corner corner BERLIN-Challenge - 1 Ortsteil = 1 Buch

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

BERLIN-Challenge - 1 Ortsteil = 1 Buch

Angeregt von so vielen tollen Challenges hier und der Tatsache das ich noch nie an einer teilgenommen habe, hab ich nun eine Challenge für mich ins Leben gerufen. Vielleicht nimmt der eine oder andere BCer daran teil.

Jedenfalls soll es eine persönliche Herrausforderung sein ohne jeden Zeitzwang oder bestimmte Reihenfolgen.

Die Idee: Berlin ist groß, bestehend aus aktuell 12 Bezirken, die vor noch nicht all zu langer Zeit aus den ehemaligen 23 Berliner Stadtbezirken sich gebildet haben (BC nutzt ja noch beim releasen die 23 alten Bezirksnamen ------>>> update April 2012: DIE CZ IN BERLIN SIND AUG ORTSTEILE UMGESTELT). Nun besteht ja jeder dieser Bezirke aus verschiedenen Ortsteilen. Genau sind es 95, seit dem 24.04.2012 nun 96 verschiedene Ortsteile und ich möchte über kurz oder lang jeden Ortsteil besuchen und dort ein Buch releasen. Habe ich jeden Ortsteil besucht und dort ein Buch freigelassen ist die Challenge beendet :-)

Meine Releses und die Liste aller Ortsteile verwalte ich unter:
http://www.bookcrossing.com/---/10357550

Complete Thread

  1 2 Next 

Profile Image
Angeregt von so vielen tollen Challenges hier und der Tatsache das ich noch nie an einer teilgenommen habe, hab ich nun eine Challenge für mich ins Leben gerufen. Vielleicht nimmt der eine oder andere BCer daran teil.

Jedenfalls soll es eine persönliche Herrausforderung sein ohne jeden Zeitzwang oder bestimmte Reihenfolgen.

Die Idee: Berlin ist groß, bestehend aus aktuell 12 Bezirken, die vor noch nicht all zu langer Zeit aus den ehemaligen 23 Berliner Stadtbezirken sich gebildet haben (BC nutzt ja noch beim releasen die 23 alten Bezirksnamen ------>>> update April 2012: DIE CZ IN BERLIN SIND AUG ORTSTEILE UMGESTELT). Nun besteht ja jeder dieser Bezirke aus verschiedenen Ortsteilen. Genau sind es 95, seit dem 24.04.2012 nun 96 verschiedene Ortsteile und ich möchte über kurz oder lang jeden Ortsteil besuchen und dort ein Buch releasen. Habe ich jeden Ortsteil besucht und dort ein Buch freigelassen ist die Challenge beendet :-)

Meine Releses und die Liste aller Ortsteile verwalte ich unter:
http://www.bookcrossing.com/---/10357550/

Profile Image

Respekt!

Da hast Du Dir ja was vorgenommen :o)
in vielen dieser Ortsteile war ich (auch?) noch nie...
Mein Tip: wenn der Frühling kommt in den Erholungspark Marzahn :o)
Profile Image
Da hast Du Dir ja was vorgenommen :o)
in vielen dieser Ortsteile war ich (auch?) noch nie...
Mein Tip: wenn der Frühling kommt in den Erholungspark Marzahn :o)


*grins* mit absicht keine zeitlichen Vorgaben, aber mich reizt es gerade unbekannte Orte zu entdecken. Die vielen alten Ortskerne... na mal sehen wie ich es schaffen aber immer nach dem Motto 'BC soll Spaß machen und kein Zwang sein'
Profile Image
*grins* mit absicht keine zeitlichen Vorgaben, aber mich reizt es gerade unbekannte Orte zu entdecken. Die vielen alten Ortskerne...


Ich arbeite in Buch, wenn Du den Ortsteil planst, sag' mir Bescheid, da kann man sich doch zusammentun :o)
Profile Image
Eine wirklich schöne Idee!
Ich bin grade am Überlegen, ob ich sowas ähnliches mit meiner ABC Challenge hier in Wien verknüpfen kann. Wir haben zwar nur 23 Bezirke und das Alphabet bekanntlich 26 - zur Not werden 3 doppelt belegt.
Danke für diese Idee. Nach 10 Jahren wirds endlich Zeit, die Stadt genauer kennenzulernen ;)
Viel Glück mit deiner Challenge!
Profile Image
Eine wirklich schöne Idee!
Ich bin grade am Überlegen, ob ich sowas ähnliches mit meiner ABC Challenge hier in Wien verknüpfen kann. Wir haben zwar nur 23 Bezirke und das Alphabet bekanntlich 26 - zur Not werden 3 doppelt belegt.
Danke für diese Idee. Nach 10 Jahren wirds endlich Zeit, die Stadt genauer kennenzulernen ;)
Viel Glück mit deiner Challenge!


Ich mache für mich privat eine Challenge in jedem Wiener Bezirk ein Buch zu releasen ..
Vielleicht kann man die Challenge generell auf Großstädte verlegen oder so?
Profile Image
Sowas ähnliches habe ich in meinem ersten BC-Jahr gemacht - jeder Stadtteil und jedes Dorf in meinem Landkreis sollte ein Buch abbekommen ;) Für die, die eher in größeren Dimensionen denken, gäbe es im englischen Forum auch die "52 towns in 52 weeks".

Aber...

Die Idee: Berlin ist groß, bestehend aus aktuell 12 Bezirken, die vor noch nicht all zu langer Zeit aus den ehemaligen 23 Berliner Stadtbezirken sich gebildet haben (BC nutzt ja noch beim releasen die 23 alten Bezirksnamen)


Eigentlich off topic, aber trotzdem... kann eigentlich irgendjemand erklären, warum die Berliner BCer darauf bestehen, diese veralteten 23 ehemaligen Bezirke zu benutzen? Die wurden ja schon aufgelöst, bevor BC überhaupt gegründet wurde, waren also zu keinem Zeitpunkt gültig. Gut, damals war die Neuorganisation erst kurz vorbei, so dass die Stadtpläne und so erst sukzessive aktualisiert wurden. Aber heute is es eher schwierig, zu einem Punkt den _ehemaligen_ Bezirk herauszufinden. Entsprechend sieht die go hunting für Berlin auch aus... ein Durcheinander aus alten Bezirken, neuen Bezirken und Stadtteilen, die kein Bezirk sind. Und am Ende wird doch das meiste gar nicht einsortiert, sondern landet unter dem Keine-Ahnung-Eintrag "Berlin"...

Dass das nicht sein muss, sieht man an Wien, wo der "irgendwo"-Eintrag fast gar nicht genutzt wird. Zugegeben, in Wien ist es so einfach, den richtigen Bezirk herauszufinden, dass das selbst dem faulsten auswärtigen BCer noch zuzumuten ist ;)
Profile Image
@ekorren: Berlin tickt eben anders. Die Fusion wurde unter dem Aspekt der finanziellen Einsparungen durchgeführt. Die meisten Bewohner/innen haben sich damit nie identifiziert. Sie leben in ihrem Kiez - und der ist noch kleinteiliger als der Ortsteil. Berlin ist eben aus der Zusammenlegung von Dörfern entstanden. Genau das feiert man ja dieses Jahr in Mitte: Fusion von Berlin und Cölln vor 775 Jahren - leider erst im Oktober :-( Hier mehr: http://www.berlin.de/775/

@Physalis: Schöne Idee! Vielleicht können wir uns koordinieren - ich kenne auch noch nicht alle Ortsteile, obwohl ich fast vierzig Jahre in Berlin lebe.
Profile Image
@ekorren: Berlin tickt eben anders. Die Fusion wurde unter dem Aspekt der finanziellen Einsparungen durchgeführt. Die meisten Bewohner/innen haben sich damit nie identifiziert. Sie leben in ihrem Kiez - und der ist noch kleinteiliger als der Ortsteil. Berlin ist eben aus der Zusammenlegung von Dörfern entstanden.


Du erklärst hier sehr schön, warum die 23 Stadtbezirke dem Berliner nichts bedeuten, und die 12 auch nicht. Du erklärst aber überhaupt nicht, warum 23 vor 90 Jahren aus rein verwaltungstechnischen Gründen zusammengestellte, heute aber nicht mehr existierende und kaum noch nachvollziehbare Bezirke besser sein sollen als 12 vor 11 Jahren aus rein verwaltungstechnischen Gründen zusammengestellte, heute real existierende und problemlos nachvollziehbare Bezirke. Beide Einteilungen sind ziemlich beliebig.

Der qualitative Unterschied ist m.E.: Die 23er-Einteilung gibt es schon lange nicht mehr. Die 12er-Einteilung gibt es. Bei der 12er kann man schnell nachschlagen, wohin etwas gehört. Nur wenn man eben heute ordentlich nachschlägt, um nichts falsch zu machen, dann findet man Ortsteil und Stadtbezirk. Und beides gibts dann bei BC nicht - oder gibt es doch, weil es irgendwer in der Verzweiflung wieder angelegt hat, parallel zur gewünschten Einteilung.

Die 23er-Einteilung ist vielleicht für eine gewisse Generation Berliner zur Gewohnheit geworden, mancher Lokalpatriot mag stolz auf sein Traditionsbewusstsein sein und deswegen aus Prinzip daran festhalten. Für die nächste Generation wird sie aber nicht mehr als ein Stück Vergangenheit sein, so wie für euch die Gemeindegrenzen von 1919 Vergangenheit sind. Eine Vergangenheit, die schon bei der Gründung von BC Vergangenheit war.

Auch wenn Berlin anders tickt, so hat es doch nicht nur von 1920 bis 2000 getickt und ist dann stehengeblieben?
Profile Image
Genau das isses. Außerdem spielen ja auch die Entfernungen eine große Rolle. Mir gefällt z.B. Kreuzberg sehr und ich halte mich dort gerne auf. Aber dann fahre ich eben nach Kreuzberg (7 Bus-Stationen oder mit der U-Bahn auch soviel, aber dazwischen einmal umsteigen. S-Bahn geht auch, sogar nur 2 Stationen, aber auch einmal umsteigen). Und dazwischen liegt der Fluß!

Und noch etwas: 1920 wurden einige umliegende Dörfer und Städte von Berlin eingemeindet, dazu gehörten Köpenick und Spandau. Bei Spandau ist es besonders ausgeprägt, die Spandauer fühlen sich nach wie vor als Spandauer und nicht als Berliner. Das mag für Auswärtige unverständlich sein, aber es ist so. Erklären kann das keiner. Ich bin im übrigen auch Spadauerin, wenn ich mich auch heute mehr als Friedrichshainerin fühle, abr in keinem Fall als Kreuzbergerin, ich glaube, die Kreuzberger wären geradezu beleidigt, wenn ich diesen Anspruch erheben würde.
Profile Image
Patouschuli, so isset. Die Brücke die dazwischen steht.....

@Physalis: Da mach ich mit!
Profile Image
Was ist eine challenge?
Profile Image
ich schließ mich der Challenge mal an ... alle Berliner Ortsteile kenne ich - glaub ich - auch noch nicht.

Zum OT-Geplänkel:
Ich kann mit viel Fantasie die 23er Einteilung noch nachvollziehen, bräuchte sie aber nicht wirklich :-) Aber warum nun mittlerweile jeder poplige Stadtteil ein Eigenleben führen muss erschließt sich auch mir als gebürtiger Berlinerin nicht. Ich hab mich beim Releasen schon oft über das Durcheinander geärgert.
Profile Image
mein drittes Buch in meiner Challenge bringt mir heute den zweiten Newbie in Tempelhof. Hab wohl nen Lauf *fg


zum Thema 12 oder 23 BC-Relese-Städte für Berlin:

ich selbst könnte mit beiden Varianten leben. Hauptsache wäre das die Bezirke 12/23 festgeschrieben würden und nicht immer wieder neue Kreationen oder gar kleine Ortsteile hervorkommen. Glaub Ghost hatte dies schon geschrieben.
Die Frage ob nun 12 oder 23 finde ich schwierig zu entscheiden, selbst denke ich in der 23er Version. und wie die Vorschreiber schon geschrieben haben, denken die Meisten Berliner eigentlich noch so - ich sag ja selbst das ich in Wedding wohne und nicht in Mitte.
Das Argument das Berlinbesucher irritiert sein könnten, kann ich nachvollziehen, wenn es um Mitte geht, da in den meisten Führern wenn es um Wedding, Tiergarten oder Mitte geht NUR noch von Mitte gesprochen wird und Releases für den Hauptbahnhof werden in Mitte gemacht anstelle von eigentlich Tiergarten. Aber andererseits wird in den Führern zB nur von Kreuzberg geredet und nicht Friedrichshain-Kreuzberg. Und wer in den Szene Bezirk rund um die Schönhauser Str bzw Kollwitzstr will wird nach Prenzlauer Berg geleitet und nicht etwa nach Pankow!!

Wichtig fände ich wie gesagt das beim Releasen die 'Städte' in unserem Fall die Bezirke festgeschrieben werden und keine neuen dazu getextet werden.

Ich würde gerne behilflich sein, wenn ein BC-Regio-admin sich dieser sache annehmen würde. Ich müßte nur wissen wie ich es am besten anpachen sollte.
Profile Image
Wichtig fände ich wie gesagt das beim Releasen die 'Städte' in unserem Fall die Bezirke festgeschrieben werden und keine neuen dazu getextet werden.

Müssen es eigentlich unbedingt historische oder aktuelle Bezirke sein? Was spricht gegen die Einteilung in 95 Ortsteile? Diese basiert auf gültigen Verwaltungseinheiten, die man auch nachschlagen kann, z.B. bei der Postleitzahlsuche der Post auf http://www.postdirekt.de/plzserver/, und ist m.E. sowohl intuitiver wie auch lokalpatriotischer als beide Bezirkseinteilungen. Und die CZ-Listen werden kleiner und damit übersichtlicher.

Das Problem ist und wird immer mehr, dass die 23-er-Einteilung _nur_ für alteingesessene Berliner logisch ist. Jemand, der nicht den Verlauf der Grenzen straßenweise mit der Muttermilch eingesogen hat, hat damit heute ein Problem, denn diese Grenzen gibt es nicht mehr auf Stadtplänen, in Straßenverzeichnissen usw - und es sind eben auch keineswegs die Ortsteile, die jemand grundsätzlich als "ich wohne in" nennen würde. Und Hand aufs Herz - weiss denn wirklich jeder Spandauer, wo ganz genau früher die Grenze zwischen den Bezirken Treptow und Köpenick verlief?

Lokales Heimatbewusstsein wäre also m.E. vielmehr ein Grund, die 23er-Aufteilung zugunsten einer 95er-Aufteilung aufzugeben, nicht zugunsten der 12er. Insbesondere weil der einzige gangbare Weg, heute noch einen Punkt einem der historischen Stadtbezirke zuzuordnen, ist, den Ortsteil nachzuschlagen und dann nachzuschlagen, zu welchem Bezirk der früher gehört hat - da kann man auch gleich beim Ortsteil bleiben.

Überall sonst im deutschsprachigen Raum sind die Einheiten jedenfalls selbständige Gemeinden oder aktuelle Stadtteile/Stadtbezirke, die Ausnahmen kann man an einer Hand abzählen.

In Hamburg ist die Zahl der Stadtteile übrigens über 100, dort scheint man damit auch klarzukommen.


Zu den dann neu angelegten "falschen":

Dass immer wieder neue Stadtteile angelegt werden, die man eigentlich nicht haben möchte oder die Duplikate sind, ist prinzipiell unvermeidlich, solange BC das Anlegen nicht sperrt (und da wiederum spricht auch manches dagegen). Da diese aber meistens innerhalb von 1-2 Tagen wieder aufgeräumt sind, sieht man davon kaum mal etwas. Die Region Manager haben Hilfsmittel zur Verfügung, um hier schnell und zuverlässig reagieren zu können, unter anderem eine tägliche Zusammenfassung der neu angelegten "Städte". Und solange klar ist, was passieren soll, tun wir das im deutschsprachigen Raum auch.

Typischerweise werden übrigens im deutschsprachigen Raum täglich ca. 5-10 Städte (im Sinne des "City"-Levels bei BC, also Gemeinden oder in Berlin, Hamburg und Wien Stadtbezirke) neu angelegt, von denen grob geschätzt drei Viertel Duplikate oder eingemeindete Ortsteile sind.

Ich würde gerne behilflich sein, wenn ein BC-Regio-admin sich dieser sache annehmen würde. Ich müßte nur wissen wie ich es am besten anpacken sollte.


Momentan fühlt sich für Berlin als einziges deutsches Bundesland kein Region Manager wirklich zuständig. Das liegt aber genau und auch nur daran: Berlin gilt als heisses Eisen, das man lieber nicht "eigenmächtig" anpackt, weil, egal was man macht und wie gut man es begründet - es wird sich jemand auf die Füsse getreten fühlen. Deswegen beschränkt sich Region Management in Berlin momentan auf die Beseitigung von Duplikaten und ähnlich eindeutigen Fehlern.

Zuallererst müsste es also mal eine definitive Entscheidung geben, wie BC in Berlin in Zukunft aussehen soll - ob es 95, 23 oder 12 Teile geben soll. Dann müsste ein Ortskundiger sukzessive die CZ durchgehen, um sie an die richtige Stelle zu sortieren und bei der Gelegenheit gleich ein wenig zu systematisieren und aufzuräumen. Wie man das dann am besten anpackt - das ist jetzt in diesem Thread endgültig zuviel OT ;)
Profile Image
da hast Du Dir ja was vorgenommen... tolle Idee, find ich gut und vieleicht kann ich Dich auf der einen oder anderen Tour begleiten, würde mich freuen

Ich wünsch Dir gutes Gelingen und viel Spass dabei!
Profile Image
das wäre auch etwas für mich, nur ist es mir noch zu kalt. Wo finde ich eine Liste der Stadtteile? Einige kenne ich sicher noch nicht.

was die Aufteilung 12/23 oder 95 anbelangt, da möchte ich sagen ich habe manchmal Probleme herauszufinden, wo ich das Buch nun freigelassen habe, da ich die Altenbezirksgrenzen nicht genau weiß.
Profile Image
für die 'Berlin Einteilung' beim releasen finde ich gar nicht so schlecht. Jeder Berliner oder Berlinbesucher konnte einen Passanten oder in einem Laden nachfragen, wo genau er sich jetzt befindet. Zudem brauchte man die alten Bezeichnungen nicht löschen da es sie ja als Ur-Ortsteil weiterhin gibt.

ggf könnte man beim Anlegen der CZ ja hinter dem Ortsteil eine Kennung für den aktuellen Bezirk geben zB:

Wedding (Bez. Mitte)
Friedenau (Bez. Tempelhof-Schönerberg)
------- oder nur

Ortsteil Schmagendorf

vielleicht bekommen wir es ja bis zur UnCon geregelt ;-)

Edit: hab gerade gesehen, an HH orientiert dann
Berlin - Schmagendorf, Berlin - Karlshorst.....
Profile Image
Edit: hab gerade gesehen, an HH orientiert dann
Berlin - Schmagendorf, Berlin - Karlshorst.....


Was ich übrigens sehr unpraktisch finde. Hintergrund: Die meisten Browser erlauben es, in einer alphabetischen Auswahlliste z.B. mit einem Tastendruck auf S bis zum ersten Eintrag mit S zu springen. Das erspart einem das Scrollen durch lange Listen. Wenn aber alles mit B wie Berlin anfängt, funktioniert das nicht. Weiss jemand, warum man sich bei Hamburg dafür entschieden hat?

Der Vollständigkeit halber erwähne ich noch, dass
- eine Umorganisation zu 12 Bezirken am einfachsten zu realisieren wäre,
- die Festschreibung der historischen 23 wahrscheinlich am meisten dauerhafte Pflege bräuchte (das Durcheinander ist ja entstanden, weil die Leute es nicht nachvollziehen konnten, und das werden die nächsten auch nicht besser können. Zumal CZ bei den Bezirksnamen, die es sowohl in der 12er- wie auch in der 23er-Aufteilung gibt, reihenweise im falschen landen: Z.B. CZ in Tiergarten trotzdem bei Mitte) und
- eine 95er-Aufteilung einen recht hohen Aufwand für die Aufteilung bedeuten würde, wenn man sie einigermassen sauber durchziehen will, aber dafür eben dann im Endergebnis besonders übersichtlich wäre.

Wie das ablaufen könnte, schick ich denen, die vielleicht mithelfen wollen, gerne per PM.
Profile Image
ich wäre jedenfalls gerne bereit zu helfen. In diesem Moment tendiere ich gerade zur 95er Version. Mal am Freitag beim MeetUp andere Meinungen einholen.

Danke ekorren jedenfalls für die vielen guten Pro & Contra zu diesem Thema

Nachtrag: Ups Post ist da, hab ich jetzt erst gesehen - melde mich später - Danke
Profile Image
Weiss jemand, warum man sich bei Hamburg dafür entschieden hat?


Vermutlich in einem Gespraech (mit mir) vor langer, langer Zeit waehrend eines Meetups in Hamburg... ;)

Wenn ich dort mal wieder bei einem Meetup bin und dran denke, werde ich es mal ansprechen und sehen was sie dazu meinen. :)
Profile Image
Was mich immer wieder wunderte, ist, dass es so viele CZ unter Berlin http://www.bookcrossing.com/---/31603 gibt, dadurch auch doppelt.

Auswärtigen und weniger geographisch interessierten ist es oft einfach zuviel Aufwand, auch noch den Beirk herausfinden zu müssen. Da trägt man lieber einfach unter Berlin ein. Das um so mehr als dass es eben momentan auch für einen interessierten Auswärtigen nicht ohne weiteres erkennbar ist, wonach man sich richten sollte. Ich hatte das Problem selber letztes Jahr z.B. im Wedding - Bezirk nachgeschlagen, das ist Mitte, ok... aber wieso gibts dann auch Wedding?

Solche Sammeleinträge gibt es jedenfalls in jeder aufgeteilten Großstadt, sie haben mehrere Aufgaben:

- als Service für diejenigen, die mit dem Nachschlagen des Bezirks oder Stadtteils überfordert sind (insbesondere ausländische Gäste ohne Sprachkenntnisse)
- als Wohnort für BCer, die ihren Wohnort nicht genauer preisgeben möchten
- als Sammelbecken für unspezifische Release Notes - wenn z.B. Auswärtige Vorab-RN machen wollen und noch nicht wissen, wo sie das Buch freilassen, oder wenn man die Notizen verloren hat und nur noch sagen kann, dass das Buch freigelassen wurde, aber nicht mehr, wo
- als Sammelbecken für alles, was einfach gar nicht lokalisierbar ist - gemäss dem Prinzip: Lieber ungenau als falsch.

Wobei die Sammeleinträge unterschiedlich stark frequentiert sind und unterschiedlich stark wachsen. In Wien wurden vor einigen Monaten die CZ, soweit möglich, in die Stadtbezirke wegsortiert. Das ging fast vollständig und seitdem kommen auch nur sehr wenige wieder dazu. Und die werden eben von Zeit zu Zeit auch wieder wegsortiert. In Hamburg ist der unspezifische "Hamburg"-Eintrag fast genauso voll wie in Berlin und bisher hat da niemand das Wegsortieren in Angriff genommen.

Profile Image
Dankeschön, wer würde denn das "technische Wegsortieren" der CZ für Berlin in Angriff nehmen können, wenn ich (oder noch andere) die Informationen dazu liefern??


Du hast PM ;)

Aber erstmal muss eben klar sein, was wohin sortiert werden soll. Es wäre vielleicht nicht so effizient, wenn man jetzt anfangen würde, CZ von "Berlin" in die vorhandenen Bezirke und Stadtteile zu verschieben und dann alles nochmal von vorne, wenn man sich für eine endgültige Aufteilung entschieden hat...
Profile Image
Wenn es bis zum März Zeit, kann ich mich auch mit einklinken. Augenblicklich bin ich etwas anders gebunden. Finde es auch wichtig, eine übersichtliche Struktur zu finden.
Profile Image
Wenn es bis zum März Zeit, kann ich mich auch mit einklinken. Augenblicklich bin ich etwas anders gebunden. Finde es auch wichtig, eine übersichtliche Struktur zu finden.


Denke zusammen schaffen wir das und ab März scheinen wir etwas Luft zu haben :-)

die Tage hat wohl jeder von uns etwas viel um die Ohren.
Profile Image
war relative einfach, da ich dort ohnehin vorbei gekommen bin. Freue mich aber auf gutes Wetter und einen freien Tag um auch mal einen entlegenden Ortsteil zu besuchen. Vielleicht ja auch den einen oder anderen gemeinsam.

Der Herausforderung gestellt haben sich
Physalis74 > http://www.bookcrossing.com/---/10357550
FloraTannGruen > http://www.bookcrossing.com/---/10436488
Dagobert1 > http://www.bookcrossing.com/---/10417249/
ghost23 > http://www.bookcrossing.com/---/9727152/
drachenfisch & Fischedrache > http://www.bookcrossing.com/---/10454621
Jurinde wenn es wieder wärmer ist ;-)

Wer noch gerne mitmachen möchte und ggf ein eigenes Cover für sein Übersichtsbuch, das Logo und pdf Dateien mit einem Satz Release-Aufklebern haben möchte schickt mir einfach per PM seine Emailanschrift.

Jedenfalls hat mich die Challenge schon dazu gebracht an freien Tagen mal woanders hinzufahren oder es jedenfalls schon zu planen. Freue mich schon auf die ersten Frühlingstage.
Profile Image
Fischedrache und ich nehmen auch gerne an dieser Challenge teil.
Danke, für Deine hilfreiche Mail.
Das Listenerstellen übe ich noch ein wenig.
Ich möchte auch so grüne Überschriften, wo kommen die her?
Profile Image
Fischedrache und ich nehmen auch gerne an dieser Challenge teil.
Danke, für Deine hilfreiche Mail.
Das Listenerstellen übe ich noch ein wenig.
Ich möchte auch so grüne Überschriften, wo kommen die her?


Upps - hätte ich gleich beifügen können - bekommst eine Mail mit dem html-Code. Diesen dann kopieren und im Journal einfügen.

Schön das ihr dabei seit :-)
Profile Image
Ich hab davon immerhin schon mal ein Zehntel geschafft :-)

http://www.bookcrossing.com/---/#18812718
Profile Image
na immerhin, bin mir sicher da wirste schnell mehr auflisten können sobald das Wetter wieder auf Sonne steht :-)


Lichtenbergtour wäre mal was
Profile Image
Vielleicht ja auch den einen oder anderen gemeinsam.


Lichtenberg?

Im letzten Jahr habe ich es zweimal geschafft. Einmal musste ich ja Katzenfutter aus der Versteigerung abgeben:

Jeden 2. Samstag im Monat (ab März)
Führungen durch das Tierheim und Bücherverkauf
(genaue Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben)
Profile Image
hallo, das liegt in meiner Nähe, vielleicht schaffe ich es ja mal mit dem Rad vorbei zukommen :-)

gruß
Vielleicht ja auch den einen oder anderen gemeinsam.


Lichtenberg?

Im letzten Jahr habe ich es zweimal geschafft. Einmal musste ich ja Katzenfutter aus der Versteigerung abgeben:

Jeden 2. Samstag im Monat (ab März)
Führungen durch das Tierheim und Bücherverkauf
(genaue Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben)

Profile Image
verstehe aber noch nicht ganz, wie es funktioniert. Muß ich mich verpflichten 95 Ortsteile aufzusuchen? Das bewältige ich niemals. Ich könnte mich bereit erklären, mich mit jedem zu treffen, der nach Friedrichshain in die Karl-Marx-Allee kommt, und ich würde dann auch jedesmal ein Buch freilassen. Über weitere Vorschläge läßt sich reden, vor allem in der warmen Jahreszeit.
Profile Image
verstehe aber noch nicht ganz, wie es funktioniert. Muß ich mich verpflichten 95 Ortsteile aufzusuchen? Das bewältige ich niemals. Ich könnte mich bereit erklären, mich mit jedem zu treffen, der nach Friedrichshain in die Karl-Marx-Allee kommt, und ich würde dann auch jedesmal ein Buch freilassen. Über weitere Vorschläge läßt sich reden, vor allem in der warmen Jahreszeit.


Hallo Patschouli,

nein verpflichten mußt Du Dich zu garnichts, kennst mich doch 'BC soll Spaß machen und kein Zwang sein'.

ich selbst jedenfalls habe für mich die Herausforderung angenommen in jedem Berliner Ortsteil (95 OTs) jeweils persönlich!! ein Buch frei zu lassen. Dies alles über ein nicht definierten Zeitraum.

Du kannst es entweder auch so machen, wie schnell oder langsam ist egal ODER Du wandelst es nach Deinem Geschmack/Möglichkeiten ab. Ich bin da jedenfalls offen und nicht beleidigt wenn es jemand für sich anders macht.

Ich bin jedenfalls gespannt auf bestimmte Touren. Und wenn ich im Sommer mal mit Buch und Picknickkorb in den äußersten Südorsten Berlins ziehe, nach Schmöckwitz meld ich mich bei Dir und du kommst einfach mit ;-)

PS: gestern hab ich mein release für Friedrichshain gemacht. Eine Telefonzelle am Ende der Koppenstr. bei der Galeria mit dabei im Buch Postkarten mit abziehbarem Aufkleber (BCID-Label) http://www.bookcrossing.com/---/10452863
Profile Image
Nobody ist Perfekt - habe doch etwas unterschlagen: z.B die Ortsteile Rummelsburg, Friedrichsfelde oder Fennpfuhl.

Rixdorf oder Wuhlheide sind keine offiziellen Ortsteile mehr.

Ich habe für mich einige Ortslagen als Sonderrelease ausgewiesen. Zum Beispiel die ehemaligen Französischen Quartiere wie das Cité Foch, in dem es, und dies ganz regulär noch französische Straßenbezeichnungen gibt (Avenue Charles de Gaulle oder Rue Racine oder Allee du Stade)


für Interessierte gibt es Infos zu den Ortsteilen im Jornal zum Release (Challengebuch)

Freu mich, wenn es nun doch mal wärmer wird und ich etwas weiter raus fahre.


Weiterhin viel Spaß allen
Profile Image
Mein persönlicher Horror ist Rummelsburg, dass ich sogar aus meiner Challenge ausschliessen wollte. Heute musste ich für meine zu Betreuende zur Marktstr., Stadtplan rausgeholt und geguckt wo es ist. Zu meiner großen Freude direkt unter dem Schild Lichtenberg, an der Stelle RUMMELSBURG. Und dass am 29 Februar.
Profile Image
obwohl Rummelsburg ja nicht jwd liegt, ist es mir völlig unbekannt. bin wohl immer daran vorbei gefahren.
Profile Image
Heut hab ich mich wieder mal selbst bespasst. Mal sehen wieviel Straßenschilder ich noch finde.
http://www.bookcrossing.com/---/9908736
Profile Image
Das gefällt mir;-)
Profile Image
Heut hab ich mich wieder mal selbst bespasst. Mal sehen wieviel Straßenschilder ich noch finde.
http://www.bookcrossing.com/---/9908736


Klasse! und wenn du nun noch nen Release in einer TanngruenStr nmachst bekommste nen dicken Extrapunkt ;-)

Ihr kommt gut vorran, ich bin gerade dienstlich sowas von eingebunden das ich unter der Woche kaum raus bin. Lustig ist aber, meine Mutter ist ganz begeistert und bat mir , wenn ich mal in entlegene Ortsteile fahre, sie mitzunehmen.
Profile Image
Ihr kommt gut vorran, ich bin gerade dienstlich sowas von eingebunden das ich unter der Woche kaum raus bin. Lustig ist aber, meine Mutter ist ganz begeistert und bat mir , wenn ich mal in entlegene Ortsteile fahre, sie mitzunehmen.


Hat die meisten OT mit Büchern bestückt und sagt er kommt zu nix. tststs
Profile Image
"Das ist schau" haste aber nicht in Steglitz gelernt ooooder??
Profile Image
oder so ;-) ich verbinde es jedenfalls mit Berliner, die im östlichen Teil aufgewachsen sind. Ist wieder nen Thema für sich: Berliner berlinern
Profile Image
dachte ich könnte es ganz geschickt machen und mit der BVG Fähre von OT Wannsee in Steglitz-Zehlendorf nach OT Kladow in Spandau fahren. Leider war die letzte Fähre schon 10 Minuten weg als ich kurz nach 18:00h angekommen bin. Na die Tour mach ich aber nochmal
Profile Image

11 von 95

Es geht voran. Heute hab ich mal den Norden unsicher gemacht:
http://www.bookcrossing.com/---/9727152#18812718
Profile Image
Es geht voran. Heute hab ich mal den Norden unsicher gemacht:

Na da sind wir wohl fast aneinander vorbei gefahren ;-) Bin dann von Alt-Reinickendorf als ich von Vatern kam mit der S-Bahn am Rand deiner bestreiften Ortsteile entlang gefahren. Hatte Leider keine Bücher dabei, sonst wäre ich bestimmt auch irgendwo mal ausgestiegen.

Dabei kam mir eine kleine Idee einer SubChallenge zur Berlin-Challenge: Ich möchte, da ich ohnehin mit den Öffentlichen fahren werde auf allen Linien der U-Bahn, S-Bahn und den BVG-Fähren Bücher releasen. Ganz besonders freue ich mich auf die Fähren, da kenne ich bisher wirklich nur die von Wannsee nach Kladow
http://www.bookcrossing.com/---/10488377/

Profile Image
... aber absichtlich hier in diesem Thread, um keinen Beissreflex bestimmter Nicht-Berliner Bookcrosser auszulösen, sondern gezielt diejenigen Leute zu erreichen, die sich wirklich mit Berlin und seinen Stadtteilen auseinandersetzen ;)

Seid ihr inzwischen zu einem Ergebnis gekommen, wie Berlin zukünftig organisiert werden soll? Irgendwann war mal die Rede davon, dass auf einem bestimmten Meetup nochmal darüber geredet werden sollte, das müsste doch jetzt passiert sein?



Profile Image
... aber absichtlich hier in diesem Thread, um keinen Beissreflex bestimmter Nicht-Berliner Bookcrosser auszulösen, sondern gezielt diejenigen Leute zu erreichen, die sich wirklich mit Berlin und seinen Stadtteilen auseinandersetzen ;)

Seid ihr inzwischen zu einem Ergebnis gekommen, wie Berlin zukünftig organisiert werden soll? Irgendwann war mal die Rede davon, dass auf einem bestimmten Meetup nochmal darüber geredet werden sollte, das müsste doch jetzt passiert sein?


naja letztes MeetUp war recht voll und auf dem Orga-Treffen qualmte uns der Kopf - aber es zeichnete sich die Variante der 95 Ortsteile ab. Ist auch bei einigen der letzten Releaseeinträge zu beobachten. Selbst habe ich mich beim Releasen zwar noch an die alte 23 Version gehalten, aber würde mir die Ortsteil Variante als Favorit wählen. Selbst wenn es die arbeitsaufwändigere ist, denke ich das es doch einige BCer hier gibt die aktiv oder passiv an der Umstellung mithelfen würden.

Heute ist wieder Orgatreffen, ich sprech es nochmal an :-) Danke das du dies Thema im Auge behältst
Profile Image
Ich auch! Und zwar jeden Ortsteil "richtig" besucht mit Einkehr. Also nicht nur raus aus der S-Bahn und auf dem Bahnhof schnell ein Buch abgeworfen, zwinker.


Jetzt muss ich doch mal euren Thread kapern. Immer wieder stelle ich fest, dass ich in Frankfurt noch nicht alle Stadtteile kenne. Da werde ich mich doch eurem Vorbild mal anschließen und das für mich dieses Jahr ändern, und zwar mit Einkehr; dieser Satz hat mich am meisten überzeugt;-)
Profile Image
Das finde ich prima! Ich habe auch gerade einen Link für Dich gefunden. Da werden die 43 Frankfurter Stadtteile aufgezählt und beschrieben.
http://www.frankfurt.de/---/detail.php?...


cooler Link, danke!
Profile Image
Sollte es das erste gefundene Buch der Challenge sein? *Freu*
http://www.bookcrossing.com/---/10491819
Profile Image
Ist ja Klasse - Fundstück, Newbie und sogar gleich richtig angemeldet und nicht anonym! Freu mich mit dir.

Ich hoffe am WE doch auch mal wieder selbst kurz raus zu kommen - momentan hab ich dermaßen den Kopf voll und verpflichtungen, das ich dies aber noch nicht sehe


PS: habe mit freude festgestellt, das die ersten Sortierungen für die Berliner Releasezonen gemacht wurden (Danke :-) Schiff ist nun auch bei den anderen Verkehrsmitteln). Fehlen zwar noch einige Ortsteile, das kommt bestimmt. Denke nun gilt es die unter (nur) Berlin stehenden Releasezonen den richtigen Ortsteilen zu zuordnen.
Profile Image
PS: habe mit freude festgestellt, das die ersten Sortierungen für die Berliner Releasezonen gemacht wurden (Danke :-) Schiff ist nun auch bei den anderen Verkehrsmitteln). Fehlen zwar noch einige Ortsteile, das kommt bestimmt. Denke nun gilt es die unter (nur) Berlin stehenden Releasezonen den richtigen Ortsteilen zu zuordnen.


Nunja, ich war heute absolut gar nicht motiviert zu irgendwelchen sinnvolleren Tätigkeiten, also habe ich mir mal Berlin vorgenommen und einen halbwegs überschaubaren Teilbereich erledigt, für den ich keine Vorarbeit einer Horde Ortskundiger brauchte: Den ÖPNV. Genauer gesagt: Ich habe versucht, aus allen Stadtteilen/-Bezirken die Busse und Bahnen usw. auszusortieren und unter "Bahn/Bus/Schiff" einzuordnen. Dort dann die Schreibweisen vereinheitlicht (damit man im Alphabet auch findet, was man sucht) und Duplikate und übergenaue (nicht wiederverwendbare) Zonen beseitigt. Die blanke Anzahl der ÖPNV-CZ ist dabei übrigens um ungefähr 200 Stück oder 40% kleiner geworden... was die Sache auch wieder deutlich übersichtlicher macht...

http://www.bookcrossing.com/---/60676?...

Für die Ortsteile oder Stadtbezirke warte ich noch auf ein Signal einer endgültigen Entscheidung eurerseits - und würde dann diejenigen, die sich beim Aufräumen beteiligen wollen, bitten, sich nochmal zu melden wegen dem "Wie".
Profile Image
Heute war ich zum ersten Challenge Ausflug unterwegs.
Den größten Spass hatte ich bin SPANDAU. Guckst Du auf Foto
http://www.bookcrossing.com/---/10510411
Profile Image
letztes WE hab ich nach dem Pflegedienst bei meiner Großmutter in Steglitz nicht wie üblich einen der Busse zur U-Bahn genommen, sondern bin einfach in die andere Richtung gefahren. Ich hatte gelesen das der Bus 170 als Endhaltestelle Baumschulenweg / Fähre hatte. Ich also los. Gestehe hab mich wie auf Reisen gefühlt. Diese Querverbindung kannte ich bis dato noch nicht und alles hinter Neuköllns Buschkrug war neuland für mich. Klasse. Hatte, bis auf die neuen Bücher vom MeetUp, nur eines zum Releasen dabei und genau dieses war für die Fähre vorgesehen. Ich habe dann also für die Ortsteile Baumschulenweg und auf der anderen Flussseite Oberschöneweider leider keine Releases zu vermelden, dafür eines das erste für meine Subchallenge, auf der BVG-Fährlinie F11 http://www.bookcrossing.com/---/10042707 Aber ich werde diese Strecke nochmals Fahren und dann auch die Ortsteile bedienen, aber besonders freue ich mich auf die anderen Fährlinien. Die einzige die ich bis dato kannte ist die von Wannsee-Kladow.
Profile Image
ich habe an diese Fähre besondere Erinnerungen, weil ich eine zeitlang mehrmals in der Woche im Rundfunk in der Nalepastraße zutun hatte und da war (von Adlershof kommend) dies die einzige, zumindest die beste Verbindung. Im Sommer ist es natürlich sehr viel reizvoller.

Im übrigen habe ich noch immer gefunden, daß öffentliche Verkehrsmittel die beste Möglichkeit bieten, sich eine 'fremde' Stadt zu erschließen. So ergeht es mir ja auch mit unseren meetups, allerdings mit der Einschränkung, daß ich dann meistens unter Zeitdruck stehe und ich mitunter Schwierigkeiten hatte, das entsprechende Lokal in den mir fremden Straßen zu finden. Na ja, inzwischen gelingt mir auch das schon besser.
Profile Image
Eigentlich sollte das Buch mit in den Park Weißensee, aber ich konnte nicht wiederstehen. Zum Inhalt passt es nicht so, aber der Titel.......
http://www.bookcrossing.com/---/10521170
Profile Image
Einen Monat nachdem ich im Prenzlauer Berg ein Buch freigelassen habe, nimmt Besuch aus Niedersachsen das Buch mit :-)

Auf diesem Wege viele Grüße und schöne Tage in der Stadt.

http://www.bookcrossing.com/---/10447558
Profile Image
Ortsteil Schmargendorf - da hab ich nen R unterschlagen. offe es kann korrigiert werden. PM ist raus.

Ansonsten hab ich mit begeisterrung wieder schöne Orte entdeckt für mich.
zB Dorfkirche Tempelhof am Reinhardtplatz.
kleine Badewiese in Gatow
Anlegestelle in Kladow (MeetUp wäre dort im Biergarten mal schön)
kleiner Friedhof in Halensee

bin gespannt was mich noch so im laufe des Jahres erwartet.
Profile Image
Für die, die es noch nicht bemerkt haben oder sich wundern, was da los ist:

Inzwischen ist Berlin komplett umorganisiert auf Ortsteile und es sind _alle_ Ortsteile aus den offiziellen Listen auch angelegt. Also, bitte legt keine neuen "Städte" unter Berlin mehr an, alles, was ein offizieller Ortsteil ist, ist auch in der Liste, und alles, was nicht in der Liste ist, ist auch kein offizieller Ortsteil.

Der nächste Schritt: Ca. 4000 Crossing Zones müssen in die richtigen Ortsteile sortiert werden. Wer hierbei helfen kann und mag, möge sich bitte bei mir melden. Danke :)


Profile Image
ich sitze gerade an den Releasezonen für Mitte und da flattert die erfreuliche Meldung herein :-)

http://www.bookcrossing.com/---/10447301
Profile Image
habe ich meine Challengeliste umgestellt.


PS: Bei schönem Wetter ist ein Ausflug nach Malchow und dessen See mit anschließender Wanderung zur Stadtrandsiedlung Malchow zu empfehlen. Hab mich gefühlt als wär ich im Urlaub ;-)
Profile Image
Herzlichen Dank für diese Arbeit!
Wie können die Berlin-Berlin-Bücher in die Ortsteile verschoben werden?
http://www.bookcrossing.com/---/31603
Profile Image
Herzlichen Dank für diese Arbeit!
Wie können die Berlin-Berlin-Bücher in die Ortsteile verschoben werden?
http://www.bookcrossing.com/---/31603


Es ist momentan in Arbeit, alle CZ in die jeweiligen Ortsteile zu verlegen (und im selben Schritt auch einige Formulierungen zu verbessern und Duplikate zusammenzufassen). Ob jetzt aus den alten Bezirken oder eben aus dieser Berlin-Zone. Du kannst dabei gerne noch mithelfen ;)

Profile Image
Du kannst dabei gerne noch mithelfen ;)


Mache ich gerne, du hast mir ja schon Details zugeschickt. Allerdings werde ich erst in KW16, d. h. nach dem 15.4.2012, damit anfangen können. Physalis weiß auch schon Bescheid. Merci und schöne Feiertage schon mal vorab, denn ich bin nicht mehr so häufig im Forum.

Profile Image
bin gerade glücklich - die Quote der gefundenen Bücher bei der Challenge scheint sehr viel höher zu sein als die übliche :-)

Es macht mir ausgesprochen viel Spaß und ich freue mich auf die nächsten Ausflüge in die Weiten der Berliner Ortsteile ;-)
Profile Image
na was meinste wo ich auf den geschmack gekommen bin ;-) ne tolle Idee und ich bin mit Eifer dabei - wäre ich gern damals schon.
Profile Image
http://www.bookcrossing.com/---/5845361/

und macht für Schöneberg einen Releaseeintrag mit Bild :-)
Profile Image
Charlottenburg-Nord muss ich wieder abziehen und habe es somit noch nicht besucht!

War ich doch tatsache immer im Glauben der Mierendorffplatz wäre schon Charlottenburg-Nord. Ist er aber nicht ;-).

Icke lerne immer wieder dazu, danke in den weiten Süden für die Erleuchtung ;-)
Profile Image
Also wer für Friedrichshain noch kein Buch freigelassen hat oder es als Sonderrelease für die Ortslage Stralau nutzen möchte, sollte dort an der Spreepromenade flanieren. Es gibt einen Historischen Lehrpfad mit schönen Hinweisschildern. Kleines Picknick am Wasser ist schön, da es dort weit und breit kein Café, noch einen Imbiss oder Kiosk gibt ;-)
Profile Image
locken in Rosenthal einen Newbie an.
http://www.bookcrossing.com/---/8367496/
Profile Image
Bücher aussetzten!
Am Vatertag war ich in Steglitz eingeladen, ein OT wo ich ganz arg selten hinkomme.
Profile Image
ich am liebsten alles wieder her holen und dann auf jeden auf ein Ortsteil verteilen. Wieder los dürfen sie erst wieder wenn wir sie dort besucht haben :-) nun nur die Frage wenn ich zu mir in den Wedding einlade *breitgrins*

Ach Flora, gehts dir wie mir das gerade der Sonntag so dolle emotional nachwirkt!?
Profile Image
Ich hatte je gar keine Vorstellung was so auf mich zu kommen wird. Alle Tage waren irgendwie herzlich. Ja, der Sonntag war wirklich der krönende Abschluss. "Unser Lied" schluchz. Ich helf Dir alle einzusammeln und in die Bezirke zu sperren. Dann können wir ganz viele UnCons haben!!!
Profile Image

Interesant!

Mhm das klingt alles suoper Interesant und läd zum Berlin kennen lernen ein!

Abe rch fürchte och wäre damit überfordert!

Werd ebeim nächsten Meet Up mal nachfragen wie das so laufen soll bzw kann!

Ach ja also ich mag Rummelsburg bin nicht unweit davon aufgewachsen! ;-)

Beste grüße vom Wurm 666
Profile Image
Ich mache normalerweise nie bei Challenges mit, weil mir das zu stressig ist, aber das hier ist ja etwas gaaanz anderes ;-) Das werde ich mir für Hamburg auch mal vornehmen. Nicht ganz so professionell wie Du, sondern nur mit einer einfachen Excelliste, aber ansonsten auch ganz entspannt und mit Spaß. Hamburg at 7 Bezirke mit insgesamt 104 Stadtteile, das kann also dauern... Interessant wird es mit dem ST Neuwerk, gehört zum Bezirk Mitte, ist aber eine Insel, die vor Cuxhaven liegt ;-) Zum Glück habe ich dieses Buch: http://www.hoffmann-und-campe.de/---/f3bbe6d3-508b-af43-91f3fcb7bc487447 - das wird mir bestimmt helfen. Danke für die schöne Idee, werde gleich mal meine Liste anlegen.
Profile Image
Heute fiel mir noch ein, dass ich ja auch versuchen könnte, 104 Themen Releases zu machen (z.B. "Die Katze die in den Ohrensessel biss" im Katzenstieg freilassen) - als wenn man sonst nichts vor hätte ;-) Aber auch hier wieder: alles ohne Stress, wenn's klappt: okay, wenn nicht: auch okay. - Habe übrigens noch nicht angefangen, mir aber schon mal einige Bücher aus dem öffentlichen Bücherschrank bei mir in der Nähe besorgt.
Profile Image
Habe eben mein Challenge-Buch angelegt:

http://www.bookcrossing.com/---/11157254

Ich hoffe, es ist OK, dass ich einfach so Dein Buchcover kopiert habe!

Und ich habe das erste Buch freigelassen. In Moabit. Das muss ich aber noch eintragen. Mal schauen, was ich so für Ideen entwickel!
Profile Image
Habe eben mein Challenge-Buch angelegt:

http://www.bookcrossing.com/---/11157254

Ich hoffe, es ist OK, dass ich einfach so Dein Buchcover kopiert habe!

Und ich habe das erste Buch freigelassen. In Moabit. Das muss ich aber noch eintragen. Mal schauen, was ich so für Ideen entwickel!


Toll, das freut mich aber - meine Bilder (bis auf mein Profilbild) kannst Du gerne benutzen. Ich werd Dir bei Gelegenheit eines mit Deinem Nick basteln.

Viel Spaß und vielleicht bekommen wir ja mal ne Tour zusammen hin :-)
Profile Image
seit 24.04.2012 ist Borsigwalde im Bezirk Reinickendorf ein eigenständiger Ortsteil. Mit Beschluß der BVV von Wittenau abgetrennt. Momentan ist man noch auf der Suche nach einem Wappen.
Profile Image
Siehste mal, ich hatte gestern weder Zeit noch Nerven zu suchen, warum ich einen Ortsteil mehr hatte als ihr... :) Danke für die Erklärung. Mein Kopf ist irgendwie zu matschig im Moment. (Was mich beim Bookcrossen noch am wenigsten stört)
Profile Image
http://www.bookcrossing.com/---/11087391/

Ich spiele mit verschärften Regeln. Soll heißen, ich lasse nicht irgendein Buch frei, sondern eines, das ich mit dem entsprechenden Release-Ort in Verbindung bringe.
Profile Image
na das freut mich :-) viel Spaß und einige schöne Ausflüge

LG vom Wedding
Profile Image
wunderschön entspannend gewesen, nur leider kein Café in sicht. Ein Picknickkorb wäre ideal gewesen :-).
Leider hab ich nen Releaseeintrag via meines Nokia nicht hinbekommen, gold ich aber bei Gelegenheit nach.
Profile Image
Da hab ich mir lustig was überlegt und gleich doppelt belegt.
Ich freu mich schon auf Winter, da kann ich die Bücher wenigstens draußen freilassen, ohne Angst haben zu müssen dass sie wegschwimmen.

http://www.bookcrossing.com/---/11264042
Profile Image
Danke. Freue mich. Das heißt jetzt, dass ich erstmal ein paar Bücher lesen muss, die ich dann aussetzen kann.
Profile Image
Juhu! Zum ersten Mal habe ich auf ein Challenge-Release einen Eintrag bekommen, und der Finder hat sich sogar angemeldet :)

http://www.bookcrossing.com/---/11411251
Profile Image
für den Sonderrelease in der Ortslage Pichelsdorf im Ortsteil Wilhelmstadt (Spandau)

Freu mich immer wieder :-)
Profile Image
Was für ein schöner Herbsttag heute.
Da bin ich schnell mit einer Bücherkiste los und habe fast komplettes Reinickendorf unsicher gemacht. Da ich an fast JEDER Stelle Aufenthalt hatte, war ich den ganzen Tag unterwegs.

Früher Morgenspaziergang auf dem Gelände von Bonnies Ranch, schöne alte Häuser und unglaubliche Stille
http://www.bookcrossing.com/---/11494460

Nach dem Frühspaziergang Gott voll gequatscht
http://www.bookcrossing.com/---/11494438

zum Ausgleich Gott zugehört
http://www.bookcrossing.com/---/11494404

Göttliche Energien weitergeben war nix, leider keinen Einlass ohne jemanden zu besuchen.
http://www.bookcrossing.com/---/11494425

Bekannten beim "Böttchen" einholen zugeguckt & unqualivizierte Bemerkungen gemacht
http://www.bookcrossing.com/---/11494487

Jede Telefonzelle sollte ja mindestens ein Buch haben. Beim Lieblingseisladen zur Cafézeit zugeschlagen.
http://www.bookcrossing.com/---/11494451

Herbstspaziergang im Merkwürdigem Viertel am Nachmittag
http://www.bookcrossing.com/---/11494498

Auf dem Heimweg wurde es schon Dunkel. Was für ein schöner Tag, so richtig was fürs Herz und die Sinne. Physalis hab Dank für die tolle Idee, ohne die ich den Ausflug nie gemacht hätte.













Profile Image
Ich habe neulich mal wieder ein Buch (mein zweites insgesamt für die Challenge) freigelassen, für Charlottenburg. Und es wurde sogar gefunden. Mal wieder ein motivierendes Erlebnis. :)

http://www.bookcrossing.com/---/4738115
Profile Image
nicht nur gefangen, sondern auch wieder freigelassen wurde?
http://www.bookcrossing.com/---/11396693

Glückwunsch! Ich weiß gar nicht, ob mir das überhaupt schonmal passiert ist... :)
Profile Image
Voller Stolz konne ich einen ersten Fund mitteilen und dann ist der "Bescheid" verschwunden.
Neuer Versuch:
http://www.bookcrossing.com/---/11494451/
mit Newbie!!!
Profile Image
der zweite Buchfund in diesem Jahr, mit schöner Geschichte.
Ich freu mich.
http://www.bookcrossing.com/---/11494498
Profile Image
selbst komme ich gerade nicht so rum wie ich es gerne hätte

  1 2 Next 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.