corner corner Sue Grafton's K- und M- Buch zu vergeben

Forum | << German - Deutsch | Refresh | Search

corner corner

Sort Options Toggle Stats Options


Profile Image

Sue Grafton's K- und M- Buch zu vergeben

Hallo,

Ich möchte Sue Grafton's K- und M- Bücher aus der Buchstabenserie vergeben, in Englisch. Ich selber habe die Serie noch nicht gelesen, und lasse es vorläufig lieber, weil ich derartige Serien dann immer lieber sammle, anstatt sie nach dem Lesen wieder herauszugeben.
Wer beide oder eines der beiden habe möchte, zum Tausch oder auch so, kann mir ja eine PM schreiben.

Viele Grüße,

Lisa-B

Complete Thread

Profile Image
Hallo,

Ich möchte Sue Grafton's K- und M- Bücher aus der Buchstabenserie vergeben, in Englisch. Ich selber habe die Serie noch nicht gelesen, und lasse es vorläufig lieber, weil ich derartige Serien dann immer lieber sammle, anstatt sie nach dem Lesen wieder herauszugeben.
Wer beide oder eines der beiden habe möchte, zum Tausch oder auch so, kann mir ja eine PM schreiben.

Viele Grüße,

Lisa-B

Profile Image
hi lisa, wie läufts denn so mit dem mini-bookring "unten am fluß"? habe vor lauter aufregung natürlich glatt vergessen, am letzten meetup nach weiteren teilnehmern zu fragen. sorry, hoffe ich bringe es am nächsten treff zustande. *etwasdummausderwäscheguckt*
Profile Image
Kann es sein, daß meine PM's nicht ankommen? Ich habe Dir vor ein paar Tagen eine PM geschrieben. Ein paar andere PM's sind definitv nicht angekommen. Weiß da jemand von einer Macke bei BC?

Also, der Mini-Bookring "Unten am Fluß" ist noch bei seiner ersten Station, und Du bist die dritte, also hast Du noch bis zum nächsten Stuttgart-Treff Gelegenheit, Reklame für dieses gute Buch zu machen.

Viele Grüße,

Lisa-B
Profile Image
hi lisa-b. das problem der fehlenden pms kann auch an gmx liegen hatte das problem auch. aber dank buecher-eule steht hier schon die anleitung zum uneingeschränkten mailempfang: http://www.bookcrossing.com/---/90684
möglicherweise trifft das auch auf andere anbieter zu. aber immerhin deutlich weniger spam.

an den sue graftons wäre ich interessiert - wenn's nicht stört, dass ich nicht gerade eine englischschnellleser bin. vielleicht kann sich buecher-eule ja auch begeistern (hat b und j mit gemischten gefühlen hinter sich und am dienstag von mir b bekommen).

und bcz-sgt-master hat dich nicht ganz vergessen, also mich hat er beim meetup zumindest in den ersten paar minuten gefragt und ich habe spontan zugesagt. *hatfrühermalwatershipdowngeliebt*, zugebenermaßen ... du hast ja gehört ... helles weizenbier ... gebärdensprache .... da ists dann irgendwie untergegangen ;-)
*hatjetzt3in1antwortgepacktdamitsüberschaubarbleibt*
Profile Image
Das M-Buch ist schon so gut wie unterwegs zu Buecher-Eule. Frank-63, ich kann Dir aber gerne das K-Buch schicken. Schreib' mir eine PM mit Adresse, wenn Du magst.

Das mit den fehlenden PMs ist aber noch seltsamer, weil sowohl ein Teil meiner PMs nicht beim Adressaten angekommen sind, als auch umgekehrt. Und meine gingen ins Ausland, also nicht an GMX oder web.de (wie bei mir).
Weiß jemand zufällig, wie es bei web.de mit dem anti-spamming ist? Ich habe die Doku gelesen, und verstehe es so, daß ich spam-abgewehrte Mails in einem speziellen Ordner sehen müßte, wenn ich online auf meine Mailbox zugreife. Da war aber nix.
Profile Image
Bei web.de hast du nur Anti-Spam, wenn du dafür bezahlst. QED: im Oktober wurde des Bezahl-Anti-Spam eingeführt und von einem Tag auf den anderen platzte mein Postfach fast vor Spam (bis zu 30 msg pro Tag).
Ansonsten mußt du selbst aktiv Filter setzen, die Spam in den "Papierkorb" befördern (es gibt dafür 2 Ordner: "unerwünscht" und Papierkorb). Wenn du also selbst keine Filter gesetzt hast, und nichts in den beiden Ordnern findest, muß es an etwas anderem liegen...
Profile Image
Bei web.de landet Spam in einem Ordner namens "Unerwünscht", wird dort nach 10 Tagen gelöscht und es kann angekreuzt werden, dass dieser Ordner nicht per pop3 abgeholt wird.
Die scheinen da ganz gute Filter zu haben, denn ich habe verschiedentlich mal den E-Müll betrachtet - da war und ist eigentlich nix, was ich an Mail hätte lesen wollen. Ich selbst brauchte gar keine Filter zu erstellen...
*Bni-nospam-Legi*
Profile Image
BTW: Die beiden Bücher sind vergeben, M an Buecher-Eule und K an Frank-63. Wer sie also noch lesen möchte, wende sich dann an die beiden :-)
Profile Image

Spam-Filter

Bni-Legi: "...Die (web.de) scheinen da ganz gute Filter zu haben, denn ich habe verschiedentlich mal den E-Müll betrachtet - da war und ist eigentlich nix, was ich an Mail hätte lesen wollen."

Bei mir ist seit November das Verhältnis zwischen Spam in Posteingang und in Unerwünscht ungefähr 2:1 bis 3:1. Und das bei einer Adresse, die ich meiner Erinnerung nach nie in Mailinglisten, Gästebüchern und Webbestellungen verwendet habe. Selbst einschlägige Körperteilverlängerungsmails kommen durch...- Meine Lösung: Die zwei betroffenen Accounts löschen ("erstickt an den Fehlermeldungen!").
Profile Image
Ähem... ich hab' da so'n Mitgliedsaccount, der nicht umsonst ist... - vielleicht halten die web.de-Menschen dewegen (noch) einigen Spam von mir fern... Auf anderen ( z.B. t-online-accounts) sammeln sich auch solch merkwürdige Körperteilvergrößerungsangebote. Viele dieser Mails kommen ja aus dem amerikanischen Kulturkreis ;-) Andere Länder, andere Titten... ( las ich neulich auf einer Postkarte und fand's witzig, da lauter BH's in verschiedenen Landesflaggenfarben zu sehen waren...)
*michlieberwiederindeckungbegebend*
Profile Image
Kannst wieder rauskommen - haben dich doch TROTZDEM alle ganz lieb =:o).
Ich wollte auf solche Körperteilverlängsmails mal antworten - also wenn die Pille bei mir hilft, dann ist es echt ne Supi-Pille - hab's mir dann aber doch verkniffen... *füttertjetztdefinitivdielästigenTiere*
Profile Image
Das tut gut .-) - da bin ich wieder... hoffe ansonsten noch auf das ultimative Spam-Mail-Angebot mit Garantie: "Körperteile verlängern und vergrößern, Kontostand verhundertfachen, Arbeit halbieren, umsonst Karibik-Urlaub, Übernahme sämtlicher mortgages für die nächsten 50 Jahre,
(größere Geldsumme aus Nigeria eingeschlossen). Intelligenz verdreifachen..." Da überlege ich auch schon heftig, ob ich nicht mal antworte ,-
*mußjetztwiederarbeiten*
Profile Image
also ich fand die karte auch nett ... die hast du für eine kurze message zu "ottosmopsmotzt" beigelegt ;-)))
*nebenbni-legiindeckungverschwindend*
Profile Image
Kannst _auch_ wieder rauskommen... Zur weiteren Erbauung lies das Poem "Der Landschaftsmaler" von Matthias Koeppel: hier: http://www.matthiaskoeppel.de/dr_land.htm. Wer Jandl liest und hoert, kommt an Koeppels Starckdeutsch nicht vorbei: http://www.matthiaskoeppel.de/einleitung.htm
*habjetztendlichfeierabendmussaberdafürmorgenauchwiederarbeiten*
Profile Image
Ah, zeigt die Werbung des Studentenwerks also doch ihre Wirkung.
Ernsthaft, der hiesige Asta hat darüber diskutiert, ob Werbung, bei denen etwas nackte Haut zu sehen ist, nicht frauenfeindlich ist - ähm, oder männerfeindlich, je nachdem, wer auf dem Poster drauf ist. Und dabei wurde der Sloga als eindeutig sexistisch eingestuft. Alles schön und gut, aber müssen die das auf einer Sitzung besprechen, die dafür da ist, dass sich die Fachschaften kurz schließen? Der Asta ist schon seltsam...
Ad Astra

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.