Nr. 17. Ich bin stolz auf mich! :o)
Und da ich ab Morgen wieder pendle (wieder mehr Lesezeit im Zug!), könnte der November auch wieder so gut laufen.
Profile Image
Ein gutes Thema.

Da passt allein nach dem Titel der halbe MTBR:
- Die Wiege des Windes, Ulrich Hefner
- Tod im Sud: Ein Aalen Krimi, Heiger Ostertag
- Karteileichen. Zweiter Fall für Kommissar Schlosser, Hans Lebek
- Silberrücken, Carlo Schäfer
- Mord im Zeichen des Zen, Oliver Bottini
- Horror Vacui, Tina Uebel
- Nattsystern, Unni Lindell
- Der falsche Mörder: Krimi: Ein Island-Krimi, Stella Blómkvist
- Seebacher - Der Tod schreibt schwarze Zahlen, Peter Brannath
- Die Schatten schlafen nur, Hiltrud Leenders, Michael Bay, Artur Leenders
- Die Tote im Klosterbrunnen: Historischer Kriminalroman (Schwester Fidelma ermittelt), PETER TREMAYNE
- Die Feuerbraut, Iny Lorentz
- Nobels Testament, Liza Marklund
- Tödliche Intrige, Arnaldur Indriðason
- Mord in Greenwich Village, Victoria Thompson
- Murder in Jerusalem: A Michael Ohayon Mystery (Michael Ohayon Mysteries), Batya Gur
- Die Pilgerin, Iny Lorentz
- Die Alchimistin, Kai Meyer
- Der Hühnerdieb., Shulamit Lapid
- La reine des damnés, Anne Rice
- Onbegrepen, Karin Slaughter
- Der zweite Tod, Daniel Scholten
- Der Tote am Deich, Janwillem van de Wetering
- Der Alchimist, Paulo Coelho
- Der erste Morgen im Garten Eden., Eleonora Lev
- Ausgesetzt, James W. Nichol
- Blaues Gift, Eva Almstädt
- Karteileichen, DIDIER DAENINCKX
- Der Fluch der Maorifrau, Laura Walden
- Belsazars Tochter, Barbara Nadel
- Klinisch tot, Hartwig Liedtke
- Mord in Norddeich, Theodor J. Reisdorf
- Zum Frühstück Mord. Kommissar Bordones erster Fall, Olivia Kleinknecht
- Hunkeler und die goldene Hand, Hansjörg Schneider
- Auf Teufel komm raus, Werner Schmitz
- Letale Dosis, Andreas Franz
- Tod eines Sesselfurzers, Jürgen Alberts
- Rotbuch Taschenbücher, Nr.61, Feuer und Flamingo, Norbert Klugmann
- Potsdamer Ableben., Pieke Biermann
- Belas Sünden, Petra Hammesfahr
- Tödliches Abseits, Jan Zweyer
- Selbs Justiz, Bernhard Schlink, Walter Popp
- Unter Senkern., Thorsten Tornow
- Mörder haben keine Flügel, Christoph Güsken
- EinKEHR zum tödlichen Frieden: Ein Eifel-Krimi, Martina Kempff
- Tod im Pfarrhaus: Roman, Helene Tursten
- Tödliche Ostern / Mörderischer Advent, Martina Bick
- Sakristei des Todes, Paul Harding
- Tod in der Königsburg, PETER TREMAYNE
- Der Tote am Steinkreuz: Historischer Kriminalroman (Schwester Fidelma ermittelt), PETER TREMAYNE
- Tod im Tal der Heiden, PETER TREMAYNE
- Vor dem Tod sind alle gleich: Historischer Kriminalroman (Schwester Fidelma ermittelt), PETER TREMAYNE
- Bankrott, Adolf Heinzlmeier
- Bergfriedhof, Marcus Imbsweiler
- Weinleichen: Von mörderischen Winzern und tödlichen Kellermeistern, Unbekannter Autor
- Der tote Bräutigam: Ein Lisi-Badichi-Roman, Shulamit Lapid
- Organisieren sie noch oder leben sie schon?, Cordula Nussbaum
- Das Kloster der toten Seelen., Peter Tremayne, Susanne O. Zylla
- Latter End (Coronet Books), Patricia Wentworth
- Harry Potter and the Sorcerer's Stone (Book 1), J.K. Rowling
- Im Bann der Göttin, Tamora Pierce
- Paradiesets barn, Marianne Fredriksson
- Jenseits von Eden, John Steinbeck
- Das Frauenkomplott, Ulrike Kroneck
- Sonno profondo, Banana Yoshimoto
- Die Phantomfrau: Ein Heilbronn-Krimi, Fred Boger
- Wer die Toten stört, Carolyn Haines
- Das Winter-Lesebuch : Geschichten für lange Winterabende., Verschiedene
- Wer Asche hütet, Helga Glaesener
- Nachttauchen, Kim Småge
- Ich hörte die Eule, sie rief meinen Namen, Margaret Craven
- Handbuch des Kriegers des Lichts. 2 CDs, Paulo Coelho, Tim Wheater, Michael Hoppe
- Tod im Trollinger: Ein Stuttgart-Krimi, Sigrid Ramge
- Seltsame Sterne starren zur Erde: Wedding- Pankow 1976/77, Emine Sevgi Özdamar
- Flashman and the Mountain of Light, George MacDonald Fraser
- Geschichten aus Tausend und eine Nacht, n.n.
- Harry Potter à l'école des sorciers, joanne k. rowling
- Bevor der Morgen graut, Viktor Arnar Ingólfsson
- Die Post-Kollaps-Gesellschaft, Johannes Heimrath
- Von wegen nix zu machen. Werkzeugkiste für Weltverbesserer, Jürgen Becker, Franz Meurer, Martin Stankowski
Profile Image
Das ist ein schönes Thema! Ich habe bei einigen Büchern etwas freier assoziert, falls etwas nicht passen sollte, sagt Bescheid:

Meine Toten:
Ben Elton: Tödlicher Ruhm
Ingrid Noll: Der Hahn ist tot
James Patterson: Todesschwur

Mein Geld:
Jan Böttcher: Geld oder Leben

Die Assozierten:
Jean-Christophe Grangé: Das Herz der Hölle (--> der Teufel kommt aus der Hölle)
Alan Bradley: Flavia de Luce – Mord ist kein Kinderspiel (--> Mord führt zum Tod)
Jean-Christophe Grangé: Das schwarze Blut (--> schwarz ist die Farbe des Teufels)
Ira Levin: Rosemarys Baby (--> das Baby ist ja der Sohn des Teufels)
Stefan Cernohuby: Der Fluch des Colorado River (-->fluchen führt in die Hölle zum Teufel)

gelesene Bücher sind wie immer hier nachzulesen:
http://www.bookcrossing.com/---/7437349
Profile Image

Stefan Cernohuby: Der Fluch des Colorado River (-->fluchen führt in die Hölle zum Teufel)


So weit brauchst Du gar nicht zu Assoziieren... Jack ist selber verflucht umherzuwandern bis in alle Ewigkeit. :)

Profile Image

Stefan Cernohuby: Der Fluch des Colorado River (-->fluchen führt in die Hölle zum Teufel)


So weit brauchst Du gar nicht zu Assoziieren... Jack ist selber verflucht umherzuwandern bis in alle Ewigkeit. :)



das war zu naheliegend ;)
Profile Image
Vielen Dank für das schöne Thema! Es passt ja wunderbar zur Jahreszeit. Und passende Bücher sind auf meinem Shelf auch kein Problem, als da wären:
Der DrachenTÖTER
Der Herr der NACHT
Der Herr des TODES
NÄCHTLICHER Zauber
KräuterLIKÖRE und HeilSCHNÄPSE
Catfish, BOURBON, Hahnenkämpfe
Stadt der GOLDENEN Schatten
Fluß aus blauem FEUER
Berg aus SCHWARZEM Glas
Meer des silbernen LICHTS
Sei geweiht der HÖLLE
Der FLUCH komme über euch
Warum fallen schlafende Vögel nicht vom BAUM
Warte, bald ruhest auch du
SILBERschwester
Das GEISTERhaus
Der Finger des TODES
Die goldene TOTENmaske
Eine Billion DOLLAR
Das GottesGRAB
Das KUPFERNE Zeichen
Der Dativ ist dem Genitiv sein TOD
GRABESgrün

Vermutlich lässt sich sogar noch mehr finden (wenn man etwas genauer hinschaut), aber das sollte für einen Monat mehr als genügen ...



Profile Image
http://www.bookcrossing.com/---/2923824

eine Sammlung überaus phantastischer Geschichten, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat.
Profile Image
http://www.bookcrossing.com/---/8337847

don't judge a book by his cover ...
Profile Image
http://www.bookcrossing.com/---/3969153 von Alys Clare.

Flott zu lesender Mittelalter-Krimi mit sympatischen Hauptfiguren.
Profile Image
http://www.bookcrossing.com/---/3931739 von Alys Clare

2. Band einer mittelalterlichen Krimireihe.
Profile Image
http://www.bookcrossing.com/---/10131909 von Arto Paasilinna.

Hölle und Teufel kommen zwar in der gesamten Geschichte nicht vor, dafür aber reichliche Mengen an Alkohol ...
Profile Image
Zumindest finde ich auf Anhieb nur Bücher mit "Tod" im Titel.

http://www.bookcrossing.com/---/8612288 TODsünde
http://www.bookcrossing.com/---/8561641 Denn kalt ist der TOD
http://www.bookcrossing.com/---/9920868 Der Duft des TODes

Vielleicht lese ich im Laufe des Monats durch Zufall weitere Bücher, die zum Thema passen können.
Profile Image
Ein non-BC-Buch, das ich aber für vorablesen rezensiert habe.

http://www.vorablesen.de/---/hunger-auf-fisch
Profile Image
non-BC

Meine Assoziation ist, dass Verträge mit dem Teufel gefährlich sind. Oder ist euch das zu weit hergeholt?
Profile Image
non-BC

Meine Assoziation ist, dass Verträge mit dem Teufel gefährlich sind. Oder ist euch das zu weit hergeholt?


Verträge mit dem Teufel sind gefährlich, der Teufel selbst ist gefährlich - also ich finde das nicht zu weit her geholt.
Profile Image
Jetzt bin ich ein bischen verwirrt, dürfen nicht nur Bücher qualifizieren, die wir seit 2011 im Regel stehen haben und dieses Buch ist doch erst dieses Jahr erschienen, oder?

(Hab wahrscheinlich die Regeln für 2012 nicht ordentlich gelesen...)
Profile Image
Jetzt bin ich ein bischen verwirrt, dürfen nicht nur Bücher qualifizieren, die wir seit 2011 im Regel stehen haben und dieses Buch ist doch erst dieses Jahr erschienen, oder?

(Hab wahrscheinlich die Regeln für 2012 nicht ordentlich gelesen...)


Eigentlich schon, aber wenn ich ein Buch aus dem Jahr 2012 lese, dass zur Challenge passt (und vor allem, wenn die älteren alle gelesen sind), nehme ich es trotzdem in die Liste mit auf. Im Blog kennzeichne ich die Bücher aber entsprechend. Es heißt in den Regeln übrigens: "Dabei sollten vorrangig Bücher gewählt werden, die bis zum 31.12.2011 angeschafft wurden." D. h. ja nicht, dass du gar keine Bücher aus 2012 lesen darfst.

Ich bin doch sicher nicht die einzige, die auch passende Bücher aus dem Jahr 2012 liest?!?
Profile Image
http://www.bookcrossing.com/---/11460240

Nicht schimpfen, ist auch 2012 erst erschienen ;-)

Aber Sterben und der Tod passen einfach zusammen.
Profile Image
Tatsächlich finde ich nur 3 direkte Treffer auf meinem Mt. TBR.


Tote mögen keine Sushi, Gert Anhalt
http://www.bookcrossing.com/---/9797080
Vergiss die Toten nicht, Mary Higgins Clark
http://www.bookcrossing.com/---/8265748
Das Hohelied des Todes, Faye Kellerman
http://www.bookcrossing.com/---/8333200

Das wundert mich nicht, denn ich bin ja keine große Thriller-Leserin. Von den Damen Higgins Clark und Kellerman hätte ich noch ein paar Bücher mehr auf Lager. Die Titel lassen sich bei Bedarf sicher auch zurecht interpretieren...
;-)
Da wäre z.B noch "Faust".
http://www.bookcrossing.com/---/1970715
Profile Image
Stichwort "Teufel"
- Die Teufelsbibel
- Sündenfall
- Jugend ohne Gott
- Feuer in Berlin
- Die Glut (-> von Höllenfeuer)

Stichwort "Himmelstor"
- Eat Pray, Love
- Töchter des Himmels

Stichwort "Geld"
- Eine Billion Dollar
- Das schmutzige Vermögen
Profile Image
Stichwort "Teufel"
- Die Teufelsbibel
- Sündenfall
- Jugend ohne Gott
- Feuer in Berlin
- Die Glut (-> von Höllenfeuer)

Stichwort "Himmelstor"
- Eat Pray, Love
- Töchter des Himmels

Stichwort "Geld"
- Eine Billion Dollar
- Das schmutzige Vermögen



Ich sag ja, zurecht interpretieren.
:-D
Profile Image
"Gevatter Tod" (ein fremdregistriertes Buch), Roman von der Scheibenwelt

und mehr als eins werde ich wohl wieder nicht schaffen... :-(
Profile Image

Geschafft!

Profile Image
Ich hoffe ich komme endlich mal in diesem Monat dazu den Stapel ein bisschen zu lichten. Bisher hat es ja nicht geklappt.

"MittsommerMORD" - Henning Mankell
"Liebling, ERSCHIEß Garibaldi!" - Isabella Bossi Fedrigotti
"TOTENseelen" - Birgit Lautenbach
"Der langsame TOD der Luciana B." - Guillermo Martinez
"Veronika beschließt zu STERBEN" - Paulo Coelho
"Schneewittchen muss STERBEN" - Nele Neuhaus
Profile Image

1. Buch gelesen

Jonathan Swift: Gulliver's Travels (Jack O'Lantern wandert umher -> Travels)
http://www.bookcrossing.com/---/9730736
Profile Image
Da hatte ich im Urlaub zufällig das richtige Buch dabei ;-)
Was das Regal sonst noch zu bieten hat, muss ich erst mal eruieren.
Profile Image
Seufz, ich hatte etliche schöne passene Bücher.
Favorit war "Die toten Seelen" von Gogol.

Aber da waren einfach zu viele Ringe zu lesen...

Mal sehen, was der November bringt.
Und ob er heute noch kommt - das wäre toll...
Profile Image
Hallo!

Hab' grade "Blutmale" von Tess Gerritsen gelesen. Zählt das "Blut" auch zum Thema?

Bye,
DA-Cameron
Profile Image
Zählt das "Blut" auch zum Thema?


Also, ich würde sagen das es zu dem Thema gehört. Denn einen Vertrag mit dem Teufel kann man mit Blut unterschreiben. :) Auch die Begriffe Seele oder Wanderschaft würde ich als zum Thema zugehörig sehen... es geht ja um wichtige Begriffe aus der Geschichte Jack O'Lanterns.

Profile Image
Nr: 1
Alev Tekinay “Der weinende GranatAPFEL”
http://www.bookcrossing.com/---/6093815

Abgebrochen
„Mises à MORT“ von Danielle Thiéry
http://www.bookcrossing.com/---/1270167
Profile Image
... habe aber meine ältesten Shelf-Leichen rausgesucht:

A. Paasilinna: Im Jenseits ist die Hölle los
P.D. James: Death in Holy Orders
Mani Beckmann: Moorteufel

Profile Image
Nun aber endlich das erste Regal durchgeschaut, bisher gab es zu viel anderes zu lesen.
Ich starte mal mit diesem hier

http://www.bookcrossing.com/---/7715136/
Tote auf Bestellung von Leonardo Sciascia

und dann schaue ich, ob ich gruselig weiter lese, oder mir nach Lust und Laune aus den Regalen etwas ziehe.
Profile Image
Das dünne Büchlein lese ich doch nicht zu Ende.
Komme nicht rein in die Geschichte und suche mir für morgen für den Zug ein anderes passendes, vielleicht schaffe ich die letzen Tage noch eins zum Thema.
Profile Image
Paradiesstrasse http://www.bookcrossing.com/---/2781495

War zwar gar nicht gruselig, hat aber vom Titel trotzdem gut gepasst.
Profile Image
1. Die Bücherdiebin: So hoch gelobt und mir hat der Schreibstil trotzdem nicht gefallen.
2. Die Schattenkönigin: War auch nicht mein Stil http://www.bookcrossing.com/---/8128459/
Profile Image

Nr. 2

Kurt Geisler: BäderSTERBEN
http://www.bookcrossing.com/---/11078356
Profile Image

Nr. 3

Der Teufel mit den drei Haaren - war unregistriert
Profile Image

So ...

Heute das immerhin zweite Buch für den Oktober (+ zwei Abbrüche) fertig gelesen, alles gejournalt und in den Blog eingetragen.

Arnaldur Indridason: Todeshauch
http://www.bookcrossing.com/---/10246445
--> Zum ersten Mal was Isländisches gelesen und einen neuen Autor entdeckt!

Bastian Sick: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
http://www.bookcrossing.com/---/10262199
--> Endlich mal diese Lücke geschlossen ...

Jetzt könnte das Novemberthema eigentlich kommen, zumal ich morgen noch 'ne längere Zugfahrt hab und bis Sonntag weg bin. Es wäre toll, wenn ich heute Abend noch passende Bücher raussuchen könnte. :-)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.