corner corner [Frage] Was habt ihr schon alles in fremden Büchern gefunden?

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

[Frage] Was habt ihr schon alles in fremden Büchern gefunden?

Was habt ihr schon alles in fremden Büchern gefunden?

Ich habe gerade ein paar Kisten mit ca. 200 Büchern bei einer netten Dame abgeholt, alles TBs, viel Chick-Lit, aber durchaus interessante Dinge in den Büchern:

* 10DM-Schein
* Postkarten (4 Stück)
* Liebesbrief von Harald (!)

:-)

Was habt ihr schon so alles gefunden?

Complete Thread

  1 2 3 Next 

Profile Image
Was habt ihr schon alles in fremden Büchern gefunden?

Ich habe gerade ein paar Kisten mit ca. 200 Büchern bei einer netten Dame abgeholt, alles TBs, viel Chick-Lit, aber durchaus interessante Dinge in den Büchern:

* 10DM-Schein
* Postkarten (4 Stück)
* Liebesbrief von Harald (!)

:-)

Was habt ihr schon so alles gefunden?
Profile Image

$$$

Ich habe letztes Jahr ein Jugendbuchbei Oxfam gekauft. seltsamerweise fiel weder mir beim durchblättern noch der dame an der kasse das entgegen, was mir dann zu hause auf der couch aus dem buch entgegengeflatter kam:
250 US-Dollar in kleinen Scheinen.
Ich habs dann natürlich postwendend an Oxfam gespendet :-)
Profile Image

Re: $$$

> Ich habe letztes Jahr ein Jugendbuchbei
> Oxfam gekauft. seltsamerweise fiel weder
> mir beim durchblättern noch der dame an
> der kasse das entgegen, was mir dann zu
> hause auf der couch aus dem buch
> entgegengeflatter kam: 250 US-Dollar in
> kleinen Scheinen. Ich habs dann natürlich
> postwendend an Oxfam gespendet: -)

Kaum zu glauben. Ein oder zwei Scheine kann ich mir ja noch vorstellen, aber 250 Dollar in kleinen Scheinen? Wer macht denn sowas, dermaßen viel Geld in ein Buch zu stecken? Ist aber nett von dir, dass du es gespendet hast.
Profile Image
Vor kurzem habe ich in einem Buch mehrere getrocknete und gepresste Blumen gefunden. Die waren sogar recht schön und in gutem Zustand - meine Mutter hat sie dann zu Grußkarten verarbeitet ;) Ach ja, dem Buch sah man glücklicherweise nicht an, dass es zum Pressen missbraucht worden war...

Ansonsten... Kassenzettel, Prospekte, Zimmerausweise, Fotos, Notizzettel, Einkaufszettel, Briefe, Postkarten, Eintrittskarten und gelegentlich auch mal Fahrkarten (über die freu ich mich dann immer besonders, weil ich die sammel ;) ).
Profile Image
markt gefunden... ich glaub es war der Beckenbauer...

ansonsten dürften auch shcon Postkarten und Lesezeichen drin gewesen sein...
Profile Image

Re: $$$

ich denke, dass viele Leute Bücher als Sparschwein missbrauchen. In diesem Fall war das wohl ein Geburtstagsgeschenk, laut Widmung in dem Buch. Und da hab ich es halt weitergeschenkt. Was soll ich auch mit US-Dollar...
Profile Image

Re: $$$

> Was soll ich auch mit US-Dollar...
Soweit ich weiß, kann man die auch in Euro umtauschen. ;-) Und bei 250$ würde es sich sogar lohnen. Aber spenden ist natürlich der edlere Zug. :)
Profile Image

Re: $$$

> Aber spenden ist natürlich der edlere Zug. :)

naja, es war ein buch von oxfam, wie gesagt, und die können das geld sinnvoller nutzen als ich
Profile Image
250 Dollar in kleinen Scheinen? Wer macht denn sowas, dermaßen viel Geld in ein Buch zu stecken? Ist aber nett von dir, dass du es gespendet hast.


ehmmm... meine Uroma hat damals ihr gesamtes Sparguthaben abgehoben und an allen möglichen und unmöglichen Stellen in der Wohnung versteckt...
War beginnende Demenz ö.Ö
Profile Image

RE: RE: Re: $$$

Hat meine Oma auch gemacht, ganz ohne Demenz. Die haben einfach den Banken oder dem Staatnicht getraut. Kann man aber auch verstehen. Sie mussten ihre Goldmark gegen Scheine tauschen, die dann immer mehr Nullen bekamen und für die man auch nichts mehr kaufen konnte. Problematisch war das, die Wohnung aufzulösen. Schublade voll Gerümpel, darin Pflastermäppchen von 1950 darin 50 DM… usw.
Profile Image

Fotos...

von einer verflossenen des Cousins meines Mannes(!),Kassenbons,Lesezeichen
Kinderzeichnungen...
Profile Image
Das Außergewöhnlichste war wohl ein nicht eingelöstes Arztrezept für die Anti-Baby-Pille - ob das wohl jemand gesucht hat?

Mir selber ist es vor einigen Wochen passiert, dass ich Postkarten und ein Lesezeichen gekauft hatte und noch ein Buch zum Auswildern in der Tasche hatte, tja, und da muss mir mein Einkauf wohl in das Buch gerutscht sein. Hatte ja gehofft, es gäbe wenigstens einen netten JE, aber bisher hat das Buch sich nicht gemeldet :-).
Profile Image

Fotos

Habe keine Ahnung von wem, aber ich glaube, da könnte man mit der Zeit bald eine kleine Ausstellung von machen...

Dann noch Postkarten, Kassenbons, und natürlich diverseste Lesezeichen :-)
Profile Image
Wenn nicht, guckt mal vorbei:

http://www.foundmagazine.com/

Zitat:

"We collect FOUND stuff: love letters, birthday cards, kids' homework, to-do lists, ticket stubs, poetry on napkins, telephone bills, doodles - anything that gives a glimpse into someone else's life. Anything goes..."
Profile Image
habe den Besitzer dann natürlich per PM daran erinnert :-)
Profile Image
(gelukkig Paaschfeest) und dem Text "Frohe Ostern lieber Rolf" (mein Vater vermutlich) in einem Thriller ;-) Muss doch mal nachfragen, von wem die Karte stammt...
Profile Image
dabei auch eines mit getrockneten blüten, visitenkarten, und einige kassenzettel
Profile Image
Hmm, Kassenzettel hatte ich noch nie.

Profile Image
Noch nicht, hört sich aber lecker an. Willst es haben? :)
Profile Image
Mein erster Kicherer heute! Danke dafür :o)
Profile Image
> Mein erster Kicherer heute! Danke dafür
> :o)

Meiner auch :D, bzw. schon ein ausgewachsener Lacher! Rezept ist unterwegs, hgaz, allerdings in times new roman ;)
Profile Image
... aber grad hat ein Freund von mir aus dem Buch "ich will mit dir schlafen" eine Postkarte gezogen. Darauf sieht man einen Frauenhintern in einem knappen Slip der über eine Sofalehne ragt und zwei paar Füße, die über die Kante ragen. Bei dem männlichen Paar ragen die Zehen nach oben, bei dem weiblichen Paar nach unten ....

Da habe ich mich dann daran erinnert, dass ich in der Tat die Teilnehmerinnen meiner erotischen Buchbox gebeten hatte, den Büchern passende Lesezeichen beizufügen. Dank der frivolen Motive der Gratispostkarten kamen tatsächlich alle mit Lesezeichen bei mir an :o)

Die o.g. Postkarte ist Reklame für eine CD namens Kuschelklassik :o)
Profile Image
Nachdem ich noch weitere Bücherkisten gesichtet habe, habe ich noch folgendes zu bieten (heute ist ein guter Tag):

* 2 Bilder von Schmuckstücken mit Notiz des Kaufpreises
* 2 Quittungen von China-Restaurants aus Leverkusen


Sollen wir nicht irgendwo ein Museum daraus machen? :-)))
Profile Image

.

Profile Image
aus einer ebay-Bücherkiste, schön geplättet zwischen den Seiten!
Und eine alte Restaurantrechnung in Britischen Pfund von 1962.
Profile Image
Die Idee mit dem Museum ist gar nicht schlecht, zumindest ein virtuelles? :-)

Edith beschwert sich, dass meine Freundin hingegen "dauernd" Geld in fremden Büchern findet! ;-)
Profile Image
> Die Idee mit dem Museum ist gar nicht
> schlecht, zumindest ein virtuelles? :-)

Ich mach mir mal ein paar Gedanken dazu :-)
Profile Image
das hat mich fast mehr als das Buch gefreut... Das ist so was persönliches, an denkt an den früheren Leser und an diesen Tag vor fast 100 Jahren.

Und in einer Bc- Gschenk- Kiste eine Quittung über Bundeswehrgegenstände des Gefreiten XY
Profile Image
Einmal eine Bordkarte (ich weiß leider nicht mehr, wohin der Flug ging) und einmal hatte ich ein Buch mit Haushaltstipps und -tricks ungelesen aus einer Ebay Kiste mit zum Treffen genommen. melone hatte es mitgenommen und später berichtet, dass das Buch voll mit Einkaufszetteln, Kalenderblättern ect. war. Sie hat alles drin gelassen. Gehört ja schließlich irgendwie zum Buch dazu.
Profile Image
Außerdem einmal einen Zeitungsartikel aus der frühen Adenauer-Ära und in einem Buch aus der Bücherei mal eine Slipeinlage - für mich immer noch der Sieger in der Kategorie "Seltsame Lesezeichen". ;-)
Profile Image
> ...in einem Buch
> aus der Bücherei mal eine Slipeinlage- ...

Mit Flügelchen? Wenn ja dann weißt Du das der Leser vor Dir bei Reading-Sign-Crossing ein Powermember war :-)))
Profile Image

Wuhaahaaahaaa!

Profile Image
Das ekligste was ich mal gefunden habe war eine dicke tote Motte, leicht in die ersten Seiten des Buches gequetscht. Frage mich ja immer noch wie die da reinkommen konnte. So groß wie die war, kann die nicht mal eben unentdeckt da rein geflogen sein. *schauder*

Lustig fand ich die, ich glaube, chinesischen Geldscheine die ich mal in einem Buch einer italienischen BookCrosserin gefunden habe. Habe ihr eine PM geschickt und angeboten es zurück zu schicken, aber sie wollte es nicht mehr haben. War wohl auch nicht viel wert.

Wo ich mich auch noch dran erinnern kann war eine Quittung von der Post und ein kleines Andenk-Bildchen zu einer Beerdigung.
Profile Image
...habe die dann vernichtet.

Ansonsten finde ich auch nur das übliche Kassenbons, Briefumschläge, Postkarten, Lesezeichen(!), Bindfäden... Geld war bisher noch keines dabei :-(
Profile Image
...tote Insekten (eklig), Kassenbons, und eine Einladung zum Tupperabend von Heinz. :)))
Profile Image
Mit kräftig SOLL und GEZ-Abbuchung in Höhe von 39 DM :-)
Profile Image
und da ich da den persönlichen Bezug habe, hat mich das sehr angerührt.
Z.B. ein rotes Stofflesezeichen mit "Wiedereinweihung der Kirche Adenbüttel", div. Notizzettel, einmal auf der Rückseite einer Schulmilchbestellung aus den 60ern (mein Opa war Dorfschullehrer) und etliche Zeitungsartikel passend zum jeweiligen Buch. Wenn ich sowas finde, dann denke ich wieder ganz intensiv an ihn und wie er so war.
Profile Image
Einen passenden Zeitungsartikel zum Buch "Wilde Schwäne" aus den 20er Jahren - habe ihn behalten und das Buch freigelassen. So werde ich immer an das Buch erinnert!
In meinen eigenen älteren Exemplaren habe ich so manch witzigen Zettel mit irgendeinem Spruch gefunden, den irgendjemand in meiner Schulzeit von sich gegeben hat und ich dies als so denkwürdig empfand, es nieder zu schreiben.
Aber Geld - noch nie gefunden ... :o((
Profile Image
teilweise noch aus vorkriegszeiten - wunderbar!
ansonsten auch nur das übliche - fotos, postkarten, eintrittskarten für lesungen, kassenzettel, einmal ein kärtchen mit einem bibelspruch ...
Profile Image
dieverse Lesezeichen, BC Postkarte, beschriebene Postkarten, Glückwunschkarte zum Jubiläum, Kassenzettel, zehn Jahre alte Telefonrechnung.
Profile Image
Eine Anmeldebestätigung zum VHS-Kurs; In der Bücherei habe ich Fotos mit den Kindern meiner Freundin gefunden, die ich ihr dann wieder gegeben habe. Die hatte sie wohl in ausgeliehenen büchern vergessen.
Profile Image

Glücksklee

Nein, also nicht die Dose, sondern die Pflanze- korrekt getrocknet und intakt. Ist aus irgendeinem BC-Buch rausgefallen. Aber richtig gut sind Antwortkarten vom Verlag. Die älteste ist aus den fünfziger Jahren und wirklich nett formuliert. Vielleicht schicke ich sie ja ab, wer weiß?
Profile Image
...z.B. Fotos, Karten, Liebesbriefe (ok, das ist schon eine Weile her), Quittungen usw.. Gucke deswegen immer genau nach, bevor ich ein Buch weggebe!
Mir ist es ein wenig peinlich, wenn ich fremde Widmungen lese. Das sind ja schließlich persönliche Mitteilungen! Deswegen würde ich nie ein Buch mit einer Widmung verschenken. Wer weiß, wo es landet.
Profile Image

Lesezeichen

Lesezeichen lasse ich aus Prinzip in den Büchern :-) Meist sind es zwar nur jene Lesezeichen aus dem Geschäft und trotzdem hat fast jedes meiner Bücher sein eigenes Lesezeichen...
Profile Image
Autogrammkarten von Heinz Rühmann und Hans Söhnker, Kleeblätetr, getrocknete Blüten, Einkaufslisten, ein Mal auch ein sog. "Parkknöllchen" von 1985.
Profile Image

Widmungen

> Mir ist es ein wenig peinlich, wenn ich
> fremde Widmungen lese. Das sind ja
> schließlich persönliche Mitteilungen!
> Deswegen würde ich nie ein Buch mit einer
> Widmung verschenken. Wer weiß, wo es
> landet.

Ich lese gerne Widmungen fremder Leute, das gibt den Büchern ein ganz eigenes Gesicht. Deshalb gebe ich auch Bücher mit Widmungen weg, wenn ich sie wirklich nicht mehr im Regal haben möchte. Interessanterweise werden die bei wild releases eher journalt und eher aus Bookboxen genommen.

Edit ergänzt: Ich verschenke nie (!) Bücher ohne Widmung. Weil mir das zu unpersönlich ist. Und ich bin ein bissel enttäuscht, wenn ich Bücher ohne Widmung bekomme ...
Profile Image

widmungen

ich finde kleine zettel mit wünschen ganz nett, auf meinem heute klebte ein post-it mit "ganz viel lesevergnügen". Fand ich schön. (danke an diejenige)
Profile Image

widmungen

ich finde kleine zettel mit wünschen ganz nett, auf meinem heute klebte ein post-it mit "ganz viel lesevergnügen". Fand ich schön. (danke an diejenige)
Profile Image
von nem netten jungen Mann mit 70er/80er-Jahre Matte

und:

Eine Postkarte mit Genesungswünschen und vielen guten Wünschen für das Leben mit dem "zusätzlichen Körperteil".
Profile Image
das "Körperteil" bezog sich auf die Matte, oder? *rofl*
Profile Image
Das gibt mir doch zu denken
Profile Image
fällt mir eigentlich nur ein Herzschrittmacher ein. Aber ich bin auch medizinischer Laie :-)
Profile Image
> fällt mir eigentlich nur ein Herzschrittmacher ein. Aber ich bin auch
> medizinischer Laie: -)
Och, und so diverse andere Ersatz-/Ergänzungsteile, künstliche Darmausgänge zum Beispiel...
Profile Image
Mir kam da eher eine Geschlechtsumwandung in den SInn. Aber egal... :)
Profile Image
seither stehe ich diesen Bananenkisten voller Bücher auf Flohmärkten sehr misstrauisch gegenüber.

Ich hab mal den Umschlag mit meiner neuen EC-Karte in einem geliehenen Fachbuch vergessen, zum Glück hat die Besitzerin des Buches die gefunden (und mir gegeben!)
Profile Image

Re: EC-Karte

> zum Glück hat die Besitzerin des Buches
> die gefunden (und mir gegeben!)

Puuuhhhh... Schwein gehabt! :-))
Profile Image
Nachdem ich gerade aus http://www.bookcrossing.com/---/4926667 beim Labeln eine Postkarte mit drei nakten (!) Männern gezogen habe überlege ich, ob ich nicht einen Fundstück-Ring mit eben jenem Buch starten soll :-)))
Profile Image
> 6 hrs ago (Samstag, 17. März 2007 05:08:07)
> Nachdem ich gerade ... beim Labeln

Zu was für Zeiten labelst Du? Noch? Oder schon? Frühsport?
Profile Image
> Zu was für Zeiten labelst Du? Noch? Oder
> schon? Frühsport?

Noch und schon, heute Nacht mußte ich eines meiner Kaninchen im 2-Stunden-Takt zwangsernähren, da kann man sich die Zeit auch anderweitig vertreiben als mit Schlafen :-)
Profile Image
...aber ich habe eben in einem meiner, bei bc registrierten, bücher etwas wieder gefunden und das hat so tolle erinnerungen hervorgerufen, dass ich es trotzdem hier einstellen wollte: ein einpackpapierchen einer schweizer schokolade die ich mir damals beim bc treffen in basel gekauft habe, wo das buch mit war. mhm, lecker schokolade und ein echt tolles treffen. :)
Profile Image
- die vergesse ich übrigens auch gerne in Büchern
Profile Image
Vorderseite:
http://www.imagebanana.com/---/1.JPG

ich kann fast nur "Guten Appetit" auf der Rückseite lesen..
http://www.imagebanana.com/---/2.JPG
Profile Image
Infolge technischer Schwierigkeiten war es leider nicht möglich, für die gesamte Mannschaft Napfkuchen zu backen. In Anbetracht Ihrer besonderen Verdienste um die Ausgestaltung der Weihnachtsfeier haben wir jedoch keine Mühe gescheut, Ihnen, verehrter Herr Doktor Wolff, den gewünschten Napfkuchen darzureichen. Guten Appetit und frohe Weihnachten!
Profile Image
Dass es kein Rezept ist hab ich schon geahnt! ;-)
Klasse, Danke!!!
Profile Image
Ja, ich. Wenn auch mit Mühe. Meine Oma hat so geschrieben.
Aber Captain Carrot hats ja schon übersetzt.
Profile Image
aber ich glaub, der ist im Altpapier gelandet! :-(
Profile Image

550 €....

....hätte ich fast mal in einem Buch verschickt. Als ich mehrere Bücher zum Einpacken fertig machen wollte, fiel mir eines aus der Hand. Als ich es wieder aufhob, bemerkte ich etwas zwischen den Seiten. Beim Aufklappen hatte ich auf einmal einen Stapel 50€ Scheine in der Hand. Ich wusste erst mal gar nicht wo die ganze Kohle herkommt, erst einige Zeit später wusste ich es wieder. Die Kaution für den Raum, wo ich meinen 40. geburtstag gefeiert hatte, da ich am nächsten Tag noch die Bude voll hatte und es ein ständiges rein-und raus gab und ich nicht wusste wohin mit dem Geld, habe ich es in irgendein Buch gesteckt. Da lag es dann drei Jahre lang, selbst bei einem Wohnungsumzug ist es nicht aufgetaucht...komischerweise hatte ich es aber auch nicht vermisst, hatte damals soviel um die Ohren und die Feier war sooo megagroß, das ich den Überblick über die Ausgaben verloren hatte und wohl dachte, das alles insgesamt doch etwas teurer war als geplant. Was für ein Glück, das mir ausgerechnet das Buch runtergefallen ist .... Schicksal??! Auf jeden Fall sind wir mit den Kindern erstmal lecker essen gegangen :-)
Profile Image

Re: 550 €....

Uchz! Schwein gehabt!!! :-)
Profile Image
Einen Boarding Pass für einen Flug von Zweibrücken nach Berlin, Holzklasse, am 2.8.09. Ohne Gepäck. :)
Profile Image
Hallo Rabe, welkome back. Ich hoffe es war eine tolle Reise.

Und: Ja ich habe auch kürzlich etwas gefunden. Es war ein Notitzzettel aus den 50ern.
Profile Image
Erinnerte an einen Tagebucheintrag, drehte sich aber hauptsächlich um die Klagen über eine gewisse "sie", die nie nach der Gesundheit fragte und immer in Eile sei. Könnte sich um die Schwiegertochter des Schreibers gehandelt haben. Grenzte schon fast an Verfolgungswahn; solche Berichte hatten wir als Beispiele für schizophrene Wahnvorstellungen im Lehrbuch.
Profile Image

Haare LOL

Profile Image
Ja, denn das Buch gehörte ursprünglich einem Mathelehrer!
Mein Freund, der sich sogleich daran machte die Aufgabe zu lösen (man hat ja sonst nichts besseres zu tun) meinte, dass die Aufgabe nicht zu lösen ist.
Profile Image
Ich hatte eine Tüte voller unregistrierter Bücher in der Stadtbibliothek abgeholt und in einem Jugendbuch fand ich dann den Brief mit mädchenhaft verschnörkelter Schrift und Blümchenmalereien. Poststempel 1982. Die betreffenden Mädchen waren früher in meiner Parallelklasse und zu der Zeit ca. 13 Jahre alt. Habe ihn beim Ehemaligentreffen feierlich überreicht, aber leider wurde mir nicht angeboten, ihn zu lesen. Hatte ihn mit Tesa zugeklebt, damit ich gar nicht erst in Versuchung komme. ;-) Inhalt war vermutlich: Der (sowieso) ist ja soooo süß. *kicher*
Profile Image
Hinten drauf stand 1932. Die Bücherkiste war von einem Kollegen meines Mannes und ich dachte natürlich, das Foto zeigt seinen Uropa. Also haben wir es ihm gegeben, aber er hat den Mann nicht erkannt. Dann hat er seine gesamte ältere Verwandtschaft abgeklappert, um herauszubekommen, wer das denn ist und warum das Foto in dem Buch war. Aber keiner wusste was. Schade.
Profile Image
Ein Kochrezept.
Quittungen/Kassenzettel.
Ein mit Schreibmaschiene selbstentworfenes Gedicht.
Eine AOK - Versichertenkarte - abgelaufen 2010.

Meist in Büchern aus Bücherschränken oder der Recyklingbörse.
Profile Image
... (abgelaufen) für das Kolosseum in Rom.
Profile Image
in "The 9/11 Commision Report".
Sonst Kassenzettel und Lesezeichen...
Profile Image
...ich such sie schon ;)

Gefunden hab ich noch nix, aber verloren schon viel...

Hier mal ein Dankeschön für das Zurückschicken von meinem Rezept und der Überweisung!
Sobald ein Buch in meiner Handtasche ist, verschwindet da so einiges darin :) Meistens such ich es irgendwann verzweifelt, bin aber meine Verpeiltheit schon gewöhnt.
Profile Image
...ich such sie schon ;)

Hier mal ein Dankeschön für das Zurückschicken von meinem Rezept und der Überweisung!


Ja da muss ich auch danke sagen ;o) Man sollte doch vorher die Bücher durchschauen, die man so in Boxen packt... Ein Bild von mir und meiner Schwester vor dem Christbaum wollte ich nun doch nicht auf Reise schicken ;o)
Profile Image
gepresste Blumen und ein vierblättriges Kleeblatt!
Aber natürlich habe ich auch Postkarten, Eintrittskarten, Zeitungsausschnitte, Fotos und Visitenkarten von Hotels gefunden.
Profile Image
..."für ein Wochenende für 2 Personen in Berlin mit allen Schikanen inbegriffen.Einzulösen bei miri"
in einem Bildband "Berlin 24h" - gekauft auf dem Trödelmarkt.

Jetzt muß ich nur noch herausbekommen wer miri ist...
Profile Image

Jetzt muß ich nur noch herausbekommen wer miri ist...

Sie firmiert hier bei BC unter MVDL ... dumdidum ;-)
Profile Image
Sie firmiert hier bei BC unter MVDL ... dumdidum ;-)



Ich glaube nicht das eine Aachenerin ein Berlin-Gutschein in einem Berlinbuch verschenken würde!

Ich glaube Miri ist allgemein die Koseform von Miriam...
Profile Image
Zettel mit diversen Notizen, Postkarten beschrieben und leer, Busfahrkarten benutzt, Zeitungsausschnitte, Belegzettel vom Einkauf des Buches, Kochrezept aus Zeitschrift herausgerissen, Lesezeichen
Profile Image
das aber leider bei Berührung zu Staub zerfiel.
Profile Image
der Stadt dazu, von 1978
Profile Image
Kürzlich hab ich in einem Büchereibuch einen 10-Córdobas-Geldschein aus Nicaragua gefunden. Der Schein hat zwei lustige durchsichtige Felder - hab ich bisher noch nie gesehen.
Profile Image
In einem Buch eine Geburtsurkunde und zwei heiratsurkunden gefunden.

  1 2 3 Next 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.